Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

Leckeres Last-Minute Plätzchen Rezept

Posted: November 29th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Leckeres Last-Minute Plätzchen Rezept

Honigplätzchen

Zugegeben, das Backen ist nicht so meine Leidenschaft. Kochen inzwischen schon, aber alles was in den Ofen muss, läuft bei mir Gefahr, zwischen Emails und Waschmaschine vergessen zu werden.

Von einer lieben Freundin habe ich ein ganz einfaches Plätzchen Rezept bekommen, von dem ich total begeistert bin. Obendrein schmecken die Plätzchen super lecker und den Kindern hat das Ausstechen in unserer kleinen Weihnachtsbäckerei riesengroßen Spaß gemacht hat.

An Zutaten für ca. 30 Plätzchen benötigt ihr:

  • 2 Eier
  • 200 Gramm Butter
  • 150 Gramm cremigen Honig (am besten klappt`s mit Akazienhonig)
  • ca. 400 Gramm Dinkelmehl
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln
  • 1-2 Messerspitzen vol Zimt
  • 1 Zitrone
  • ca. 100 Gramm Puderzucker
  • Silberkugeln, Schokokugeln oder Streusel zum Verzieren

 

Die Zubereitung ist ganz einfach:

Zunächst die 200 Gramm Butter, 150 Gramm Honig und 2 Eigelb mit dem Stabmixer verrühren. Anschliessend kommen 100 Gramm gemahlene Mandeln, der Zimt und ca. 300 Gram Mehl dazu. Jetzt müsst ihr den Teig ordentlich kneten und dann sollte er mindestens zwei Stunden im Kühlschrank abkühlen.

Danach können eure Kinder den Teig ausrollen und nach belieben Plätzchen ausstechen. Bei uns waren die Herzform und Sterne jeder Art die Favoriten. Die ausgestochenen Plätzchen kommen schliesslich auf`s Backblech und dann werden sie in nur 8 bis 10 Minuten im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen goldbraun gebacken.

In der Zwischenzeit könnt ihr den Saft einer Zitrone auspressen. In den frischgepressten Zitronensaft werden ca. 100 Gramm Puderzucker eingerührt. Nachdem die Plätzchen etwas abgekühlt sind, könnt ihr sie mit der Zitronen-Zimt-Kuvertüre bestreichen und nach belieben mit Streusel, Schoko- oder Silberkugeln verzieren. Fertig! Guten Appetit!


Steine bemalen, mein DIY-Tipp für die Herbstferien!

Posted: November 2nd, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Steine bemalen, mein DIY-Tipp für die Herbstferien!

Steine selber bemalen mit Kinder

In Bayern sind in der ersten Novemberwoche die Herbstferien. Die Wetterprognose könnte besser nicht sein und so wird uns in den kommenden Tagen die Decke mit Sicherheit nicht auf den Kopf fallen. Da ich nicht die Bastelmama bin, aber leidenschaftlich gerne male, haben wir heute Nachmittag bei Kaiserwetter und im T-Shirt Steine bemalt. Unser Lieblingsmotiv war eindeutig das Herz. Meine jüngere Tochter hatte auf der Halloween-Party bei unseren Nachbarn die Fische im Aquarium bewundert und hatte so die Idee, aus grauen Steinen bunte Fische zu malen.

Für die gute Deckung der Farbe haben wir Plakatfarben von SES genutzt und ein Pinselset völlig aufgeraucht. Die Farben habe ich hier bei amazon.de für ca. 9 Euro bestellt.

Plakatfarben-Set