Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

Taschenliebe: Bettibag – Handmade in Bavaria!

Posted: Mai 11th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Taschenliebe: Bettibag – Handmade in Bavaria!

Bettibag WOW Clutch

Ich liebe Taschen und leider war meine Strandtasche bzw. „Seetasche“ diese Saison noch nicht im Einsatz. Die Stofftaschen im Pop-Art Stil mit knalligem Design und witzigen Schriftzügen wie „SMACK“, „SMOOCH“, „BAAM“ oder „WOW“ von Bettibag aus München gefallen mir gerade super gut! Vielleicht liegt`s am tristen Regenwetter, das nach mehr Farbe in meinem Leben schreit?

Bettibag Smack

Die Labelgründerin Bettina Keller liebt wie jede Frau große Taschen in die alles reinpasst, besonders beim Einkaufen. Nachdem sie nach langer vergeblicher Suche keine ausgefallene Variante eines Shoppers finden konnte, hat sie sich einfach selbst eine Tasche genäht. Dafür nutzt sie bis heute  – auch der Umwelt zuliebe  – bunte, oftmals gemusterte Vintage-Stoffe aus vergangen Jahrzehnten, die sie mit Schriftzügen wie „wow“ „bäm“ oder „omg“ kombiniert. Somit wird jede Bettibag zu einem kunterbunten Eyecatcher. Das Besondere an Bettibag ist, dass es jede Tasche nur einmal gibt und sie somit alle Unikate sind.

Was mir persönlich ebenso gut gefällt ist, dass alle Taschen von BettiBag vom ersten bis zum letzten Schritt in München Handgefertigt werden. Zurzeit näht und designed Betti alles in Ihrem Münchner Atelier. Bald wird es auch eine Bettibag-Website inklusive Onlineshop geben. Bis dahin sind die Bettibags, die zwischen 129€ und 169€ kosten exklusiv über REYERlooks.com erhältlich. Schöne Bilder findet ihr auf Instagram!

Bettibag Instagram

 


Prima Ballerina: vom Ballett inspirierte Mode

Posted: April 30th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Prima Ballerina: vom Ballett inspirierte Mode

Bildschirmfoto 2017-04-30 um 23.15.24

Könnt ihr euch noch an die Weihnacht-Fernsehserie Anna erinnern? Damals war ich total stolz, dass ich mitreden konnte, weil ich als kleines Mädchen wöchentlich zweimal zum Ballettunterricht gegangen bin und sogar Spitzenschuhe hatte. Voller stolz und Freude schaue ich inzwischen meinen eigenen Töchtern bei ihrem Balletttraining zu. Und ich habe eine Schwäche für vom Ballett inspirierte Mode. Die ist wieder total angesagt, Miss Sporty, Athleisure Looks und Streetwear-Styles bekommen jetzt Konkurrenz direkt aus dem Ballettsaal. Das bedeutet Tüll statt Running-Pants, Schleifen anstelle von Kapuzensweater und Rüschen statt Tank-Tops aus Lycra.

Lace-up Espadrilles & Other Stories

Ganz besonders gut gefallen mir die Lace-up Espadrilles im Ballerina-Look von & Other Stories. Sie wurden in Paris designed und verleihen meinen Outfits eine elegante, feminine Note. Ich habe sie mir für 79€ geleistet und jetzt brauche ich nur noch etwas wärmere Temperaturen.

REYERlooks.com_JUNE7.2 _Kleid_schwarz_159Euro

Ebenso aus Paris ist das Modelabel June7.2. In der aktuellen Sommerkollektion gibt es ein luftiges Sommerkleid aus Baumwoll-Crèpe mit betonter Taille, tiefem Rückenausschnitt und femininer Wickel-Optik. Ich habe es für 159€ im Onlineshop REYERlooks.com entdeckt.

 

Kaschmir-Pulli mit V-Ausschnitt von Zara

Irgendwie gehört für mich kuschelig weiches Cashmere ebenso zum Ballett wie die Wickel-Optik. Und ich kann mich gut erinnern, dass ich zu Beginn meiner Ballettstunden immer einen grauen Wollstrickpullover über mein Ballettkleid getragen habe, solange bis es mir schön warm war. Sehr süß finde ich den grauen Kaschmir-Sweater mit V-Ausschnitt von Zara für 129€, den ich jetzt in der Übergangszeit bestimmt rauf und runter tragen werde.

