Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

Schönes Geschenk für Mamas und Minis: Small World von Anne Geddes

Posted: Mai 2nd, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schönes Geschenk für Mamas und Minis: Small World von Anne Geddes

GEDDES_SMALL_WORLD_FO_INT_3D-STICKER_05305 Kopie

Meine Töchter und ich lieben es, Babyfotos anzuschauen. Ganz besonders natürlich die eigenen Bilder und dann erinnere ich mich sehr gerne an die ersten Wochen und Monate meiner Kinder. Seit knapp einer Woche habe ich ein verfrühtes Muttertags-Geschenk, dass ich zusammen mit meinem inzwischen 9 und 5-Jährigen Nachwuchs täglich anschaue: Small World von Anne Geddes. Im 238-Seiten starken Bildband, der bei TASCHEN erschienen ist, sind großartige Bilder von Neugeborenen und werdenden Müttern. Darunter beispielsweise fantasievolle Fotos mit Babys als Biene, Babys als Sonnenblume oder Schmetterling. Was mich dabei besonders berührt ist, wie es der 1956 geborenen Fotografin gelingt, die Schönheit, Reinheit und gleichzeitig die Verletzlichkeit der Babys auf Zelluloid festzuhalten. Damit will sie aufzeigen, dass jedes Kind beschützt, genährt und ganz besonders geliebt werden möchte.
Leider haben nicht alle Kinder das Glück in einem liebevollen Umfeld aufzuwachsen und groß zu werden und deshalb ist es eine Herzensangelegenheit von Anne Geddes, sich im Rahmen ihres Geddes Philanthropic Trusts für misshandelte und verwahrloste Kinder zu engagieren. Zudem ist sie ehrenamtlich für die Wohltätigkeitsorganisation March of Dime tätig.
fo_anne_geddes_05305_120-121 Kopie
Der Bildband Small World der weltbekannten Fotografin ist meiner Meinung nach ein großartiges Muttertags-Geschenk. Fast so schön wie die selbstgepflückten Blumen meiner Töchter. Das Buch ist bei TASCHEN erschienen und kostet ca. 50€. Mehr Informationen dazu sowie einen Onlineshop findet ihr hier.


Interview mit Natalie Boriskin von Lucky Memory Photography

Posted: Dezember 8th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Interview | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Interview mit Natalie Boriskin von Lucky Memory Photography

fotograrfin-luckymemory-munchen-kopie

XXX

Natalie ist wie ich zweifache Mädelsmama und im Gegensatz zu mir, hat sie ein Händchen für superschöne Fotos. Meine sind meist verwackelt, weil ich das iPhone zu schnell wegziehe…

Natalie hat sich auf Kinder- und Familienfotografie spezialisiert und lebt mit ihrer Familie in München. Ihr Moto ist es  „das Schöne im Unscheinbaren zu sehen“ und damit den Familien und den Kindern
mit ihren kunstvollen Aufnahmen lucky Memories zu schenken. Einen schönen Eindruck von ihren Bildern findet ihr auf Lucky Memory Photography: www.luckymemory.de!

XXX

luckymemory.de

XXX

Im Interview hier auf Stylepuppe.com erzählt sie, wie es dazu kam, dass sie Fotografin wurde, was sie inspiriert, welchen Moment in ihrem Leben sie nie vergessen wird und wohin ihre nächste Reise geht:

XXX

1) Wie bist Du darauf gekommen Lucky Memory Photography zu gründen?

Ich war schon immer kreativ und wollte Designerin werden. Schlussendlich habe ich doch ganz etwas anderes studiert. Der Sinn für Schönes ist jedoch geblieben und mit der Zeit noch stärker geworden. In der Schwangerschaft haben die Hormone wohl verrückt gespielt und ich bin so langsam wieder in die Kreativszene reingerutscht. Ich wollte unbedingt die Entwicklung meines Kindes aktiv mit der Kamera verfolgen. Und so habe ich mir eine digitale Kamera angeschafft und erst mal Fotoschulen und -kurse besucht. Jetzt mit Lucky Memory Photopraphy schenke ich den Eltern, Kindern und den Familien unvergessliche Erinnerungen, die für lange Zeit in den schönen Bildern festgehalten sind. Als mobiler Fotograf fotografiere ich in der Natur bzw. bei den Kunden zu Hause und fange mit meiner Kamera die kostbaren Momente in den  Babybauch-, Neugeborenen-, Kinder- und Familien-Fotos ein.

2) Welcher Fotograf hat Dich am stärksten inspiriert?

