Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

Sporty Chic von Isabel Marant Étoile

Posted: September 2nd, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sporty Chic von Isabel Marant Étoile

REYERlooks.com_IsabelMarant_FW201617_Image1

Ehrlich gesagt finde ich es ganz großartig, dass es von meiner französischen Lieblingsdesignerin Isabel Marant die günstigere Zweitlinie Isabel Marant Étoile gibt. Die Mutter eines Sohnes hat in den letzten Wochen für einigen Gesprächsstoff gesorgt. Bislang war ihr Unternehmen unabhängig, aber seit Juli hat auch sie einen Investor, den Investmentfonds Montefiore, der bislang ausschliesslich im Immobilien- und Hotelbereich aktiv war und nun 51% des Aktienkapitals hält. Mit dem frischen Kapital will Isabel Marant die Expansion ihres Labels weiter voran treiben. Das 1994 gegründete Unternehmen betreibt derzeit 22 Monobrandstores, davon neun eigene, und setzt nach eigenen Angaben 150 Mill. Euro um, 80% davon im Export. Ein weiteres Gesprächsthema war die Qualität ihrer Mode. Zugegeben, die ist nicht durchgehend die, die man bei einem französischen Prét-À-Porter-Label erwartet. Dennoch vereinen die Kollektionen der sympathischen Designerin für Saison ein wahres Potpourri an neuen Trends. Mir liefern sie immer großartige Inspirationen für mein Styling. Ich mag die Kombination aus Sport, Glamour, Bohemien und French Chic.

REYERlooks.com_IsabelMarant_FW201617_Image3

In der neuen Herbst/Winterkollektion 2016/17 überrascht Isabel Marant mit coolen Retro-Elementen, die gekonnt Sportswear mit 70er Jahre Charme verbinden. Da wären zum Beispiel derbe Wollqualitäten, Jersey-Rollis, Technostoffe und Retro-Daunen, die mit einer Portion Sportswear ein fulminantes Revival feiern. Anbei meine Lieblings-Styles! Mehr zu Isabel Marant findet ihr auf ihrer Website, die übrigens auch bald einen eigenen Onlineshop beinhalten soll. Eine schöne Auswahl der neuen Isabel Marant Étoile Kollektion könnt ihr hier shoppen!

REYERlooks.com_IsabelMarant_FW201617_Image4

 


Style-Blogger lieben Hironaé Paris

Posted: August 15th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Kids, Interview | Tags: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Style-Blogger lieben Hironaé Paris

REYERlooks.com_HironaéParis_Lookbook_6

Das Modelabel Hironaé Paris hat bei mir bereits im Frühling diesen Jahres große Begeisterung geweckt. Es ist sexy und wild, zugleich Bohemian und erinnert etwas an Isabel Marant. Zugegeben ich habe eine große Schwäche für französische Modelabels. Die Looks von Hironaé Paris, darunter Lederhosen (mit super cooler Passform und tollen Details!), Jacken und Knitwear, sind das Must-Have unter Bloggern wie Maja Wyh, Sylvia Haghjoo, Lena Terlutter oder Lisa Rvd. Das charakteristische sind die schmalen Lederbänder, die an Jeans, Leder- und Strickjacken sowie an den Lederhosen appliziert werden. Außerdem sind die Styles absolut Sneaker-Kompatibel und bestimmt auch Spielplatz tauglich.

REYERlooks.com_HironaéParis_Lookbook_2

 

Meine Favoriten aus der neuen Herbst/Winterkollektion 2016/17  von Hironaé sind die graue Oversized-Strickjacke und die schwarze Skinny Jeans. Nur leider, leider sind die Sachen nicht ganz billig. Die Jeans mit den Fransen und Lochnieten kostet beispielsweise 219€, die Strickjacke 469€. Mehr zur aktuellen Kollektion und zum Label findet ihr unter www.hironae.com. Für Alle, die das nötige Kleingeld im Portemonnaie übrig haben, bietet der Onlineshop REYERlooks.com eine hübsche Auswahl.

REYERlooks.com_Hironaé Paris_Jeans_scharz_219Euro


Schöne Design-Kooperation: Alexa Chung for AG Jeans!