 

 

 

 


Child at Heart – Shirts und Hoodies für einen guten Zweck

Posted: April 26th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , | Kommentare deaktiviert für Child at Heart – Shirts und Hoodies für einen guten Zweck

2017_02_07_DIESEL_15_1410_E Kopie

Politische, soziale und natürliche auch humorvolle Statement-Shirts sind derzeit sehr hip. Namhafte Couture-Labels wie beispielsweise Dior haben während der Fashion Weeks im Februar T-Shirts mit feministischen Prints rauf und runter gezeigt. Als Mama von zwei Töchtern gefällt mir das Fashion at Heart-Shirt besonders gut. Es stammt aus der Fashion at Heart Mini-Kollektion, bestehend aus Hoodies und T-Shirts, die in einer Zusammenarbeit von Topmodel Naomi Campbell mit der Organisation „Fashion for Relief“ und Diesel entstanden ist. Schön, dass die Kunden mit dem Erwerb der Shirts oder Hoodies einen guten Zweck unterstützen. Denn ein Teil des Verkaufserlöses wird an „Fashion for Relief“ gespendet, einer Organisation, die sich seit der Gründung 2005 diversen guten Zwecken verschrieben hat und insbesondere Kinder in Entwicklungsländern unterstützt. Entsprechend stammen die bunten Motive auf den Charity-Shirts und Hoodies nicht etwa von Nicola Formichetti, dem Artistic Director bei Diesel, sondern von Kindern. Die T-Shirts kosten 49€, die Hoodies 99€ und sind ab sofort hier erhältlich.

2017_02_07_DIESEL_21_1974_G Kopie


From Fashion to Reality – Peter Lindbergh in der Kunsthalle München

Posted: April 11th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für From Fashion to Reality – Peter Lindbergh in der Kunsthalle München
© Peter Lindbergh

© Peter Lindbergh

Der Countdown läuft, in wenigen Stunden fällt der offizielle Startschuss für die Ausstellung „From Fashion To Reality“ mit Bildern des Modefotografen Peter Lindbergh in der Münchner Kunsthalle. Bereits Morgen, einen Tag bevor die Ausstellung offiziell eröffnet wird, dürfen auch die Blogger aus der Isarmetropole die Fotografien des Großmeisters bewundern. Peter Lindbergh, der 1944 in Lissa geboren wurde, ist unbestritten einer der einflussreichsten Modefotografen der letzten vierzig Jahre. Was mir persönlich sehr gut gefällt ist, dass er damals in den 90gern den Models ihre Natürlichkeit zurück gab und damit der künstlichen, überschminkten Modefotografie, in der Models oft wie Barbiepuppen wirkten, eine völlig neue Bildsprache schenkte. Damit begründete er auch das Supermodel-Phänomen mit Naomi Campbell, Tatjana Patitz, Kate Moss, Helena Christensen, Claudia Schiffer und einigen mehr, mit dem ich „groß“ geworden bin. Das entsprach Lindberghs Vorliebe für natürliches Styling und seine abwehrende Haltung gegenüber digitaler Manipulation. Es geht ihm nicht um modischen Lifestyle oder flache Typen-Images, sondern um das Einfangen individueller, bisweilen auch markanter Schönheit. Neben seinen ikonischen Fotografien präsentiert diese multimediale Schau in der Kunsthalle in München mit rund 220 Objekten auch Filme sowie exklusives, bisher ungezeigtes Material wie Storyboards, Requisiten, Polaroids und Kontakt-Abzüge. Die Ausstellung wird übrigens von Thierry-Maxime Loriot kuratiert, der in der Kunsthalle München bereits die Mode von Jean Paul Gaultier so großartig in Szene setzte. Weitere Informationen zur Ausstellung die vom 13. April bis zum 27. August 2017 zu sehen ist, findest Du hier.

Kate Moss, 1994 Harper’s Bazaar © Peter Lindbergh (Courtesy of Peter Lindbergh, Paris / Gagosian Gallery)

Kate Moss, 1994
Harper’s Bazaar
© Peter Lindbergh (Courtesy of Peter Lindbergh, Paris / Gagosian Gallery)


VIU enSoie: Argentinian 50s Vibe meets Swiss Design!

Posted: April 2nd, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für VIU enSoie: Argentinian 50s Vibe meets Swiss Design!