Alle und keiner! Bei einem Fotograf gefällt mir die Lichtführung, bei dem anderen die Bildbearbeitung. Ich bin ein Typ, der gern etwas Eigenes entwickelt und sich nicht nur von Fotografen inspirieren lässt. Designer, Künstler, Filme und Bücher bieten mir Inspiration. Aber ich muss sagen, auch meine Kinder schenken mir viele Ideen. Die haben einfach eine ganz eigene Sicht auf die Welt.

3) Hast Du einen Lieblingsdesigner? Und falls ja, welchen?
Wenn man die Fotografen als Designer sieht, dann der deutscher Mode- & Portrait-Fotograf und Filmemacher Peter Lindbergh, sowie Sebastião Salgado brasilianischer Fotograf und Fotoreporter.

4) Dein Lieblingsgeschenk für andere?
Einkaufs-Gutscheine, Dienstleistungs-Gutscheine, Erlebnis-Gutscheine. Man kann hier nichts falsch machen. Individuell, außergewöhnlich, speziell und tolle Emotionen und Erinnerungen sind garantiert.

5) Welche drei Frauen inspirieren Dich?
Meine Mama und meine beiden Töchter, die sind zwar noch Mädchen, aber sie überraschen mich immer wieder.

6) Welcher Song bringt Dich dazu, Deine Tanzschuhe anzuziehen?
Ich muss sagen, ich höre keine melancholischen Lieder. Ich bin für positive Stimmung und gute Laune. Und dazu eignen sich alle rhythmischen Lieder. Fürs Tanzen bin ich immer zu haben. In meiner Kindheit und Jugend habe ich in Vereinen getanzt.

7) Eine Begegnung die Dein Leben verändert hat?
Man trifft jeden Tag Menschen, die Dein Leben in die eine oder in die andere Richtung lenken. Vielleicht nur noch minimal, aber mit jedem Gespräch und mit jeder Unterhaltung schöpfst du neue Emotionen, Ideen und Erfahrungen, die deine Handlungen und Denkweise beeinflussen.

8) Welchen Moment in Deinem Leben wirst Du nie vergessen?
Meine eigene Hochzeit und die Geburt meiner Töchter. Die Muttis unter uns werden es verstehen 😉

9) Wohin geht Deine nächste Reise?
Irland! Wunderschöne Natur, traumhafte Kulissen… Davon träumt jeder Fotograf einmal dort gewesen zu sein, um schöne Bilder zu machen.

10) Stell Dir vor, Du hättest drei Wünsche frei, welche wären das?
Natürlich Gesundheit und Sicherheit für meine Familie und die Liebsten. Mehr brauche ich nicht.

Vielen Dank liebe Natalie für das Interview!

XXX

luckymemory.de


Winterliche Fotografien und Artworks von Julia Aufschnaiter

Posted: September 29th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein | Tags: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Winterliche Fotografien und Artworks von Julia Aufschnaiter

Bild Zeitlos von Julia Aufschnaiter

Die 35-jährige Fotokünstlerin Julia Aufschnaiter habe ich durch meine Arbeit für den Fashion Onlineshop REYERlooks.com kennen gelernt. Sie ist Mutter eines kleinen Sohnes und ist in ihrer Freizeit gerne in den Bergen unterwegs oder auf Reisen. Die geborenen Kitzbühlerin macht wunderschöne Natur- und Stadtbilder, vornehmlich in Schwarz/Weiß. Diese bearbeitet sie mit Artworks zu stimmungsvollen Kunstwerken. Sie hat wahrlich ein Händchen, für den richtigen Moment. Sie fängt Emotionen mit ihrer analogen Kamera ein, die mich berühren. Gerade die Schwarz/Weiß-Fotografien machen sich jetzt im Herbst ganz toll an der Wohnzimmerwand.

Give me a Lift von Julia Aufschnaiter

Die Bilder können je nach Geschmack dann gerahmt und gedruckt, auf Bettwäsche, auf iPhone-Hüllen, Uhren, Taschen und mehr appliziert werden. Käuflich zu erwerben sind die Artworks von Julia Aufschnaiter im kalifornischen Onlineshop hier auf society6. Die Preispanne liegt zwischen 15 US$ für eine mit Fotomotiv bedruckte Kaffeetasse über 35 US$ für eine iPhone-Hülle bis zu 120 US$ für Bettwäsche mit Paris-Impression in Schwarz/Weiß. Mehr Informationen zu Julia Aufschnaiter findet ihr auf ihrer Website unter www.juliaaufschnaiter.at! Dort könnt ihr auch alle ihre Fotografien in Ruhe auf euch wirken lassen.

Artprint Amour Paris von Julia Aufschnaiter