Kunstfestival ARTMUC vom 25. bis 28. Mai 2017 in München

Posted: Mai 20th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kunstfestival ARTMUC vom 25. bis 28. Mai 2017 in München

ART MUC Flyer

Ich bin keine große Kunstkennerin, besitze selbst keine teuren Gemälde namhafter Künstler, aber dennoch schlägt mein Herz für Fotografie, Installationen, klassische Malerei, Street- und Urban Art. Deshalb freue ich mich sehr auf die ARTMUC, die vom 25. bis 28. Mai 2017 auf der Münchner Praterinsel stattfinden wird. Gezeigt werden dieses Mal mehr als 90 Einzelkünstler und 20 Galerien aus ganz Europa – darunter auch viele Kunstwerke von kreativen Münchnern. Darunter Street- und Urban Art, digitale Kunst und Fotografie, klassischer Malerei und Skulpturen.

„Es ist endlich mal Zeit für etwas Neues in München“ – sagt Veranstalter Raiko Schwalbe, der selbst vor 9 Jahren die STROKE gegründet hat. „ARTMUC ist Münchens neues Kunstfestival mit einer noch größeren Bandbreite an verschiedenen Genres, als dies bisher in München gezeigt worden ist.“

Dazu gibt es ein interessantes Rahmenprogramm. Es wird eine Projektintegration mit der HFF stattfinden, bei der einige Münchner Studenten eigene Video-Installationen im ehemaligen Atelierhaus präsentieren. Zusätzlich gibt es eine Kooperation mit dem Sonderprojekt „Viertelquartier“ und ein Akustik-Konzert mit einem Surprise-Act.

Weitere Informationen  – darunter Eintrittspreise und Öffnungszeiten  – findet ihr unter www.artmuc.info.

Lukas Frese station_at_nightfall

Lukas Frese station_at_nightfall

 


Ein Ort für Jedermann und Freigeister: The Lovelace Hotel in München

Posted: April 14th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für Ein Ort für Jedermann und Freigeister: The Lovelace Hotel in München

Bildschirmfoto 2017-04-14 um 22.36.54

Ich habe kürzlich einen Artikel von Julius Zimmer auf mucbook.de gelesen, indem das The Lovelace Hotel in München vorgestellt wurde und war spontan begeistert von der Idee. Im Rahmen einer Zwischennutzung entsteht im Herzen Münchens in der Kardinal-Faulhaber-Straße 1, derzeit ein Pop-Up Hotel, das im Mai 2017 für eine Laufzeit von zwei Jahren eröffnen wird. The Lovelace Hotel soll aber viel mehr werden als „nur“ ein Hotel mit ca. 30 Zimmern, in dem eine Übernachtung ca. 150€ kosten soll. Denn die beiden Macher Gregor Wöltje und Michi Kern werden dafür Sorgen, dass im historischen Gebäude Musik, Kunst und Literaturveranstaltungen, Konferenzen, Workshops und Ausstellungen statt finden werden. Derzeit wird in den ehemaligen Räumlichkeiten der Hypovereinsbank fleissig gewerkelt, wobei aus Kostengründen der Charme des Bankgebäudes erhalten werden soll. Was mir an diesem ambitionierten Projekt besonders gefällt, ist der „freigeistige“ Gedanke ein Haus in der Isarmetropole zu schaffen, dass für alle Interessen und für jeden Geschmack ganztägig offen stehen wird. So wie im letzten Jahrhundert die Grand Hotels Anlaufstelle für Freidenker, Künstler, Philosophen, Schauspieler, Autoren und Designer waren, soll auch das LoveLace Hotel ganztägig für alle Interessierten geöffnet sein und ein Ort des sozialen Austauschs werden. Zur Unterhaltung wird es neben der genannten Veranstaltungen ein Café, eine Bar, einen Frisörsalon und einen Bücherladen geben. Dazu bietet das Gebäude eine sensationelle Dachterrasse, auf die ich mich jetzt schon freue.

Aktuelle Infos findet ihr auf der Facebook-Seite von The Lovelace Hotel.


