Der vegane Shopper von Verena Bellutti – die nachhaltige & stylische Alternative zur Plastiktüte!

Posted: März 15th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der vegane Shopper von Verena Bellutti – die nachhaltige & stylische Alternative zur Plastiktüte!

Shopper von Verena Bellutti

Plastiktüten gehören meiner Meinung nach verboten! Natürlich habe ich auch schon die Einkaufstasche zu Hause vergessen und meine Einkäufe in einem ausrangierten Karton nach Hause geschleppt, was insbesondere bei Regen in einem Malheur enden kann. Aber dann eine Plastiktüte zu kaufen, geht mal gar nicht. Derzeit nutze ich einen veganen und nachhaltig produzierten Shopper vom Innsbrucker Taschen- und Accessoires Label Verena Bellutti und bin total begeistert. Er ist aus Planen-Material gefertigt, robuster als ein Ibiza-Korb, abwaschbar, falls mal etwas ausläuft oder die eben gekauften Eier kaputt gehen und sieht aufgrund seiner Netz-Optik stylisch aus. Praktisch finde ich die Innentaschen des Shoppers für den Geldbeutel, das iPhone und die Haustürschlüssel. Er hat mich 99€ gekostet und ist in 8 verschiedenen Farben erhältlich. Mein Favorit ist die Farbe Beere.

VerenaBellutti_Shopper_Kalea_Beere_99Euro

Die gleichnamige Gründerin und Designerin Verena Bellutti kreiert neben dem Shopper namens Kalea in Handarbeit diverse Taschen wie Bucket Bags, Clutches, Tote Bags, Weekender, Back Packs und Accessoires, die allesamt vegan, nachhaltig und langlebig sind. Im Sinne von Upcycling werden Planen-Reste von der AMD-Absolventin zu innovativen Lifestyle-Produkten verarbeitet. Super cool finde ich auch die Laptop-, ipad und Make-up Bags. Mehr zum Label und einen Onlineshop findet ihr hier www.verenabellutti.com!

VerenaBellutti_Image_Waterresist


Reisefieber und Fernweh – meine 5 Style-Favoriten für Unterwegs!

Posted: März 10th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Reisefieber und Fernweh – meine 5 Style-Favoriten für Unterwegs!

KROOOM_HippieVan

Diesen Sommer plane ich, mich einfach mal ins Auto zu setzen und loszufahren – ohne festes Ziel, einfach die Sonne zu jagen und mal sehen, wo ich raus komme. Frei nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. Vermutlich werde ich eher in Richtung Süden starten und könnte mir Wien, Athen und Korsika genauso vorstellen wie ein kleines verschlafenes Bergdorf in Maloja. Dahingegen sicher ist, dass ich diese 5 Lieblingsteile mit auf meine Reise nehmen werde:

REYERlooks.com_Ross&Brown_SonnenbrileParis_mittelbraun_119Euro

Mein wichtigster Reisebegleiter ist eine Sonnenbrille, denn ich will ja die Sonne jagen! Sehr gut gefällt mir die Sonnenbrille namens „Paris“ von Ross & Brown. Obendrein ist sie mit 119€ erschwinglich. Ich habe sie hier entdeckt.

REYERlooks.com_ZUBI_TascheSOTOGRANDE_rosa_119Euro

Ich kenne mich inzwischen gut und weiß, dass es mich immer wieder ans Meer zieht. In dieser geräumigen Tasche vom spanischen Label ZUBI passt alles wichtige rein für den Tag am Meer: Sonnencreme, ein gutes Buch, Strandtuch und der Bikini oder Badeanzug! Sie ist für 119€ hier über REYERlooks.com zu haben.

 

REYERlooks.com_LoveStories_Badeanzug_schwarz_140Euro

Da wären wir schon bei der Schwimmbekleidung! Ich bin total begeistert von Love Stories Intimates. Seit dieser Saison gibt`s vom Trendlabel aus Amsterdam auch super schöne und bezahlbare Beachwear. Toll finde ich den Badeanzug mit U-Boot-Ausschnitt und Rüschen am Dekollete. Er kostet 140€ und ist hier erhältlich.

DaddysDaughters_Cythia_Pink_249Euro

Ich schwöre auch im Sommer auf Cashmere. Ganz besonders weil es nicht knittert, geruchsneutral und wärmeregulierend ist und mich schon oft bei unverhofften Temperaturstürzen gerettet hat. Diesen Sommer-Sweater namens Cynthia in Pink von Daddy`s Daughters liebe ich ganz besonders. Besonderes gut finde ich, dass sie Designerin für ihre Cashmere-Styles 100% reines Cashmere verwendet und eine nachhaltige und faire Wertschöpfungskette vorweisen kann.

