Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

COCO Monaco – ein neues, kleines & feines Kaufhaus im Herzen Münchens

Posted: September 21st, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Kids, Fashion für Muttis | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für COCO Monaco – ein neues, kleines & feines Kaufhaus im Herzen Münchens

Seit Montag, den 18. September 2017 bereichert eine neue Shopping-Perle die Münchner Innenstadt, die ich euch gerne ans Herz legen möchte. Das Besondere an diesem neuen, kleinen Kaufhaus ist, dass ihr darin im Sinne eines Artisan Stores schöne Mode, Accessoires, Interior Design, Beauty Produkte und auch Kuliniarisches entdecken könnt, die in alter Manier aus kleinen, nachhaltigen Produktionen stammen und mit eigenen Geschichten aufwarten können. Darunter beispielsweise die neue Herbst/Winterkollektion des nachhaltigen Kindermodelabels LOVE Kidswear, feine und hochwertige Cashmere-Styles von Studio 163, filigrane und zeitlose Möbel von Jonas Hansen und in liebevoller handarbeit gefertigtes Porzellangeschirr und hübsche Vasen von Annika Schüler Porcelain. Fast alle Produkte, die im COCO Monaco zu bewundern und auch zu kaufen sind, stammen von in München ansässigen Marken und bieten euch eine echte Alternative zum Sortiment der großen Ketten, die unsere Innenstädte immer langweiliger und „austauschbarer“ werden lassen. Mode ist ja mein Steckenpferd und deshalb finde ich besonders schön, die im COCO Monaco angebotenen Lederhandtaschen und Accessoires von Bea Bühler, Dukta und von Lucky Mes, die Mode vom Designerlabel Perret Schaad, die Ledersneaker von nat-2, die Damenschuhe von Zoe Lee, die Brillen von Iolani Eyewear.

COCO Monaco liegt super zentral zwischen der Donisl Passage und dem Caféhaus Woerner`s am Marienplatz 1 im Herzen Münchens. Der Name des Stores COCO Monaco ist eine Hommage an die französische Modedesignerin Coco Chanel, denn das Interieur, insbesondere die prominente Wendeltreppe, erinnert an die erste Hut-Boutique Coco Chanels in Paris. Der Store ist von Montag bis Samstag von 11 bis 20 Uhr geöffnet! Mehr und vor allem aktuelle Informationen zu Events findet ihr auf der Facebook-Seite vom COCO Monaco.

 


GEHEIM – schöner neuer Pop-Up Store für Eltern und Minis im Herzen Münchens

Posted: April 20th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Kids, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GEHEIM – schöner neuer Pop-Up Store für Eltern und Minis im Herzen Münchens

 

GEHEIM_StoreMünchen_SchaufenstervonMariaOverGestern war ich mit meinen beiden Töchtern im neuen Pop-Up Store namens GEHEIM im historischen Ruffinihaus am Rindermarkt in München. Der süße und sehr liebevoll eingerichtet Concept Store hat uns so begeistert, dass ich ihn euch unbedingt vorstellen möchte. Der Name ist Programm und wir haben wunderschöne „Geheimtipps“ darin bewundert und auch gekauft.

Im GEHEIM findet ihr exklusive Angebote für Kinder und Eltern aus den Bereichen Mode, Kunst, Kreativität, Literatur und Interior Design. Die drei Initiatorinnen Franziska Bergmiller (Love Kidswear), Tatjana Pratschke (missis tipi) und Dr. Andrea Seidel (Forschen für Kinder) sind allesamt Mütter und bieten den Besuchern des Stores echte GEHEIMtipps in Form junger, noch unbekannter Unternehmen aus München, die nachhaltige Produkte herstellen. Darunter das Kindermodelabel Love Kidswear, die Bausätze von Forschen für Kinder, Accessoires von missis tipi, Interior Design von der Holzmanufaktur Anton Doll, eine gut kuratierte Kinderbuchauswahl von LeseLotte, der neue und andersartige Stadtführer München GEHEIM und einiges mehr.

GEHEIM_StoreMünchen_Interieur

Wir werden dort bestimmt noch öfters vorbei schauen, denn im Ladenlokal des GEHEIM Conceptstores werden während des gesamten Öffnungszeitraumes vom 22. April bis 21. Juni 2017 attraktive Events für Eltern und Minis statt finden. Darunter beispielsweise Buchlesungen, ein Late Night Shopping-Event, eine 3D-Drucken Live-Veranstaltung, eine Muttertagsforschungsrunde und vieles mehr.

