Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

Mein neuer Sommerduft Paeonia Vanille Amber von Korres

Posted: Mai 25th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mein neuer Sommerduft Paeonia Vanille Amber von Korres

Korres Parfum Paeonia Vanilla Amber

 

Korres ist derzeit meine absolute Beauty-Lieblingsmarke und ich habe schon über so manche Produkte des griechischen Trendlabels hier berichtet. Dabei habe ich Korres ziemlich genau vor einem Jahr im Pfingsturlaub auf der griechischen Insel Korfu für mich entdeckt. Schon damals habe ich fast nur noch Naturkosmetik benutzt, weil ich mir ungern giftige Substanzen auf die Haut oder in die Haare schmiere. Der neue Duft Paeonia Vanille Amber ist leicht und beschwingt und hat eine wilde und gleichzeitig sehr feminine Note. 50ml von Paeonia Vanilla Amber kosten 35,40 Euro und das Parfum ist beispielsweise hier im Korres-Onlineshop zu haben.

Korres schließt das potenzielle Risiko durch polyzyklische Moschusverbindungen (PCM), Nitromoschus und Phthalate aus und meidet in seinen Düften diese synthetischen, nicht biologisch abbaubaren Substanzen. Die häufig in Düften als Fixative eingesetzten Verbindungen können zu Irritationen führen und sammeln sich im biologischen Erbmaterial an. Korres verwendet zur Konservierung seiner Duftformulierung stattdessen ein natürliches, lebensmitteltaugliches Antioxidans – Rosmarins officinalis! Mehr Informationen zum 1996 von Giorgos Korres gegründeten Kosmetikhersteller Korres und zur Produktpalette findet ihr unter www.korres.com!

 


Natur-Glamour mit Make-up von Korres

Posted: Januar 16th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Natur-Glamour mit Make-up von Korres

Lipgloss von Korres

Ich hatte euch ja berichtet, dass ich in meinem letzten Griechenland-Urlaub auf Korfu die Naturkosmetik-Produkte von Korres entdeckt habe. Letzte Woche habe ich dann eine Pressemitteilung von der deutschen PR-Agentur von Korres bekommen und dabei erfahren, dass es auch eine ganz hübsche Palette an natürlichen Make-up Utensilien vom griechischen Trendlabel gibt. Bislang kannte ich nur die Körperpflege- und Anti-Aging-Zaubermittel.

Mein persönlicher Favorit ist der feuchtigkeitsspendende Lipgloss mit Kirschöl in Light Purple. Er ist in 7 ausdrucksstarken Farben für ca. 15,00 Euro pro Stück zu haben und zaubert einen intensiven, brillanten Glanzeffekt auf die Lippen. Die Vitamine C und E bieten der empfindlichen Haut zusätzlichen Schutz durch Antioxidantien. Mehr dazu findet ihr hier.

Nagellacke von Korres

Korres natural products hat seine Wurzeln in der ältesten homöopathischen Apotheke Athens. Das allererste Produkt war ein Kräutersirup für den Hals auf Basis von Honig und Anis. Dabei bilden die folgenden vier Grundprinzipien das Fundament für die Korres-Philosohpie:

• Verwendung aktiver pflanzlicher Wirkstoffe von höchster Qualität
• Klinisch getestete Wirksamkeit ohne übertriebene Versprechungen
• Ansprechen der Sinne
• Vernünftige Preise, um eine tägliche Anwendung der Produkte zu ermöglichen

Korres ist auch bei den Stars und Sternchen sehr beliebt und so zählen beispielsweise David und Victoria Beckham, Angelina Jolie, Kylie Minogue, Rihanna und die zweifache Mama Drew Barrymore zu den prominenten Kunden. Mehr Informationen findet ihr auf der offiziellen Homepage unter: www.korres.com. In diesem Sinne, schminkt euch schön und habt ein noch schöneres Wochenende!

Lippenstift von Korres


Sündiges: Natural Sex Care von Toka

Posted: Dezember 9th, 2014 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sündiges: Natural Sex Care von Toka

Produktpalette von Toka, erhältlich über allforeves.com

 

Letzte Woche habe ich von meiner Freundin Eva Grossert, der Gründerin und Macherin des Naturkosmetik Onlineshops www.allforeves.com eine Email bekommen mit dem Betreff: „Let`s talk about Sex, Baby!“ Darin hat sie mich nicht über Felix und mein Liebesleben ausgefragt, sondern mir die Naturkosmetik-Produkte der spanischen Marke Toka vorgestellt. Das war für mich eine spannende und willkommene Abwechslung zu den vielen Mode-Infos die ich Tag für Tag in meine Email-Inbox geschickt bekomme.