 

REYERlooks.com_Magali Pascal_Seidenkleid_schwarz_339Euro

Natürlich braucht`s für eine Sommer-Reise auch ein Kleid. Am besten ein Allround-Talent, dass für Sightseeing genauso passt, wie für eine Rooftop-Party oder für den Tag am Meer. Am schönsten finde ich im Sommer zur gebräunten Haut weiße Kleider. Aber die sind unterwegs Fleckenanfällig und mangels Waschmaschine würde ich dieses schwarze Kleid von der Pariser Designerin Magali Pascal einpacken. Es kostet stolze 339€ und ich habe es hier entdeckt.

Tschick_Cover

Passend zum geplanten Roadtrip ist auch die Auswahl meiner Lektüre! Das hat jetzt natürlich wenig mit Style zu tun, aber ich liebe Bücher und vor ca. 5 Jahren habe ich Tschick von Wolfgang Herrndorf gelesen und weil es so großartig ist, will ich es unbedingt noch einmal lesen – was ich sonst höchst selten mache…


Schöne Charity-Aktion von ikoo brush, unserer Lieblingshaarbürste

Posted: März 8th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schöne Charity-Aktion von ikoo brush, unserer Lieblingshaarbürste

ikon Charity-Aktion

Meine Töchter und ich haben eine Lieblingsbürste, eine Pocket-Bürste in Candy von ikoo. Damit tut das Kämmen auch bei leicht verknoteten und vom Wind zerzausten Haaren gar nicht weh. Denn die im Schachbrettmuster angeordneten Borsten lösen Verknotungen in den Haaren sanft und ohne Ziepen, sowohl direkt nach der Haarwäsche als auch Morgens nach dem Aufwachen und tagsüber. Das Besondere an den Haarbürsten von ikoo ist, dass das Bürstenpanel auf der Wissensbasis traditioneller chinesischer Medizin konzipiert wurde. Die Kopfhaut wird mit den Borsten dieses Borstenpanels angenehm massiert und Energiemeridiane werden sanft stimuliert. Zudem werden für die ikoo brush keine chemischen Additive und tierische Klebstoffe verarbeitet. Deshalb sind alle Bürsten von ikoo ohne künstliche Zusatzstoffe und tierische Klebstoffe. Was ich persönlich besonders praktisch finde ist, dass die handliche Bürste in der Pocket-Version ganz unkompliziert in meiner Handtasche mitgenommen werden kann und auch unterwegs für schöne Haare sorgt.

Bis zum 12. März 2017 gibt es übrigens eine schöne Charity-Aktion von ikoo. 20 Prozent des Kaufpreises von ca. 20 Euro für eine Bürste werden an Terre des Femmes gespendet. Mehr Infos zur Spendenaktion, zur Produktpalette sowie einen Onlineshop findet ihr unter www.ikoo-brush.com!

ikon brush Candy Pocket

 


Politisches von Powerfrauen auf der Mailänder Fashion Week

Posted: Februar 28th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Politisches von Powerfrauen auf der Mailänder Fashion Week

Versace HW 2017/18 Fashion Show, Screenshot Versace.com

Letzte Woche fand in Mailand die Fashion Week statt und neben wunderschönen Kreationen gab es auch erfreuliche Statements seitens der Designer. Angela Missoni beispielsweise hielt während ihrer Show ein flammendes Plädoyer für eine offene und liberale Gesellschaft. Max Mara und Alberta Ferretti engagierten das Muslimische Model Halima Aden und ließen sie über den Catwalk schreiten. Dabei hat sie ganz selbstverständlich ihre Hijab getragen, das muslimische Kopftuch für Frauen. Die beiden Designerinnen Miuccia Prada und Donatella Versace klare feministische Positionen. Die Haltungen der Designer war der Mode anzusehen. Die Models präsentierten Stiefel, die bis über das Knie reichen, Biker-Blousons, Hoodies und modische Elemente aus dem Militär. Immer wieder tauchte eine Statement-Mütze auf, meist in Grobstrick, mal in feurigem Rot, mal in Pink. Das ist für mich dann auch gleich das Must-Have für die letzten kalten Tage im März. Besonders erfreulich finde ich zudem, dass Giorgio Armani und Marco De Vincenzo auf Echt-Pelz verzichtet haben und synthetische Fake Fur-Entwürfe präsentiert. Bekanntlich ist ja Pelz eines der Lieblingsmaterialien für die Winterkollektionen der Mailänder Modemacher aus dem Luxussegment.