Viu enSoie Image

Ich bin kurzsichtig und trage seit meinem 11. Lebensjahr eine Brille. Mit Kontaktlinsen tue ich mir schwer, besonders im Alltag mit meinen Kindern. Deshalb habe ich nicht nur einen randvollen Schuhschrank, sondern auch ein beachtliches Repertoire an Brillen. Seit knapp einem Jahr besitze ich eine Korrekturbrille vom Schweizer Brillenlabel VIU und ernte dafür ausnahmslos Komplimente.

Seit letzter Woche sind die neuen Sonnenbrillen aus der VIU enSoie Linie erhältlich, die mir sehr gut gefallen. Inspiriert vom Lebensgefühl des Buenos Aires der 50ger Jahre wurden die poppigen Modelle The Rose und The Lily neu aufgelegt. Die Sonnenbrillen in Pastellfarben haben allesamt auffällig geschwungene Rahmen und runde Gläser. Besondere Eyecatcher sind die grafischen Elemente auf den Brillenrahmen. Meine persönlichen Favoriten sind The Rose in Blush & Money und The Rose in Pistache & Tiger. Das Modell The Rose kostet ohne Korrekturgläser 180€ und mit 255€.  The Rose, The Lily und alle weiteren Sonnenbrillen von VIU findest Du hier.

VIU Sonnenbrille The Rose in Blush & Honey

 

VIU enSoie The Rose in Pistache & Tiger

Sowohl Sonnen- als auch Korrekturbrillen von VIU werden in der Schweiz designed und in Italien gefertigt. Mehr zu VIU findet ihr hier: de.shopviu.com

 


Jeansjacke mal anders!

Posted: März 24th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für Jeansjacke mal anders!

Jeansjacke mit Patches von ESPRIT

Einige unter euch können ab sofort aufatmen und sich freuen! Die Skinny Jeans hat ausgedient. Die hübschen und oftmals inspirierenden Styling-Fotos auf Instagram von Models, Stars und Sternchen zeigen nur noch vereinzelt Outfits mit dem eng anliegenden und leider auch oft kneifenden Denims. Dafür ist in diesem Frühling die gute alte Jeansjacke wieder voll im Trend. Darunter klassische Jeansjacken in blauem Denim, Jacken mit bunten Eyecatcher-Patches, mit Kapuze oder Jeans-Parkas. Ich persönlich mag Jeansjacken sehr, weil sie gut zu kombinieren sind, im Alltag mit den Kids schnell übergestreift sind und praktische Taschen für`s Smartphone und für die Haustürschlüssel haben.

Jeansjacke mit Kapuze von ESPRIT

Mein Favorit ist derzeit eine Jeansjacke mit Kapuze von ESPRIT. Ich liebe Kapuzen, vor allem wenn`s mal stürmischer ist und ich mir die Kapuze tatsächlich aufsetzen kann. Sie hat mich ca. 70€ gekostet und ist im ESPRIT-Onlineshop erhältlich.

Cool finde ich auch Jeansjacken mit Patches. Die bringen Farbe ins Leben und in den Alltag und dafür könnt ihr auch selber ein bisschen Kreativ werden, indem ihr eure favorisierten Patches einfach selbst auf eine klassische Jeansjacke aufbügelt. Damit habt ihr auch gleich ein Unikat. Meine Töchter lieben Bügelperlen und gestern Nachmittag haben wir dann auch gleich einige von unseren Hosenloch-Patches auf ihre neuen Jeans appliziert.

Daneben gibt es auch gerade jetzt tolle Parkas in blauem Denim. Die gefallen mir viel besser als die klassische Variante in Grau-, Braun oder Olivtönen. Weitere Ideen zum Thema Jeansjacke mal anders findet ihr hier!

Jeans-Parka von ESPRIT

 


Der vegane Shopper von Verena Bellutti – die nachhaltige & stylische Alternative zur Plastiktüte!

Posted: März 15th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der vegane Shopper von Verena Bellutti – die nachhaltige & stylische Alternative zur Plastiktüte!