Posted: Juli 1st, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schöne Design-Kooperation: Alexa Chung for AG Jeans!
Alexa Chung for AG Jeans

Photocredit by AG Jeans

Die meisten Design-Kooperationen rauschen an mir vorbei, meist finde ich sie sogar eher enttäuschend. So zum Beispiel die Zusammenarbeit meiner französischen Lieblingsdesignerin Isabel Marant mit H&M. Ich habe mir hier kein einziges Teil geleistet. Brillant finde ich dahingegen die Read-to-Wear Kollektion vom britischen It-Girl Alexa Chung for AG. Alexa Chung hat ein Händchen für Jeans, niemand kann eine gewöhnliche Skinny Jeans oder einen Denim-Jumpsuit so perfekt stylen, wie sie. Und das US-Denimlabel AG Jeans produziert seit Jahren die perfekte Jeans mit der perfekten Passform in bester Qualität.

REYERlooks.com_AlexaChungforAG_Look #3_The Walker und The Gove und The England

Photocredit by AG Jeans

Die Styles aus der Debütkollektion, die im Frühling 2015 in Europa gelaunched wurden, waren teilweise binnen Stunden ausverkauft. Deshalb wurde die Herbst/Winter-Kollektion 2015/16 erweitert und geht nun über den Denim-Fokus der ersten Design-Kooperation hinaus. Laut AG Jeans President Sam Ku und Alexa Chung ist die neue Ready-to-Wear Kollektion „elegant und doch tragbar, sie ist durch und durch Alexa und gleichzeitig AG“. Der offizielle Verkaufsstart in Deutschland ist der 23. Juli 2015 und die Kollektion wird beispielsweise über REYERlooks.com erhältlich sein. Preislich bewegen sich die Teile zwischen 125€ für T-Shirts bis hin zu 1.449 € für einen Veloursledermantel. Mein Favorit ist der Jeans-Overall oben. Mehr Infos zu AG Jeans findet ihr auf der Homepage unter www.agjeans.com!

REYERlooks.com_AlexaChungforAG_Look #2The OrtizundThe Gordonderry”

Photocredit by AG Jeans

 


Interview mit Franziska Bergmiller, der Gründerin und Designerin von Love Kidswear