Hier könnt ihr euch die sehenswerte Versace Fashion Show zur neuen Herbst/Winter 2017/18 Kollektion ansehen! Sehr inspirierend war natürlich auch die Prada-Show, die auf der offiziellen Prada-Website zu sehen ist.


Maggie Marilyn: Eco-Fashion aus Neuseeland

Posted: Februar 26th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für Maggie Marilyn: Eco-Fashion aus Neuseeland

Maggie Marilyn Season Two Image

Kürzlich habe ich ein sehr cooles Eco-Fashion Label entdeckt, dass ich euch gerne hier vorstellen möchte. Das Newcomer-Label heißt Maggie Marilyn und wurde erst 2016 von der gleichnamigen Designerin in Neuseeland gegründet. Die Kreationen sind luxuriös, modern, innovativ und inspirierend zugleich. Noch ist das Label ein kleiner Geheimtipp und räumt mit dem Vorurteil auf, dass Eco-Fashion ein Synonym für einen „ökigen“ Look ist. Kein Wunder, denn Maggie Marilyn kombiniert durchdachte Silhouetten mit progressiven Schnitten. Das Ergebnis sind feminine Kleider und Röcke, verspielte Tops & Blusen, coole Jacken sowie Hosen, die alles andere als langweilig sind. Maggie Marilyns´ Kreationen sind wahre Eyecatcher und haben mich persönlich für mein Styling sehr inspiriert.  

Maggie Marilyn Season Two Outfit Black

Maggie Marilyn wuchs in einem idyllischen neuseeländischen Küstendorf auf und verbrachte ihre Jugend im Internat in der Stadt. Dort entdeckte sie auch ihre Leidenschaft für Mode. Ihre Begeisterung für Mode erhielt jedoch einen herben Rückschlag, als sie von den negativen Seiten der Branche erfuhr. Dennoch hatte sie den Ehrgeiz es anders zu machen und einen positiven Beitrag zur Modeindustrie beizusteuern. Nach dem Abschluss ihres Studiums an der Whitecliff Universität für bildende Kunst und Design konzipierte sie ihre erste Kollektion Season One, die frisch und innovativ war und schnell zum Geheimtipp unter Fashion-Insidern avancierte. Alle ihre Kleidungsstücke werden nachhaltig und unter ethischen Gesichtspunkten produziert und respektieren die Ressourcen Arbeitskraft, Wasser und Energie. Dazu die Designerin: Ich glaube es liegt in meiner Verantwortung, es besser zu machen, als Designer vor mir. Natürlich möchte ich Kleidung kreieren, die meine Kundin noch schöner macht. Aber sie soll auch das Leben der Menschen, die sie fertigen bereichern und dabei die Ressourcen unserer Umwelt schonen.“

Für ihre zweiten Kollektion „Season Two“ hat sich Maggie Marilyn übrigens von der italienischen Kunst der Renaissance des 15. Jahrhunderts inspirieren lassen. Mehr zum Label sowie alle Looks ihrer aktuellen Sommerkollektion findet ihr unter: maggiemarilyn.com. Eine schöne Auswahl bietet der Onlineshop REYERlooks.com

REYERlooks.com_MaggieMarilyn_SS2017_ImageBlouson


Fernsehtipp: Todschick – die Schattenseite der Mode

Posted: Februar 20th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fernsehtipp: Todschick – die Schattenseite der Mode

Bildschirmfoto 2017-02-20 um 22.45.26

 