Besonders beeindruckt hat uns Drei das Herzensprojekt von Start Somewhere e.VDas ist ein gemeinnützige Verein aus München, der unter anderem das tägliche Essen und Unterrichtsmaterialien für über 400 Kinder in einer Schule im Kibera Slum in Nairobi finanziert. Im GEHEIM gibt es zum Engagement von Start Somewhere ein Video und Love Kidswear spendet von jedem im „GEHEIM“ verkauften Teil 1 Euro an das Projekt.

 

Fakten zum Pop-up-Store GEHEIM:

Adresse: Ruffinihaus am Rindermarkt, Rosental 1, 80331 München

Öffnungszeitraum: vom 22. April. bis 22. Juni 2017

Öffnungszeiten: Mo-Sa 11.00 bis 18.00

Aktuelles und die Ankündigung bevorstehender Events findet ihr auf der Facebook-Seite unter dem Link: https://www.facebook.com/popupgeheim/?fref=ts

GEHEIM_StoreMünchen_ForschenfürKinderBausätze

 

 

GEHEIM_StoreMünchen_Interieur_Tischdeko

 

GEHEIM_StoreMünchen_Innenraum


Sommerkleider für Mädchen: unsere Favoriten!

Posted: März 26th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Kids | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für Sommerkleider für Mädchen: unsere Favoriten!

Mim-Pi SS2017 Girls Dresses

Auf meinem Schreibtisch stapeln sich die Lookbooks mit den Kollektion für den bevorstehenden Sommer und meine Töchter lieben es, darin zu blättern. Sie können es kaum erwarten, ihre Sandalen und Sommerkleidchen zu tragen.

Heute habe ich sie einmal gefragt, mir die ihrer Meinung nach schönsten Kleider zu zeigen. Dafür waren sie gleich Feuer und Flamme und haben aus den ausgeschnibbelten Kleidern eine hübsche Sommer-Kollage gebastelt – mit Schere und Kleber, ganz klassisch und altmodisch und nicht digital. Das hat mich dazu inspiriert einen Blogpost dazu zu tippen.

Splash Tulle Dress von nununu in white

Besonders gut gefällt ihnen das weiße Splash Tulle Dress von nununu. Das Sommerkleid für Mädchen ist eine Kombination aus mit schwarzen Farbklecksen besprenkeltem weißen T-Shirt und einem Tüllrock. Der schmale silberne Glitzergürtel ist das i-Tüpfelchen. Das Splash Tulle Dress des israelischen Kindermodelabels kostet ca. 70€ und ist im nununuworld-Onlineshop erhältlich.

Love Kidswear Coco Dress für Mädchen

Die Kinderbekleidung für Mädchen und Jungen im Alter von 0 bis 14 Jahren vom Münchner Modelabel Love Kidswear von Franziska Bergmiller ist nachhaltig und wird fair produziert. Die Designerin weiß, was Kindern gefällt. Insbesondere die Sommerkleider für Mädchen sorgen für große Begeisterung bei meinen Töchtern. Volants sind diesen Sommer der Trend und sehen super süß aus. Das Coco Dress von Love Kidswear in sommerlichen Pastellfarben ist in den Größen von 86/92 bis 158/164 erhältlich, es kostet 67,50€ und ist hier zu haben.

Mim-Pi Girls Dress 500

Seit dem vergangenem Winter haben wir den Pink-Wahnsinn hinter uns gelassen und so hat es mich nicht verwundert, dass meine jüngere Tochter ganz entzückt von einem hellblauen Musselin-Kleid vom Holländischen Label Mim-Pi ist. Mimpi ist übrigens Indonesisch und bedeutet übersetzt so viel wie “Traum”. Besonders gut gefällt meiner Tochter, dass es nur über eine Schulter zu tragen ist, die Rüschen mit Blumen-Applikation und die Bommel. Es kostet ca. 50€ und ist in den Größen 86 bis 158 im Onlineshop von Mim-Pi erhältlich.

 


STARTUPSTORE N`STORIES – der erste Crowdfunding Pop-up-Store Deutschlands

Posted: Oktober 19th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Kids, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für STARTUPSTORE N`STORIES – der erste Crowdfunding Pop-up-Store Deutschlands

startupstorenstoriesladenbild

 

Ich habe ja ein großes Herz für Gründer und immer häufiger bekomme ich Pressemitteilungen zu Crowdfunding-Kampagnen und den dazugehörigen Produkten. Damit haben junge Gründer die Chance ganz unabhängig von konservativen Banken, Geld für die Produktion oder den Start ihres Unternehmens bei der „Crowd“ zu sammeln. Super finde ich die Idee meiner Freundin Dian Flügel, einen Crowdfunding Pop-up-Store zu eröffnen. Sie hat ein tolles Modelabel namens VORALPENWERK und war in München auf der Suche nach einer Location, in der sie ihre Kollektion den potenziellen Kundinnen auch mal „live“ präsentieren kann. Mit der Unterstützung von kreativ@muenchen ist es ihr nun gelungen, zusammen mit 16 weiteren Start-ups einen Pop-up-Store ins Leben zu rufen. Dieser wird in der Münchner Maximilianstraße 33  am 2. November 2016 mit dem Namen STARTUPSTORE N‘ STORIES eröffnet. 