Prinzessin Erbse geht auf die Reise

Posted: September 29th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Prinzessin Erbse geht auf die Reise

Prinzessin Erbse geht auf die Reise

Letzten Herbst war ich zum ersten Mal mit meinen Töchtern im Münchner Hofspielhaus und wir waren spontan begeistert. Einmal natürlich vom dargebotenen Theaterstück und dann auch von der zuckersüßen Location, die ein klein wenig Wohnzimmer-Atmosphäre mit dem Charme eines gemütlichen Cafés bietet. Am 9.Oktober 2016 findet um 14h30 ein weiteres kleines kulturelles Highlight für Kinder ab 3 Jahren und für Erwachsene statt. Prinzessin Erbse geht auf die Reise ist ein interaktives Theater mit Manuela Rademaker.

 

Prinzessin Erbse geht auf die Reise 2

Dabei geht es darum, wie die Prinzessin Erbse eigentlich zu ihrem Namen kam. Und warum sie völlig durchnässt vor einem fremden Schloss steht? Das Märchen von der Prinzessin auf der Erbse ist auch das Märchen von der mutigen Königstochter, die sich auf der Suche nach der Zauberblume in die Welt hinaus wagt und über das Meer ins fremde Land reitet. Eine abenteuerliche Reise über die Kraft des Mutigseins. Kinder und Erwachsene können sich auf ein interaktives Schauspieltheater mit Figuren, Tanz, Zeichnung und einer Gitarre, frei nach Andersens Märchen freuen. Mehr Infos dazu findet ihr hier: www.hofspielhaus.de
prinzessin-erbse-geht-auf-die-reise

Happy Hippie Family Brunch im Kutchiin von Holger Stromberg

Posted: Juni 18th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Happy Hippie Family Brunch im Kutchiin von Holger Stromberg

Stromberg_Brunch_Opening

Für alle Münchner Familien gibt es ab sofort eine hübsche Brunch-Option für verregnete Sonntage. Gourmetkoch Holger Stromberg veranstaltet ab dem 19. Juni 2016 jeden Sonntag zwischen 11 und 15 den Happy Hippie Family Brunch. Für Kinder und ihre Eltern zaubert der begnadete Starkoch jeden Sonntag ein leckeres All You Can Eat-Buffet. Dazu gibt es monatlich wechselnde Kinderanimation-Workshops (11.30-14.30 Uhr). Mal wird es eine Schatzsuche geben, Scotland Yard auf dem ganzen Gelände gespielt, eine Reise durch den menschlichen Körper gemacht, selbst Brot gebacken, Limonaden gemixt, Slackline-Kurse angeboten oder der Basti Bus fährt vor. Für die Krabbel- und Kigakinder wurde eine große Spielecke zum Lümmeln, Spielen und frei fühlen eingerichtet. Damit ist gesichert, dass es weder den Krabbelkids noch den Schulkindern langweilig wird und sich die Eltern entspannt unterhalten können. Der Happy Hippie Family Brunch ist quasi ein Indoor-Spielplatz für Groß und Klein mit Sterne-Essen und Ibiza-Flair.

Holger Stromberg

Das All You Can Eat Stromberg* Buffet lockt mit einem Superfood Nutrition Stand, einer Smoothie-Bar und viel gesundem Essen. Das alles gibt`s  für 49 Euro inklusive Tee, Kaffee, Wasser, Wein und Prosecco für Erwachsene. Kinder ab sechs Jahren zahlen 25 Euro und können dafür trinken, essen und spielen – so viel sie wollen.

Das Kutchiin befindet sich in der Münchner Balanstraße 73 in Obergiesing, Parkplätze gibt es vor Ort.

Mehr Infos dazu findet ihr unter www.holgerstromberg.de ! Und alle Münchner Familien sind natürlich herzlich eingeladen, morgen zum Opening mit dabei zu sein!

Stromberg_Brunch

 


Kreativität & Partys auf der STROKE Artfair, vom 4. bis 8. Mai 2016 in München

Posted: Mai 2nd, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kreativität & Partys auf der STROKE Artfair, vom 4. bis 8. Mai 2016 in München

 

Stroke Art Fair Munich Bild 5

Ich habe nicht Kunst studiert und bin auch nicht auf dem Laufenden, welche Künstler derzeit die Art Basel rocken. Dennoch begeistert mich Kreativität – ganz egal ob das die erste selbst gefilzte Sternentasche meiner Tochter, ein cooler treffender Spruch, ein abgefahrenes Foto, eine Zeichnung oder ein Graffiti an der Mauer einer Autobahnunterführung ist. Dieser „normale“, bodenständige und unheimlich kreative Spirit des Kunst-Events, der Raum für verschiedene kreative Ausdrucksformen bietet, hat mir schon die letzten 7 Male gut gefallen. Das was die Stroke aus macht beschreiben die beiden Macher Marco und Raiko Schwalbe ganz treffend: „ Stroke – das ist Kunst ohne Berührungsängste, jenseits von Erklärungszwängen, Spekulationsinteressen oder elitären Abgrenzungsversuchen.“ Besonderes Programm-Highlight ist ein Live-Painting, dass in Kooperation mit Lufthansa realisiert wird: Dafür werden Trolleys mit Kunstwerken versehen, um die Unikate später zu Gunsten von Help Alliance zu versteigern.