Am Mittwoch, den 22. Februar um 20h15 sendet 3Sat eine 50-minütige Dokumentation, die ich euch gerne ans Herz legen würde! „Todschick – die Schattenseite der Mode“ von Steffen Weber und Inge Altemeier zeigt unmissverständlich die fatalen Folgen der Massenproduktion und Wegwerfgesellschaft im Modesegment auf. Wöchentlich erreichen Container aus Asien voll mit neuer Ware Europa und landen schlussendlich in den Geschäften der großen Modeketten. Dafür gibt es inzwischen sogar ein Wort: Fast Fashion! Schnell, preiswert und am besten ein Look wie direkt vom Laufsteg – das lockt die Konsumenten immer wieder in die Fashion Stores und beschert vor allem den großen Konzernen Milliardenumsätze. Die Katastrophe von Rana Plaza in Bangladesch, bei der über tausend Menschen starben, hat dieses Thema in die Schlagzeilen gebracht und die Öffentlichkeit dafür sensibilisiert. Dennoch sind die Arbeitsbedingungen in der Textilbranche oftmals deprimierend. In vielen Billiglohnländern sind nicht nur die Fabrikgebäude marode, auch die Löhne sind miserabel und die Herstellungsmethoden oft gesundheitsgefährdend und teilweise sogar lebensgefährlich. Dabei versprechen zahlreiche Modelabels seit Jahren, dass ihre Ware unter menschenwürdigen Bedingungen hergestellt wird. Damit sich aber grundlegend etwas ändert, muss auf politischer Ebene Druck ausgeübt werden. Außerdem müssen meiner Meinung nach wir Verbraucher unser Konsumverhalten ändern und unsere Wertschätzung gegenüber fair und nachhaltig produzierter Mode steigern. Ich nehme mich davon übrigens nicht aus und gestehe offen und ehrlich, dass ich trotz schlechtem Gewissen, meinen Töchtern oder mir immer mal wieder günstige Klamotten von einem der großen Fast Fashion-Anbieter kaufe. Hier findet ihr weitere Informationen zur Dokumentation!


Lingerie & Beachwear von Love Stories Intimates

Posted: Februar 12th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lingerie & Beachwear von Love Stories Intimates

Image Love Stories Intimates SS2017

Die hübsche und erschwingliche Lingerie von Love Stories Intimates habe ich durch meine PR-Arbeit für den Fashion Onlineshop REYERlooks.com entdeckt. Ich liebe hübsche Unterwäsche, weil ich mich darin feminin und  sexy fühle – auch an nebeligen und trüben Tagen. Die Dessous von Love Stories stechen heraus aus dem Einheitsbrei an Schwarzen, Roten, Weißen und Nude-Farbenen BHs und Höschen, die meist mit Spitzen oder mit Minimalismus Punkten wollen und so bei mir nur ein müdes Gähnen bewirken. Love Stories bringt Farbe, coole Statements und detailverliebte Lingerie in meinen Alltag als Mama, die sich eben nicht nur als Muttertier, sondern auch als Frau attraktiv und sexy fühlen möchte. In der neuen Sommerkollektion 2017 gibt`s ganz neu nun auch Beachwear. Die Bikinis und Badeanzüge würde ich alle sofort haben wollen!

Love Stories Beachwear

Die zweifache Mama Marloes Hoedeman ist Fashion- und Interior-Stylistin und gründete Love Stories 2013, weil sie zunächst für sich selbst hübsche Dessous kreieren wollte, die ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Für ihre Entwürfe lässt sie sich von Reisen, Filmen, Museen und von Literatur inspirieren. Sie selbst liebt Leopardenmuster und deshalb taucht dieses immer wieder in ihren Kollektionen auf. Daneben legt sie großen Wert auf außergewöhnliche Stoffe und ihre Experimentierfreude macht ihre Kollektionen so Abwechslungsreich und spannend.

Mehr zum Label findet ihr auf der Homepage unter www.lovestoriesintimates.com. Im Onlineshop REYERlooks.com findet ihr online eine schöne Auswahl an Lingerie und Swimclub Beachwear. Die Höschen von Love Stories gibt es ab 20€, BHs ab 50€, die Beachwear kostet zwischen 45€ und 140€. Happy Valentines Day!!!

Love Stories Intimates SS2017 Campaign


Cecilie Bahnsen: Label Du Jour aus Kopenhagen

Posted: Februar 6th, 2017 | Author: | Filed under: Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , | Kommentare deaktiviert für Cecilie Bahnsen: Label Du Jour aus Kopenhagen

Screenshot Cecile Bahnsen SS2017

Cecilie Bahnsen`s letzte Winterkollektion gefiel mir sofort. Ein ganz klein wenig erinnerte sie mich an das Pariser Couture-Label Chloé. Mit ihrem Stil sticht sie meiner Meinung nach aus der Masse heraus. Sie kombiniert skandinavische Lässigkeit mit femininen Rüschen, Volants, Spitzen und Schleifen. Dafür verarbeitet sie feine, schön fallende Stoffe wie Samt und Seide. Mir persönlich gefällt dann die Kombination von femininen Kleidern mit Booties oder Sneakern sehr gut. Es wunderte mich auch nicht, dass ihre Show auf der Fashion Week in Kopenhagen von der Modeszene so gebannt erwartet wurde.