Posted: Juni 22nd, 2015 | Author: | Filed under: Interview | Tags: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Interview mit Franziska Bergmiller, der Gründerin und Designerin von Love Kidswear
FranziskaBergmiller_mitKids
Heute gibt mir Franziska Bergmiller die Ehre. Sie ist Mutter von einem Krippen- und einem Kindergartenkind und leidenschaftliche Designerin ihres Kindermode-Labels Love Kidswear. Viele befreundete Mütter träumen ja vom eignen Label, vom eignen Unternehmen. Franzi erzählt mir im Interview auf Stylepuppe.com, wie sie ihren Traum in die Realität umgesetzt hat und wie sie Familie und Job im Alltag meistert.
Image Love Kidswear
1. War es schon immer Dein Traum, ein eigenes Modelabel zu gründen ? Auf die Frage kann ich nur ganz kurz und knapp antworten: Ja!
2. Der Kindermodemarkt ist heiß umkämpft, aber dennoch hast Du mit Love Kidswear eine schöne Nische gefunden. Wie lange hat es gedauert von der ersten Idee bis zur ersten Kollektion? Es scheint mir als ob es für mich gerade der richtige Zeitpunkt ist um meine Vision umzusetzen, denn es hat sich bisher vieles so gut gefügt das von der ersten Idee bis zur ersten Kollektion keine drei Monate vergangen sind 🙂
 3. Schätzen andere Mütter es Wert, dass Du zertifizierte Bioqualitäten verwendest und die Kinderkleidung in Deutschland produzieren lässt? Ja, sehr. Der Nachhaltigkeits-Gedanke ist nicht nur in der Mode für Erwachsene sehr stark vertreten sondern spielt auch in der Kindermode eine große Rolle. Da es Eltern sehr wichtig ist die empfindliche Haut ihrer Kinder zu schützen, ist auch die Schadstoffreiheit der verarbeiteten Stoffe sehr wichtig.
4. Wie sieht Deine Zukunftsvision aus, wovon träumst Du? In meiner Vision schaffe ich es eine gute Balance zwischen meiner Rolle als Mutter, als Partnerin sowie meiner beruflichen Weiterentwicklung zu schaffen. Ich möchte gerne mein Label weiter so aufbauen das es meinen Wertevorstellungen entspricht und wir gut davon leben können. Ich liebe meine Arbeit als Modedesignerin und meine Familie und wünsche mir diese beiden Bereiche gut verbinden zu können und dabei rücksichtsvoll mit der Natur und den Menschen umzugehen. Diese Einstellung  möchte ich auch gerne an meine Kinder weitergeben.
5. Wie bekommst Du Job und Familie unter einen Hut? Leider ist das für mich, wie für viele andere Mütter, immer noch nicht einfach. Meine Kinder sind zwar beide im Kindergarten und in der Krippe untergebracht, aber ohne die Unterstützung von meinem Mann, meinen Eltern und meinen Schwiegereltern, würde es oft nicht gehen.
6. Du hast bei Vivienne Westwood als Designerin gearbeitet. Hast Du noch einen anderen Lieblingsdesigner oder eine Lieblingsmarke? Und falls ja, welche? Meine Zeit bei Vivienne Westwood hat mein Verständnis von Mode und dem Entwurf stark beeinflusst, jedoch schaue ich derzeit auch sehr gerne nach Frankreich. Ich liebe Isabel Marant, aber auch jüngere Designerinnen wie Valentine Gauthier gefallen mir sehr gut.
7. Was würdest Du ändern, wenn Du einen Tag lang Angela Merkel wärst?
Ich würde Kitas stärker an Unternehmen anbinden so das es Müttern leichter fällt wieder ins Berufsleben einzusteigen. Wie man am Beispiel von Skandinavien sieht, steigert das die durchschnittliche Arbeitsleistung enorm (in Deutschland sind es circa 70% Arbeitsleistung pro Kopf im Durchschnitt, in Skandinavien sind es 125%, das ist zumindest teilweise stark bedingt durch Mütter die in kurzer Zeit enorm effektiv arbeiten können). Ausserdem würde ich in den Widerstand gegen das Transatlantische Freihandelsabkommen „TTIP“ gehen. Da der Ausstieg aus den fossilen Energie gerade auf dem G7 Gipfel beschlossen wurde und auch die Flüchtlingspolitik stärker bezuschusst wird, haben sich diese beiden Punkte schon erledigt. 🙂
8. Wohin geht euer nächster Familienurlaub? Mit Freunden nach Kroatien und wir zählen jetzt schon die Tage.
9. Was ist euer Lieblingsgericht? Da ich momentan die Köchin im Hause bin und eine leidenschaftliche Liebe zu asiatischem essen pflege, würde ich im Moment sagen: Thai-Hack!
Es kann aber sein, dass mein Mann und meine Kinder noch Griesnockerl Suppe oder Spätzle Suppe hinzufügen würden ;
10. Schaffst Du es noch regelmäßig zu lesen? Und falls ja, was liest Du gerade? Zum lesen komme ich leider momentan sehr selten. Wenn ich aber dazu komme, lese ich momentan das Buch „Darm mit Charme“ von der sehr charmanten und witzigen Giulia Enders.
Für alle die nun neugierig geworden sind auf die Kindermode, die Franziska entwirft, empfehle ich einen Blick auf die Homepage zu werfen unter love-kidswear.com!

Und hier kommen meine Lieblingsteile aus der aktuellen Love Kidswear-Kollektion!

Shirt von Love Kidswear

 

Body mit roten Sternen von Love Kidswear

 

 

 

Rock Olivia von Love Kidswear in Blau mit blauen Sternen


Meine SALE-Highlights aus den Onlineshops!

Posted: Juni 17th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Meine SALE-Highlights aus den Onlineshops!

T-Shirt von Happiness is a $10 Tee

In unseren Breitengraden hat der Sommer gerade erst begonnen und da starten meine Lieblings-Onlineshops, darunter NicoleMohrmann.com, Jades24.de und REYERlooks.com  schon mit dem SALE. Die Preise purzeln dabei bis zu 50 Prozent, das heißt ihr könnt Bikinis, Sandalen, T-Shirts, Handtaschen und vieles mehr aus den Sommerkollektionen viel, viel günstiger bekommen. Das Statement-Shirt oben von Happiness is a $10 Tee kostet nun „nur“ noch 35 Euro anstelle von 49,90.

Sandalen von Laidback London über www.REYERlooks.com für 69,90 €

 

Sandalen wie diese im Hippie-Look von Laidback London können wir diesen Sommer hoffentlich noch an vielen sonnigen und warmen Tagen tragen. Sie sind von 99,90 auf 69,90 reduziert und hier erhältlich.