Shopper von Verena Bellutti

Plastiktüten gehören meiner Meinung nach verboten! Natürlich habe ich auch schon die Einkaufstasche zu Hause vergessen und meine Einkäufe in einem ausrangierten Karton nach Hause geschleppt, was insbesondere bei Regen in einem Malheur enden kann. Aber dann eine Plastiktüte zu kaufen, geht mal gar nicht. Derzeit nutze ich einen veganen und nachhaltig produzierten Shopper vom Innsbrucker Taschen- und Accessoires Label Verena Bellutti und bin total begeistert. Er ist aus Planen-Material gefertigt, robuster als ein Ibiza-Korb, abwaschbar, falls mal etwas ausläuft oder die eben gekauften Eier kaputt gehen und sieht aufgrund seiner Netz-Optik stylisch aus. Praktisch finde ich die Innentaschen des Shoppers für den Geldbeutel, das iPhone und die Haustürschlüssel. Er hat mich 99€ gekostet und ist in 8 verschiedenen Farben erhältlich. Mein Favorit ist die Farbe Beere.

VerenaBellutti_Shopper_Kalea_Beere_99Euro

Die gleichnamige Gründerin und Designerin Verena Bellutti kreiert neben dem Shopper namens Kalea in Handarbeit diverse Taschen wie Bucket Bags, Clutches, Tote Bags, Weekender, Back Packs und Accessoires, die allesamt vegan, nachhaltig und langlebig sind. Im Sinne von Upcycling werden Planen-Reste von der AMD-Absolventin zu innovativen Lifestyle-Produkten verarbeitet. Super cool finde ich auch die Laptop-, ipad und Make-up Bags. Mehr zum Label und einen Onlineshop findet ihr hier www.verenabellutti.com!

VerenaBellutti_Image_Waterresist


Reisefieber und Fernweh – meine 5 Style-Favoriten für Unterwegs!

Posted: März 10th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Reisefieber und Fernweh – meine 5 Style-Favoriten für Unterwegs!

KROOOM_HippieVan

Diesen Sommer plane ich, mich einfach mal ins Auto zu setzen und loszufahren – ohne festes Ziel, einfach die Sonne zu jagen und mal sehen, wo ich raus komme. Frei nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. Vermutlich werde ich eher in Richtung Süden starten und könnte mir Wien, Athen und Korsika genauso vorstellen wie ein kleines verschlafenes Bergdorf in Maloja. Dahingegen sicher ist, dass ich diese 5 Lieblingsteile mit auf meine Reise nehmen werde:

REYERlooks.com_Ross&Brown_SonnenbrileParis_mittelbraun_119Euro

Mein wichtigster Reisebegleiter ist eine Sonnenbrille, denn ich will ja die Sonne jagen! Sehr gut gefällt mir die Sonnenbrille namens „Paris“ von Ross & Brown. Obendrein ist sie mit 119€ erschwinglich. Ich habe sie hier entdeckt.

REYERlooks.com_ZUBI_TascheSOTOGRANDE_rosa_119Euro

Ich kenne mich inzwischen gut und weiß, dass es mich immer wieder ans Meer zieht. In dieser geräumigen Tasche vom spanischen Label ZUBI passt alles wichtige rein für den Tag am Meer: Sonnencreme, ein gutes Buch, Strandtuch und der Bikini oder Badeanzug! Sie ist für 119€ hier über REYERlooks.com zu haben.

 

REYERlooks.com_LoveStories_Badeanzug_schwarz_140Euro

Da wären wir schon bei der Schwimmbekleidung! Ich bin total begeistert von Love Stories Intimates. Seit dieser Saison gibt`s vom Trendlabel aus Amsterdam auch super schöne und bezahlbare Beachwear. Toll finde ich den Badeanzug mit U-Boot-Ausschnitt und Rüschen am Dekollete. Er kostet 140€ und ist hier erhältlich.

DaddysDaughters_Cythia_Pink_249Euro

Ich schwöre auch im Sommer auf Cashmere. Ganz besonders weil es nicht knittert, geruchsneutral und wärmeregulierend ist und mich schon oft bei unverhofften Temperaturstürzen gerettet hat. Diesen Sommer-Sweater namens Cynthia in Pink von Daddy`s Daughters liebe ich ganz besonders. Besonderes gut finde ich, dass sie Designerin für ihre Cashmere-Styles 100% reines Cashmere verwendet und eine nachhaltige und faire Wertschöpfungskette vorweisen kann.

 

REYERlooks.com_Magali Pascal_Seidenkleid_schwarz_339Euro

Natürlich braucht`s für eine Sommer-Reise auch ein Kleid. Am besten ein Allround-Talent, dass für Sightseeing genauso passt, wie für eine Rooftop-Party oder für den Tag am Meer. Am schönsten finde ich im Sommer zur gebräunten Haut weiße Kleider. Aber die sind unterwegs Fleckenanfällig und mangels Waschmaschine würde ich dieses schwarze Kleid von der Pariser Designerin Magali Pascal einpacken. Es kostet stolze 339€ und ich habe es hier entdeckt.