 

lovekidswear_hackensee_-222-kopie
Mit dieser Idee „Crowdfunding zum Anfassen“ für die Endkonsumenten im Rahmen eines Pop-up-Stores im Herzen Münchens anzubieten, ist meine Freundin, Dian Flügel aus Seeshaupt, eine Visionärin und Pionierin zugleich. Und obendrein zweifache Mama!!!
hangbird-szenen_klein-kopie
Insgesamt werden 16 Entrepreneure aus München und Umgebung im STARTUPSTORE N‘ STORIES bis zum 14. November 2016 Produkte aus den Bereichen Mode, Kunst, Design, Literatur, Journalismus und Food präsentieren. Darunter sind übrigens viele „nachhaltige“ Ideen, wie beispielsweise das Kindermodelabel LOVE kidswear von Franziska Bergmiller, 3bears und Urban Soup. Aber auch Kreative wie die Munich Artists, Interieur Designer wie hangbird und der süße Onlineshop für Interieur Produkte und Accessoires Made in Africa Itopua oder junge Autoren stellen ihre Crowdfunfing-Kampagne samt den Produkten im Store vor, die ihr dort auch kaufen könnt. Weihnachten ist ja schon bald!!! Mehr Infos dazu findet ihr Facebook

Adresse: Maximilianstraße 33 in 80539 München

Zeitraum: vom 2. bis 14. November 2016

Öffnungszeiten: Mo-Sa 10.30 bis 20.00

 

urbansoup_instagram_okt2016
itopua_homebaskets

Interview mit Franziska Bergmiller, der Gründerin und Designerin von Love Kidswear