Schal von Lala Berlin, erhältlich über www.nicolemohrmann.com

Auch bei Designerlabels könnt ihr jetzt richtig Geld sparen. Dieses Modaltuch von Lala Berlin ist beispielsweise für 220€ zu haben, anstelle von 319€. Entdeckt habe ich diesen hübschen Schal im Onlineshop von Nicole Mohrmann. Mehr reduzierte Sommerstyles findet ihr hier.

T-Shirt von Each x Other, erhältlich über www.REYERlooks.com

Noch ein Designer-Schnäppchen ist dieses Shirt vom Pariser Newcomer-Label Each x Other. Mir gefällt der Spruch ganz besonders gut! Das Shirt ist ab sofort für 149 Euro hier zu haben. Damit spart ihr 70 Euro zum empfohlenen Verkaufspreis.

Sneaker Gilly von Isabel Marant, erhältlich über REYERlooks.com

Weiße Sneaker sind das Must-Have für diesen Sommer. Und für Mamas sind Sneakers ja auch die perfekten Schuhe. Besonders stylisch finde ich die weißen Sneaker namens „Gilly“ mit blauen Flammen der französischen Designerin Isabel Marant. Sie wurden satte 100€ reduziert und kosten nun 225 anstelle von 319 Euro und sind hier zu haben.

Badeshorts von Villebrequin, erhältlich über REYERlooks.com

Noch verbleiben uns volle drei Monate Badesaison in Oberbayern. Da lohnt sich auch jetzt noch eine Investition in einen neuen Bikini. Ganz prima zum Segeln oder Stand Up Paddling ist diese karierte Badeshorts vom französischen Beschwer-Label Villebrequin. Sie ist von 129 Euro auf 99,90 Euro reduziert und im Onlineshop REYERlooks.com zu haben.

Jeans von AG Adriano Goldschmid

Auch bei Jeans könnt ihr jetzt zuschlagen und euch einiges Geld sparen. Seit meiner Zeit bei Komet und Helden schwöre ich auf die sensationelle Passform vom US-Denim-Label AG Adriano Goldschmied. Die abgebildete Jeans kostet jetzt im SALE „nur“ noch 179 Euro und ist hier in vielen Größen zu haben.

Tasche in Pink von BFA für 69,90 Euro, erhältlich über REYERlooks.com

 

Diese Canvas-Tasche vom italienischen It-Label BFA ist super praktisch. Da passt ein MacBook oder ein ipad problemlos rein, sie lässt sich prima stylen und überlebt auch mal einen Schonwaschgang in der Waschmaschine. Sie ist derzeit fast 50 Prozent reduziert und für 59,90 anstelle von 109 Euro hier erhältlich.

Cashmere-Sweater von FTC, erhältlich über Zalando.de

Und weil in unseren Gefilden das Thermometer auch im Sommer mal unter die 15 Grad fällt, empfehle ich euch jetzt zuzuschlagen bei Kaschmir. Seit ein paar Jahren schwöre ich darauf, insbesondere weil Kaschmir ein echter Klimakünstler ist. Der graue Pulli von FTC ist derzeit bei Zalando.de für ca. 100 Euro anstelle von 169,95€ zu haben.

Und jetzt mache ich mich mal schlau, was die Onlineshops für Kindermode so für Schnäppchen zu bieten haben und werde natürlich hier auf Stylepuppe.com berichten!


Die neuen Sonnenbrillen für den Sommer 2015!

Posted: April 6th, 2015 | Author: | Filed under: Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die neuen Sonnenbrillen für den Sommer 2015!

 

Image Etnia Barcelona

So, ich hoffe wirklich, dass es sich nach den Osterfeiertagen „aus geschneit“ hat und endlich, endlich der Frühling einzig hält. Ich habe die Schneeschauer genutzt und mal nach den Sonnenbrillen für den Sommer 2015 recherchiert. Aufgefallen sind mir neben Klassikern wie Ray Ban, Prada oder Vogue Eyewear auch viele neue Marken wie Spektre, Etnia Barcelona, Oxydo und meine französische Lieblingsdesignerin Isabel Marant, hat ein paar Modelle zusammen mit Oliver Poeples entworfen.

REYERlooks.com_VictoriaBeckhamEyewear_Fuchsia_429Euro

 

 

Die Pilotenbrille bleibt auch in diesem Sommer voll im Trend. Cool, finde ich das Model mit blauen Shades von Victoria Beckham. Nur leider ist die Sonnenbrille, die über www.REYERlooks.com erhältlich ist mit einem Preis von 439 Euro kein Schnäppchen.

