Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

Traumkleid von Philosophy Di Lorenzo Serafini

Posted: Juni 14th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis | Tags: , , , | Kommentare deaktiviert für Traumkleid von Philosophy Di Lorenzo Serafini

weißes Kleid von Philosophy Di Lorenzo Serafin

Wenn ich keine Steuern zahlen müsste, dann würde ich die Kohle sofort, ohne mit der Wimper zu zucken in dieses weiße Traumkleid von Philosophy Di Lorenzo Serafini investieren. Manche investieren in ein Kunstwerk für ihr Wohnzimmer, ein E-Bike oder in ein neues Auto. Wenn ich mich entscheiden könnte, dann würde die 1.400€ für das Kleid, dass ich hier bei farfetch.com entdeckt habe ausgeben. Das schulterfreie Kleid mit asymmetrischem Saum ist aus Baumwollgemisch und eignet sich auch als romantisches Brautkleid.

Hinter dem italienischen Designerlabel steht Alberta Ferretti. Ihr Name bürgt für Eleganz, Luxus und italienisches Mode Know-How. Vor fast 30 Jahren, 1984 hat die Designerin mit Philosophy genau diese Werte in eine Prêt-à-porter-Linie übersetzt. Seit Oktober 2014 ist Lorenzo Serafini der neue Designer hinter dem Label. Nach Karrierestationen bei Roberto Cavalli und Dolce & Gabbana sorgt der Mailänder jetzt für femininen und verträumten Luxus bei Philosophy.


„So close, so far“ heisst die neue Kollektion von rebekka ruétz

Posted: Januar 21st, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „So close, so far“ heisst die neue Kollektion von rebekka ruétz
BERLIN, GERMANY - JANUARY 20: (Photo by Frazer Harrison/Getty Images for Rebekka Ruetz)

BERLIN, GERMANY – JANUARY 20: (Photo by Frazer Harrison/Getty Images for Rebekka Ruetz)

Am Mittwochnachmittag präsentierte die Innsbrucker Designerin rebekka ruétz im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin ihre neue Herbst-/Winterkollektion 2016/17 mit dem Titel „So close, so far“. Auf die Show habe ich mich sehr gefreut, weil ich es ganz spannend finde zu beobachten, wie sich junge Designer weiter entwickeln. Die rote Mähne der Designerin ist genauso gewachsen wie ihr kreatives Talent und ihr Gespür für ästhetische Formen und Stoffe. Die neue Winterkollektion ist inspiriert vom radikalen Wandel, Metamodernismus und Rebekkas Heimat Tirol. Dabei kombiniert die Designerin Cutting Edge Couture mit passionierte Schneiderkunst.
Auffällig waren die speziell bedruckte Stoffe mit Heimat-Prints. Schön finde ich auch, dass rebekka ruétz auf feinste Kunstfaser, Kunstleder und Fake Fur setzt. Farblich dominierten Schwarz, Weiß und Grau. Highlights waren für mich die Statement-Gürtel mit überdimensionaler Länge.

Highlights sind verführerische Poor Boyish Styles und handgefertigte Statement-Gürtel.

Rührendes Finale war wie immer der Brautlook. Dabei liefen Larissa Marolt und rebekka ruétz Hand in Hand über den Laufsteg und strahlten.

 Larissa Marolt walks the runway at the Rebekka Ruetz show (Photo by Frazer Harrison/Getty Images for Rebekka Ruetz) *** Local Caption *** Larissa Marolt

Larissa Marolt walks the runway at the Rebekka Ruetz show (Photo by Frazer Harrison/Getty Images for Rebekka Ruetz) *** Local Caption *** Larissa Marolt

Zu den prominenten Gästen, die in der Frontrow platz nehmen durften zählten beispielsweise Annemarie Eilfeld, Annica Hansen, Bahar Kizil, Sarah Maria Breuer, Falk Willy Wild, Funda Vanroy, Katrin Wrobel, Maren Gilzer, Nikola Kastner, Raphael Vogt, Rolf Scheider, Stefanie Brungs und Ulrike Frank.

Designer Rebekka Ruetz walks with Larissa Marolt (Photo by Frazer Harrison/Getty Images for Rebekka Ruetz) *** Local Caption *** Larissa Marolt;Rebekka Ruetz

Designer Rebekka Ruetz walks with Larissa Marolt (Photo by Frazer Harrison/Getty Images for Rebekka Ruetz) *** Local Caption *** Larissa Marolt;Rebekka Ruetz