Screenshot Cecilie Bahnsen FW 2016

Die Dänin machte 2007 ihren Abschluss als Womenswear Designer am renommierten Royal College of Art in London. Danach arbeitete sie für internationale Designer wie Christian Dior oder John Galliano, bevor sie ihr eigenes Label gründete, dem sie ihren Namen gab. In Europa ist ihre Kollektion allerdings bislang nur im Dover Street Market in London und im Lot 29 in Kopenhagen zu bekommen.

Einen ersten Eindruck von ihrer Mode bekommt ihr auf www.ceciliebahnsen.com!

Cecilie Bahnsen


Best of Berlin Fashion Week: Nachwuchs-Designerin Julia Seemann

Posted: Januar 23rd, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Best of Berlin Fashion Week: Nachwuchs-Designerin Julia Seemann

Bildschirmfoto 2017-01-22 um 21.50.01

Vergangenen Donnerstag zeigte die Nachwuchs-Designerin Julia Seemann aus Zürich ihre aktuelle Herbst-/Winter-Kollektion 2017 im Koronprinzenpalais im Rahmen der Fashion Week in Berlin. Die gezeigte Kollektion beinhaltet expressive Entwürfe, die unter Mitwirkung des Grafikdesigners Vaughan Oliver entstanden sind. Sie wurde von ELLE und Mercedes-Benz ausgewählt und eingeladen, um ihre Mode der in Berlin anwesenden Modeszene zu präsentieren. Damit fördern das Modemagazin ELLE und Mercedes-Benz internationale Talente der Modeszene. Ich persönlich finde sie herausragend. Die Mode der jungen Schweizerin hat einen ganz eigenen, sehr femininen Stil, wobei sie ihre avantgardistischen Kreationen mit konstruierter Workwear mixt. Die 24-jährige Schweizerin absolvierte 2014 ihren Abschluss am Institute Of Fashion Design an der Academy Of Art And Design in Basel. Danach lebte sie in London und arbeitete für Branchengrößen wie Vivienne Westwood und Meadham Kirchhoff. Außerdem konnte sie mit ihren vom Minimalismus, von Subkulturen und von Nostalgie beeinflussten Entwürfen Superstar Rihanna überzeugen. Ich mag besonders ihre Instagram-Fotos, die ihr euch hier ansehen könnt!


Sommer bitte komme schnell wieder! Ich will die schönen Kleider von Dodo Bar Or tragen!

Posted: Januar 20th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für Sommer bitte komme schnell wieder! Ich will die schönen Kleider von Dodo Bar Or tragen!

Dodo Bar OR SS2017

Ich habe mich wirklich sehr gefreut über den Schnee und die damit verbundenen Vergnügen wie Schlittenfahren, Skifahren, Winter-Spaziergänge und Schneeballschlachten. Aber von mir aus kann der Frühling im Februar beginnen. Bei minus 17Grad langt es mir Sommerkind dann auch wieder mit dem Winter. Umso mehr, nachdem ich das Lookbook zur neuen Frühjahr/Sommerkollektion 2017 des Pariser Modelabels Dodo Bar Or geblättert habe. Dodo Bar Or wurde vor einem Jahr im Pariser Club Silencio von der gleichnamigen Designerin Dodo Bar Or gegründet, das spricht doch für sich. Mir fällt kein weiteres Modelabel ein, dass in einem Club gegründet wurde. Seitdem schreibt es trotz tendenziell sinkender Verkaufszahlen im Fashion Business Erfolgsgeschichte und ist der neue Liebling einiger Celebrities wie Bar Refaeli, Leigh Lezark, Demi Lovato, Kelly Osborne and Celina Gomez.

Dodo Bar Or SS2017 Image

Besonders gut gefallen mir die mit Stickereien, Quasten, Nieten und Ösen verzierten Kleider. Die detailverliebte Mode von Dodo Bar Or verkörpert für mich pures Sommer Feeling mit einem sexy Hippie-Style. Die Kleider, Röcke und Tuniken sind für einen herrlichen Strandtag bestens geeignet. Zudem sind sie ebenso ein fröhlichen Eyecatcher im Alltag. Mehr zum Label findet ihr unter www.dodobaror.com. Eine kleine Auswahl findet ihr Im REYERlooks.com Onlineshop.

Dodo Bar Or

 

 

Dodo Bar Or