 

 

 

Sonnenbrille von Oxyd, erhältlich für 119 Euro über REYERlooks.com

 

 

Pink und Rosa sind nicht nur die Lieblingsfarben meiner Töchter, sondern stehen auch mir besonders gut. Nur leider bin ich ja Kurzsichtig und die Sonnenbrille vom italienischen It-Label Spektre sind nicht mit Gleitsichtgläsern erhältlich. Vielleicht ein Grund, doch mal wieder Kontaktlinsen zu tragen. Die pinke Sonnenbrille mit runden Gläsern ist von Oxydo und für 119 Euro über www.REYERlooks.com erhältlich.

 

 

 

REYERlooks.com_IsabelMarantxOliverPeoples_Sonnenbrille_gold_269Euro

 

 

Die Shades kommen in vielen tollen Farben, von Türkis getönten Gläsern bis zu Grau, Braun und Orange ist alles dabei. Das Modell oben ist von Isabel Marant & Oliver Peoples und ist im Onlineshop REYERlooks.com für 269 Euro zu haben.

 

 

REYERlooks.com_Spektre_CamouflageRot_139Euro

 

Camouflage-Optiken bei den Rahmen der Sonnenbrillen finden sich auch in fast allen neuen Kollektionen. Die bringen ein Hauch Abenteuer und sind wie die oben abgebildete von Spektra für 139 Euro und das Model unten von Etnia Barcelona für 169 Euro über REYERlooks.com zu haben.

 

 

 

REYERlooks.com_EtniaBarcelona_Camouflage_Hell_169Euro

 

Mein persönlicher Favorit ist die Sonnenbrille von Oxydo im Nude-Look, für erschwingliche 119 Euro. Auch sie ist im Onlineshop REYERlooks.com erhältlich. So und jetzt will ich bitte strahlenden Sonnenschein!

REYERlooks.com_Oxydo_Sonnenbrille_Nude_119Euro


Meine Shopping-Liste von der Paris Fashion Week

Posted: März 7th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Meine Shopping-Liste von der Paris Fashion Week


Repost Instagram/eachxother

Zugegeben, wenn ich die Instagram-Bilder der Moderedakteurinnen von Elle, Vogue, Instyle &  Haber`s Bazaar aus Paris sehe, bin ich vor allem auf das Frühlingshafte Wetter neidisch. Wobei dass ja jetzt endlich auch bei uns ankommt. Und nachdem ich mir die Modenschau von each x other im Livestream angesehen habe, musste ich erst mal meinen Kontostand checken. Ganz oben auf meiner persönlichen Wunschliste steht dieser Strickpulli in blau, der vermutlich um die 500 Euro kosten wird und ab September 2015 in die Läden kommt. Hier könnt ihr euch die Modenschau zur neuen Herbst/Winterkollektion 2015/16 von each x other anschauen.

Stiefel bei Isabel Marant, Repost Instagram

Bei Isabel Marant habe ich die neuesten Trendboots entdeckt: schwarze Stiefletten im 70ties-Look, die vermutlich auch ein Vermögen kosten werden. Aber ich bin mir sicher, dass die ersten Moderedakteurinnen sie bereits für sich reserviert haben.

Bildschirmfoto 2015-03-07 um 12.51.01

Sehr cool fand`ich auch die futuristischen Looks bei Balenciaga. Auch die Idee, extrabreite Gürtel als Kragen zu verwenden sieht gut aus und ist ein echter Eyecatcher. Die Modenschau könnt ihr euch hier im Livestream anschauen. Insgesamt waren die Looks in Paris geprägt von Muster-Mix. Gehyped wurden wie immer die Kreationen des belgischen Designers Dries van Noten. Wobei mir persönlich seine neue Kollektion mit überweiten Hosen und Sackartigen Oberteilen etwas zu androgen ist.

Rick Owens, sorgte ebenfalls für eine Sensation. Der Avantgarde-Designer zeigte zur großen Verwunderung neben Schwarzen Outfits auch Grautöne und Erdfarben. Erstmals glitzernde Stickereien in den Entwürfen von Rick Owens. Die Outfits bestanden aus langen Röcken sowie voluminösen, unterschiedlich drapierten und gewickelten Oberteilen. Bei seiner Männer-Show im Januar 2015 blitzten die Genitalien der Models unter den Outfits hervor, was ihm natürlich reichlich Aufmerksamkeit bescherte.