Tschick_Cover

Passend zum geplanten Roadtrip ist auch die Auswahl meiner Lektüre! Das hat jetzt natürlich wenig mit Style zu tun, aber ich liebe Bücher und vor ca. 5 Jahren habe ich Tschick von Wolfgang Herrndorf gelesen und weil es so großartig ist, will ich es unbedingt noch einmal lesen – was ich sonst höchst selten mache…


Schöne Charity-Aktion von ikoo brush, unserer Lieblingshaarbürste

Posted: März 8th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schöne Charity-Aktion von ikoo brush, unserer Lieblingshaarbürste

ikon Charity-Aktion

Meine Töchter und ich haben eine Lieblingsbürste, eine Pocket-Bürste in Candy von ikoo. Damit tut das Kämmen auch bei leicht verknoteten und vom Wind zerzausten Haaren gar nicht weh. Denn die im Schachbrettmuster angeordneten Borsten lösen Verknotungen in den Haaren sanft und ohne Ziepen, sowohl direkt nach der Haarwäsche als auch Morgens nach dem Aufwachen und tagsüber. Das Besondere an den Haarbürsten von ikoo ist, dass das Bürstenpanel auf der Wissensbasis traditioneller chinesischer Medizin konzipiert wurde. Die Kopfhaut wird mit den Borsten dieses Borstenpanels angenehm massiert und Energiemeridiane werden sanft stimuliert. Zudem werden für die ikoo brush keine chemischen Additive und tierische Klebstoffe verarbeitet. Deshalb sind alle Bürsten von ikoo ohne künstliche Zusatzstoffe und tierische Klebstoffe. Was ich persönlich besonders praktisch finde ist, dass die handliche Bürste in der Pocket-Version ganz unkompliziert in meiner Handtasche mitgenommen werden kann und auch unterwegs für schöne Haare sorgt.

Bis zum 12. März 2017 gibt es übrigens eine schöne Charity-Aktion von ikoo. 20 Prozent des Kaufpreises von ca. 20 Euro für eine Bürste werden an Terre des Femmes gespendet. Mehr Infos zur Spendenaktion, zur Produktpalette sowie einen Onlineshop findet ihr unter www.ikoo-brush.com!

ikon brush Candy Pocket

 


Politisches von Powerfrauen auf der Mailänder Fashion Week

Posted: Februar 28th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Politisches von Powerfrauen auf der Mailänder Fashion Week

Versace HW 2017/18 Fashion Show, Screenshot Versace.com

Letzte Woche fand in Mailand die Fashion Week statt und neben wunderschönen Kreationen gab es auch erfreuliche Statements seitens der Designer. Angela Missoni beispielsweise hielt während ihrer Show ein flammendes Plädoyer für eine offene und liberale Gesellschaft. Max Mara und Alberta Ferretti engagierten das Muslimische Model Halima Aden und ließen sie über den Catwalk schreiten. Dabei hat sie ganz selbstverständlich ihre Hijab getragen, das muslimische Kopftuch für Frauen. Die beiden Designerinnen Miuccia Prada und Donatella Versace klare feministische Positionen. Die Haltungen der Designer war der Mode anzusehen. Die Models präsentierten Stiefel, die bis über das Knie reichen, Biker-Blousons, Hoodies und modische Elemente aus dem Militär. Immer wieder tauchte eine Statement-Mütze auf, meist in Grobstrick, mal in feurigem Rot, mal in Pink. Das ist für mich dann auch gleich das Must-Have für die letzten kalten Tage im März. Besonders erfreulich finde ich zudem, dass Giorgio Armani und Marco De Vincenzo auf Echt-Pelz verzichtet haben und synthetische Fake Fur-Entwürfe präsentiert. Bekanntlich ist ja Pelz eines der Lieblingsmaterialien für die Winterkollektionen der Mailänder Modemacher aus dem Luxussegment.

Hier könnt ihr euch die sehenswerte Versace Fashion Show zur neuen Herbst/Winter 2017/18 Kollektion ansehen! Sehr inspirierend war natürlich auch die Prada-Show, die auf der offiziellen Prada-Website zu sehen ist.