Stroke Artfair Munich Installation

Nach Sonnenuntergang bietet die Stroke übrigens ein hübsches Feierprogramm mit Partys: Gestartet wird mit dem Red Bull Pure Sound Live-Act am Mittwochabend und am Freitag steht die Strake-Geburtstagsparty auf dem Programm.

Die Stroke Art Fair startet am Mittwoch, den 4. Mai und geht bis Sonntag, den 8. Mai, 18 Uhr auf der Praterinsel in München. Meinen Töchtern hat es immer sehr gut gefallen – viel besser als im Lenbachhaus oder im Brandhorst. Für Kinder unter 16 Jahren, ist der Eintritt auch frei. Weitere Informationen zu den teilnehmenden Künstlern, zum Rahmenprogramm, Eintrittspreisen und Partys findet ihr unter: www.stroke-artfair.com !

Stroke Art Fair Werbeplakat


Eine Sommernacht mit dem Skateboard durch München: NightSession!

Posted: April 16th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine Sommernacht mit dem Skateboard durch München: NightSession!

Eher zufällig habe ich während ich egofm angehört habe von dem Film NightSession erfahren und war spontan so begeistert, dass ich mir den neuen neuen Film von Regisseur Philipp Dettmer, der seit 14. April in ausgewählten Kinos gezeigt wird, gleich angeschaut habe. Bestimmt habt ihr so eine magische Sommernacht in einer deutschen Großstadt auch schon erlebt? Ich erinnere mich liebend gerne an die Nächte in München, in denen ich als Studentin mit dem Radl von Party zu Party gedüst bin und mich so unendlich frei und glücklich gefühlt habe. In NightSession geht es um so eine Sommernacht. Allerdings geht es primär um Skateboarding. Mit ihren Rollbrettern sind die vier Hauptdarsteller Thomas Eckart, Sergio Grosu, Pacel Khachab und Jonas Rosenbauer eine Nacht lang bis zum Sonnenaufgang in der bayerischen Landeshauptstadt unterwegs. Die ersten Sekunden, hat mich NightSession an den Kinofilm Victoria erinnert. Es geht aber in NightSession nicht um ein Drama, sondern um die Leidenschaft für Skateboarding. Allein die Locations wie die Hackerbrücke, das Isarufer, der Gärtnerplatz und die Straßen Schwabings zu sehen, hat mir total Spaß gemacht. Und jetzt kenne ich neben dem Eisbach auch die Skate-Hotspots in München…

Mehr Infos zum Film und Kinos, in denen der Film gezeigt wird, findet ihr auf der offiziellen Homepage unter http://nightsessionfilm.de!

Sonnenaufgang NightSession


WichtelWerk, das neue Indoor-Spielparadies für Minis und Eltern

Posted: April 7th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für WichtelWerk, das neue Indoor-Spielparadies für Minis und Eltern
Das WichtelWerk by Hannesrohrer

Das WichtelWerk ©_hannesrohrer

Letzten Freitag war ich mit meinen Töchtern, einer lieben Freundin und ihrer Tochter im neuen Indoorspielplatz WichtelWerk in München Freiham. In einer stillgelegten Reparaturhalle der Deutschen Bahn haben Felix und Victoria von Schmidt-Pauli mit viel Liebe zum Detail ein gemütliches Spielparadies für Kinder eröffnet. Wir haben uns dort sofort wohlgefühlt, die Kinder auf den Trampolins, im großen Kletterlabyrinth, auf der blitzschnellen Rutsche und der E-Scooter-Anlage und wir auf der ruhigeren Empore bei einer gemütlichen Tasse Kaffee. Im Gegensatz zu den anderen Indoor-Spielhallen im Großraum München bietet diese viel Holz und wenig Plastik, gesundem und regionalem Essen und auffallend sauber. Den jungen Gründern und Machern, Felix und Victoria von Schmidt-Pauli, selbst Eltern von zwei kleinen Töchtern, lag es am Herzen, ein familienfreundliches Spielareal zu eröffnen, indem sich die Gäste wohl fühlen. Beide hatten vor zwei Jahren diese Vision und haben mit viel Glück einen Kredit bekommen und dann auch noch die perfekte Location gefunden.