Am Freitag erschein auch das Enfant Terrible John Galliano wieder auf der internationalen Modebühne. Skeptiker, die meinten, Gallianos überbordender Stil passe nicht zu Margielas konzeptioneller Mode, wurden eines Besseren belehrt. Die Entwürfe überzeugten mit einem guten Mix aus Fantasie und Klarheit.

 

Am Sonntag zeigte Chloé, eines meiner französischen Lieblings-Couture Häuser viel Spitze und Romantische Mode. Am besten gefiel mir ein grauer Poncho, der für den kommenden Herbst perfekt wäre. Die Modenschau von Chloé könnt ihr euch hier ansehen.

Bildschirmfoto 2015-03-08 um 19.21.13


Sale-Highlights für den Sommer 2014

Posted: Juli 4th, 2014 | Author: | Filed under: Fashion für Muttis | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sale-Highlights für den Sommer 2014

Victoria Beckham 459 anstelle von 649 Euro, über REYERlooks.com

Seit ein bis zwei Wochen läuft der Sommer-SALE in den Mode-Onlineshops wie MyTheresa.com, Jades24.com, REYERlooks.com, Conleys.de oder AnitaHass.com.

Reduziertes Minikleid von Jay Ahr, gesehen bei www.jades24.com

Dort könnt ihr jetzt super Schnäppchen machen und tolle Kleider, Lederjacken, Jeans, Bikinis, Sandalen, Ballerinas und viele hübsche Accessoires mit Preisnachlässen bis zu 50 Prozent ergattern. Das lohnt sich insbesondere bei zeitlosen Designer-Styles wie beispielsweise von Stella McCartney, Isabel Marant oder Victoria Beckham. Oder aber auch bei Senkern, Beachwear oder Sportartikeln kann jetzt richtig gespart werden.

Sneaker von New Balance, jetzt für 79 Euro erhältlich bei REYERlooks.com


L`Amour fou: eine neue Tasche von Isabel Marant?

Posted: März 19th, 2014 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis | Tags: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für L`Amour fou: eine neue Tasche von Isabel Marant?

Tache namens Perry von Isabel Marant, erhältlich für 655 Euro über www.REYERlooks.com

Tja, eigentlich sollte ich hier auf meinem Mama-Style Blog die neue Wickeltasche von Liebeskind Berlin und Bellybutton vorstellen. Oder die von Koeka oder das sündhaft teure Wickel-Taschenmodel, das in Zusammenarbeit von Bugaboo und Kavier Gauche letzten Herbst gelaunched wurde. Papalapapp, aber teuer kann ich auch so!

Anstelle dessen werde ich hier von der wunderschönen Tasche Perry der französischen Lieblingsdesignerin Isabel Marant schwärmen. Zugegeben, sie ist fast so teurer wie das Kaviar Gauche Model, aber Windeln werde ich nicht mehr lange mit mir herum tragen müssen und mir gefällt Style, Größe und Farbe perfekt. Nur der Preis von 655 Euro sprengt all meine nicht vorhandenen Budgets. Für alle, die das nötige Kleingeld haben und spontan auch so begeistert sind kommt hier der Link zu REYERloosk.com.


Ab 14. November gibt`s die Isabel Marant Kollektion for H&M!

Posted: Oktober 22nd, 2013 | Author: | Filed under: Fashion für Muttis | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für Ab 14. November gibt`s die Isabel Marant Kollektion for H&M!

http://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_348603151&feature=iv&src_vid=u96U4VBiOmY&v=4nLUzDqhbw8

Ich bin ja zugegebenermaßen kein H&M-Fan. In der Regel bin ich nach einem Shopping-Besuch bei H&M so fertig wie nach einem dreistündigen Aufenthalt bei Ikea. Viele Teile finde ich qualitativ nicht so überzeigend, die ewigen Schlangen vor den Kassen der Kinderabteilungen kostet mich meist zu viele Nerven und die Skandale Rund um schlechte Arbeitsbedingungen in den Textilfabriken in Bangladesch haben dem Image des schwedischen Modekonzerns auch nicht unbedingt geholfen. Dafür bin ich nach wie vor ein großer Fan der französischen Designerin Isabel Marant. Erstmals hat sie in Zusammenarbeit mit H&M auch eine Männerkollektion entworfen. Très Chic, wie ich finde, die Styles für Herren, gefallen mir fast besser als ihre Entwürfe für die Damen. Die schwarzen Damenstiefel finde ich allerdings sensationell gut. Da werde ich mich wohl doch am 14. November auch aufmachen und zu einer H&M Filiale pilgern.