Posted: Juni 22nd, 2015 | Author: | Filed under: Interview | Tags: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Interview mit Franziska Bergmiller, der Gründerin und Designerin von Love Kidswear
FranziskaBergmiller_mitKids
Heute gibt mir Franziska Bergmiller die Ehre. Sie ist Mutter von einem Krippen- und einem Kindergartenkind und leidenschaftliche Designerin ihres Kindermode-Labels Love Kidswear. Viele befreundete Mütter träumen ja vom eignen Label, vom eignen Unternehmen. Franzi erzählt mir im Interview auf Stylepuppe.com, wie sie ihren Traum in die Realität umgesetzt hat und wie sie Familie und Job im Alltag meistert.
Image Love Kidswear
1. War es schon immer Dein Traum, ein eigenes Modelabel zu gründen ? Auf die Frage kann ich nur ganz kurz und knapp antworten: Ja!
2. Der Kindermodemarkt ist heiß umkämpft, aber dennoch hast Du mit Love Kidswear eine schöne Nische gefunden. Wie lange hat es gedauert von der ersten Idee bis zur ersten Kollektion? Es scheint mir als ob es für mich gerade der richtige Zeitpunkt ist um meine Vision umzusetzen, denn es hat sich bisher vieles so gut gefügt das von der ersten Idee bis zur ersten Kollektion keine drei Monate vergangen sind 🙂
 3. Schätzen andere Mütter es Wert, dass Du zertifizierte Bioqualitäten verwendest und die Kinderkleidung in Deutschland produzieren lässt? Ja, sehr. Der Nachhaltigkeits-Gedanke ist nicht nur in der Mode für Erwachsene sehr stark vertreten sondern spielt auch in der Kindermode eine große Rolle. Da es Eltern sehr wichtig ist die empfindliche Haut ihrer Kinder zu schützen, ist auch die Schadstoffreiheit der verarbeiteten Stoffe sehr wichtig.
4. Wie sieht Deine Zukunftsvision aus, wovon träumst Du? In meiner Vision schaffe ich es eine gute Balance zwischen meiner Rolle als Mutter, als Partnerin sowie meiner beruflichen Weiterentwicklung zu schaffen. Ich möchte gerne mein Label weiter so aufbauen das es meinen Wertevorstellungen entspricht und wir gut davon leben können. Ich liebe meine Arbeit als Modedesignerin und meine Familie und wünsche mir diese beiden Bereiche gut verbinden zu können und dabei rücksichtsvoll mit der Natur und den Menschen umzugehen. Diese Einstellung  möchte ich auch gerne an meine Kinder weitergeben.
5. Wie bekommst Du Job und Familie unter einen Hut? Leider ist das für mich, wie für viele andere Mütter, immer noch nicht einfach. Meine Kinder sind zwar beide im Kindergarten und in der Krippe untergebracht, aber ohne die Unterstützung von meinem Mann, meinen Eltern und meinen Schwiegereltern, würde es oft nicht gehen.
6. Du hast bei Vivienne Westwood als Designerin gearbeitet. Hast Du noch einen anderen Lieblingsdesigner oder eine Lieblingsmarke? Und falls ja, welche? Meine Zeit bei Vivienne Westwood hat mein Verständnis von Mode und dem Entwurf stark beeinflusst, jedoch schaue ich derzeit auch sehr gerne nach Frankreich. Ich liebe Isabel Marant, aber auch jüngere Designerinnen wie Valentine Gauthier gefallen mir sehr gut.
7. Was würdest Du ändern, wenn Du einen Tag lang Angela Merkel wärst?
Ich würde Kitas stärker an Unternehmen anbinden so das es Müttern leichter fällt wieder ins Berufsleben einzusteigen. Wie man am Beispiel von Skandinavien sieht, steigert das die durchschnittliche Arbeitsleistung enorm (in Deutschland sind es circa 70% Arbeitsleistung pro Kopf im Durchschnitt, in Skandinavien sind es 125%, das ist zumindest teilweise stark bedingt durch Mütter die in kurzer Zeit enorm effektiv arbeiten können). Ausserdem würde ich in den Widerstand gegen das Transatlantische Freihandelsabkommen „TTIP“ gehen. Da der Ausstieg aus den fossilen Energie gerade auf dem G7 Gipfel beschlossen wurde und auch die Flüchtlingspolitik stärker bezuschusst wird, haben sich diese beiden Punkte schon erledigt. 🙂
8. Wohin geht euer nächster Familienurlaub? Mit Freunden nach Kroatien und wir zählen jetzt schon die Tage.
9. Was ist euer Lieblingsgericht? Da ich momentan die Köchin im Hause bin und eine leidenschaftliche Liebe zu asiatischem essen pflege, würde ich im Moment sagen: Thai-Hack!
Es kann aber sein, dass mein Mann und meine Kinder noch Griesnockerl Suppe oder Spätzle Suppe hinzufügen würden ;
10. Schaffst Du es noch regelmäßig zu lesen? Und falls ja, was liest Du gerade? Zum lesen komme ich leider momentan sehr selten. Wenn ich aber dazu komme, lese ich momentan das Buch „Darm mit Charme“ von der sehr charmanten und witzigen Giulia Enders.
Für alle die nun neugierig geworden sind auf die Kindermode, die Franziska entwirft, empfehle ich einen Blick auf die Homepage zu werfen unter love-kidswear.com!

Und hier kommen meine Lieblingsteile aus der aktuellen Love Kidswear-Kollektion!

Shirt von Love Kidswear

 

Body mit roten Sternen von Love Kidswear

 

 

 

Rock Olivia von Love Kidswear in Blau mit blauen Sternen


Entdeckt: LOVE Kidswear aus München!

Posted: April 13th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Kids, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Entdeckt: LOVE Kidswear aus München!

Header Love Kidswear

Der Frühling ist auch in München angekommen und so waren wir vergangenen Samstag auf unserer ersten Grillparty in dieser Saison. Die Kinder haben im riesigen Garten Verstecken und Fangen gespielt während wir Mütter uns unterhalten haben und die Väter den Grill anfeuerten.

Dabei habe ich von einem neuen Kindermodelabel aus München erfahren. Es heißt Love Kidswear und die Designerin und Macherin ist Franziska Bergmiller und Mutter von zwei kleinen Kindern. Sie arbeitete sogar im Designteam von Vivienne Westwood in London.

Love Kidswear Bodys mit Sternen

Noch ist die Kinderkollektion ganz jung! Meinen Töchtern und mir haben die Bodys mit Sternen-Druck super gut gefallen und der Rock „Olivia“. Er ist Blau, hat einen pinken Unterrock und ist mit Sternen bedruckt. Das Besondere an der Kollektion von Love Kidswear ist, dass alle Sachen Handbedruckt werden. Die Bodys, Röcke und Blusen gibt es in den Größen 62 bis 128. Sie erfüllen den Öko-Tex Standard, sind aus Biobaumwolle und werden in München genäht.

Rock mit Sternen von Love Kidswear

Die komplette Kollektion und einen süßen kleinen Onlineshop findet ihr auf der offiziellen Website unter: love-kidswear.com!