WichtelWerk by Hannesrohrer

WichtelWerk by Hannesrohrer

Seit der Eröffnung Ende Januar 2016 stecken sie all ihre positive Energie und eine gesunde Portion Optimismus in ihr Baby „WichtelWerk“ in München Freiham. Das  spürt man sofort, wenn man das WichtelWerk betritt und so hat es mich nicht verwundert, als mir Victoria von einem großen Menschen-Ansturm am Osterwochenende erzählte. Bald wird es auch einen Bastel- und Maltisch geben, für Kinder, die sich „kreativ austoben“ wollen. Sehr liebevoll und persönlich werden übrigens auch die Kindergeburtstage im WichtelWerk gefeiert. Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen im WichtelWerk findet ihr auf der Facebook-Seite. Und allgemeine Informationen, Kontaktdaten, Eintrittspreise und eine Anfahrtsbeschreibung findet ihr auf der Homepage unter: www.wichtel-werk.de!

Impressionen aus dem WichtelWerk in Freihat


Pearls of Laja bietet Eco-Jeans für Kurvenstars jenseits von Size Zero!

Posted: Februar 19th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis | Tags: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Pearls of Laja bietet Eco-Jeans für Kurvenstars jenseits von Size Zero!

PearlsofLaja_Venus-Jeans_cloud_NOS Kopie

Heute gibt es gleich schon wieder ein schönes Eco-Fashion Label das ich euch ans Herz legen möchte. Pearls of Laja wurde 2011 in München von Katja Ertz und ihrer Freundin Daniela Di Donato-Haupt gegründet. Die Mission ist es, Jeans für Frauen jenseits von Size Zero zu entwerfen, die aus GOTS zertifizierter BioBaumwolle sind, eine prima Passform haben und den unterschiedlichsten Figurtypen entsprechen.

Pearls of Laja_Lady-Jeans_destroyed_Front Kopie

Es gibt von Pearls of Laja übrigens auch ganz tolle Jeans für Schwangere, die tolle Waschungen haben und vom Fashion Aspekt her kein bisschen „umständlich“ sind. Während ihrer Schwangerschaft hatte übrigens Daniela auch die Idee zur Gründung eines eigenen Eco-Friendly Denimlabels. Damals kamen mit den Schwangerschaftskilos auch die Probleme, eine passende und gleichzeitig schöne Jeans zu finden. Die liebe Passform ist auch bei mir immer noch das leidige Problem beim Kauf von neuen Jeans. Aus diesem Grund habe ich oft auf „altbewährte“ Marken zurück gegriffen und war nur selten mutig. Außerdem ist es ziemlich frustrierend finde ich, wenn man in der schrecklich grell beleuchteten Umkleidekabine sich in zig Jeans zwängt und sich in keiner wirklich sexy fühlt! Die Kollektion von Pearls of Laja schafft da Abhilfe! Ganz besonders durch die Innovation des angepassten Elastikgürtels aus Naturlatex, der auf Wunsch in die Jeans eingearbeitet werden kann, sorgt für einen „Knack-Po-Effekt“! Schaut sie euch doch mal an unter www.pearlsoflaja.com/ !

Pearls of Laja_Lady-Jeans_destroyed_RTCU Kopie


Noch eine Herzenssache: das Tolerance Shirt!

Posted: Dezember 3rd, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Noch eine Herzenssache: das Tolerance Shirt!

 

ToleranceShirt_beideShirts_2015

Diese Woche müsste ich meinen Blog CharityPuppe nennen! Eine gute Sache folgt auf die nächste. Das liegt mit Sicherheit an der Vorweihnachtszeit, da haben Charity-Themen Hochkonjunktur. Zum anderen denke ich auch, dass alle mit viel mehr Kopf, Herz und Verstand konsumieren und immer mehr bereit sind, ihre Meinung auch öffentlich zu kommunizieren.

Eine schöne Möglichkeit das zu tun ist das Tolerance Shirt. Ich bin der festen Überzeugung, dass sich die aktuellen Konflikte in Syrien und den angrenzenden arabischen Ländern nicht durch militärische Interventionen lösen werden. Mit Toleranz, Liebe und Mut erreicht man auch hier langfristig mehr.

Für mehr Toleranz wollen sich auch die beiden Münchner Kreativen Astrid und Marc Reimann engagieren. Ausgelöst durch die Pegida-Demonstrationen im Januar 2015 entwarfen sie das Tolerance Shirt um ein klares Statement für mehr Toleranz zu setzen. Das Tolerance Shirt gibt es für Frauen und für Männer für 34,90 Euro. Zwei Euro des Erlöses von jedem Shirt werden an ProAsyl gespendet.

Ich finde, dass sie mit diesem Shirt ein schönes Zeichen setzen für mehr Toleranz, mehr Liebe, mehr Verständnis und ein friedliches Neben- und Miteinander. Denn wir alle haben auch nach den Anschlägen von Paris und Beirut „nur“ eine Welt und wie schön wäre es, wenn es keine weiteren grausamen Kriege mehr geben würde? Mehr Infos zum Tolerance Shirt und einen Onlineshop findet ihr unter: www.toleranceshirt.com

ToleranceShirt_AstridundMarcReimann_2015

 

 

 


Entspannung pur: mein Besuch in der YOOU Energy Lounge!

Posted: Oktober 13th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Entspannung pur: mein Besuch in der YOOU Energy Lounge!

YOOU Energy Lounge_DeragLivinghotel_PrinzessinElisabeth_blau

Letzten Freitag durfte ich in Begleitung von zwei entzückenden MySelf-Redakteurinnen die YOOU Energy Lounge testen. Ich hatte mich die ganze Woche – nach einem Elternabend, Ärger mit dem Finanzamt, Kartoffelfest im Kindergarten und einem kaputten Wäschetrockner – ganz arg auf diesen Termin gefreut. Die YOOU Energy Lounge befindet sich im Derag Livinghotel Prinzessin Elisabeth, in direkter Sichtweite zum renaturiertem Isarufer im Münchner Dreimühlenviertel.

Zunächst absolvierten wir einen Stress-Test, der uns entsprechend der ayurvedischen Lehre in drei unterschiedliche Typen, den Doshas Pita, Vata und Kapha einteilt. Ich bin Pita, Typ „Rot“, entschied mich aber für „Grün“ und machte es mir zu indischen Klängen, Zitrusduft und beeindruckenden Landschaftsaufnahmen auf einer Liege bequem. Ich liess die Ereignisse der letzten Tag vor meinem inneren Auge vorbei ziehen, reflektierte Zwischenmenschliches, fühlte mich ganz stark bei mir und war nach knapp 15 Minuten so entspannt, dass ich beinahe eingeschlafen wäre. Das ist ein „gutes Zeichen“, sagte mir der Coach. Den beiden Lifestyle-Redakteurinnen erging es ganz ähnlich. Danach bekamen wir einen köstlichen grünen Tee und im Hoteleigenen Restaurant „Shane´s einen grünen Smoothie. Dort wird übrigens auch Ayurvedisch gekocht.

YOOUEnergyLounge_DeragLivinghotel_PrinzessinElisabeth_Energyfood

Die YOOU Energy Lounge wurde von einem der führenden Ayurveda Ärzte und Experten für Stress- und Energiemanagement, Dr. Uli Bauhofer erdacht und entwickelt. Dahinter verbirgt sich ein Entspannungs- und Erholungskonzept namens „Human Energy Management“ im Feld der Mitarbeiter-, Gast- bzw. generellen Gesundheits-Prävention, ganz gleich ob für die Managerin oder Mama, den Geschäftsführer, Urlauber oder Wiesn-Besucher. Die YOOU Energy Lounge lädt die Gäste über alle Sinne wieder auf, sprich sie ist eine Art Energie-Tankstelle. Ob man dabei 15 Minuten bleibt oder eine Stunde ist jedem Gast selbst überlassen. Natürlich können auch „Nicht-Hotelgäste“ die YOOU Energy Lounge besuchen. Und ich habe mir sagen lassen, dass in den frühen Abendstunden gerne auch Mamas dort entspannen. Abgerundet wird das Programm mit einem individuellen Sportprogramm von YOGA bis Fitnessübungen. Mehr Informationen findet ihr auf der Website unter www.deraghotels.de/yoou/und einen individuellen Stresstest könnt ihr hier machen www.yoou.info!

 YOOUEnergyLounge_DeragLivinghotel_PrinzessinElisabeth_Yoga2