Orgasmusverstärker für die Frau von Toka

Gleitgel habe ich seit meinen Schwangerschaften nicht mehr benötigt, aber einen Orgasmusverstärker habe ich zugegebenermaßen noch nicht ausprobiert. Den gibt es jeweils für die Mann oder für die Frau für 11,90 € im Onlineshop allforeves.comJohanniskrautöl, ökologischer Holundersaft und die richtige Dosis Lakritz begünstigen das Empfindungsvermögen des Intimbereichs, verstärken die Anregung der Sinne und intensivierte den Höhepunkt. Da bin ich nun mehr als Neugierig und die Weihnachtsferien sind dafür wie geschaffen, um das Sex-Elixier auszuprobieren! Auch das Massageöl von Toka würde ich gerne mal testen.

TOKA_Natural Sex Care

 

Toka produziert Intimkosmetik aus natürlichen und ökologischen Extrakten, die mit höchster Pflegequalität für ein ausgewogenes, spielerisches und natürliches Sexerlebnis sorgen. Hinter Toka steht ein EcoCert zertifiziertes Labor mit mehr als 100 Jahren Erfahrung in Gesundheit und persönlichem Wohlbefinden. Alle Natural Sex Care-Produkte von Toka, die es bei allforeves.com gibt, findet ihr hier. Und falls ich noch auf der Suche sein solltet, nach einem schönen Beauty-Weihnachtsgeschenk für eure Mama oder die beste Freundin, dann könntet ihr bei allforeves.com fündig werden!

 


Der Beauty-Geheimtipp: All For Eves

Posted: November 28th, 2012 | Author: | Filed under: Lifestyle | Tags: , , , , | No Comments »

Dieser Post zum Naturkosmetik Onlineshop www.AllForEves.com ist schon längst überfällig und weil die Gründerin Eva Grossert am Freitag zum Geburtstagsjubiläum nach Indien fliegt, tippe ich jetzt noch geschwind diese Zeilen.

ALL FOR EVES ist der erste Naturkosmetik Onlineshop für glamouröse Schönheitspflege auf rein biologischer Basis. Dort findet ihr exklusive Trend-Produkte, die pflegen, himmlisch duften und einfach in jede Beauty-Bag gehören. ALL FOR EVES bietet hochwertige Pflegeprodukte, reine Naturkosmetik und Düfte aus den Metropolen dieser Welt – Produkte die durch rein natürliche Inhaltsstoffe überzeugen. Allein das Design vieler Naturkosmetik-Marken finde ich faszinierend und das hat so gar nichts gemein, mit dem angestaubten Ökoimage. Das Sortiment ist gerade noch übersichtlich und umfasst Gesichtspflege, Körperpflege, Haarpflege, Babypflege, Schwangerschaftspflege, Naturparfums, Rasur, Männerpflege, Duftkerzen, Raumdüfte, Spa- und Wellnessprodukte und Geschenkartikel.

Als Eva Grossert vor genau drei Jahren ins Netzt ging, war sie mit ihrer Idee weit vor ihrer Zeit. Im Herbst 2009 war die Öffentlichkeit noch nicht sensibilisiert für das Thema Nachhaltigkeit, für humane Produktionsprozesse und faire Bezahlung. Dementsprechend war es den meisten Frauen auch egal, was sie sich ins Gesicht geschmiert haben – Hauptsache es war der Schönheit dienlich. Die Idee sich mit einem eigenen Onlineshop selbständig zu machen reifte, nachdem Eva Mutter geworden war und ein neuer Lebensabschnitt für sie begann. Auf diversen Businessreisen hatte sie tolle Kosmetikprodukte entdeckt, ein Naturkind war sie schon immer und so entstand ALL FOR EVES als Plattform für all die spannenden Marken.

Meine Favoriten sind übrigens die Kindernagellacke von Hopscotch Kids auf reiner Wasserbasis für 12 Euro pro Lack. Sie sind speziell für Kinderhände gemacht und nach lustigen Kinderreimen benannt. Hopscotch Kids wurde 2009 von der Amerikanerin Ginny Cardenas entwickelt. Mutter von vier Kindern und geschockt von den Mengen an potentiellen Giftstoffen, die auch in Kinderkosmetik zu finden sind, kreierte sie ihre eigene, sichere Kids-Line. Sehr gut finde ich auch Stop The Water While Using Me. Das ist die weltweit erste Pflegeserie, die zum Wassersparen aufruft. Genau dort, wo es am meisten verschwendet wird – im Badezimmer.

 

 

 

 

 


Interview mit Eva Grossert, der Gründerin von AllForEves

Posted: März 1st, 2012 | Author: | Filed under: Interview | Tags: , , , , , , | No Comments »

 

Eva Grossert habe ich letzten Sommer auf einem Kindergeburtstag kennen gelernt und fand sie total sympathisch. Bevor sie Mami wurde, war sie Marketing Managerin bei Nike. Nach der Geburt ihrer Tochter Romy war eine Rückkehr in den alten Job schwierig und so hat Eva mit viel Leidenschaft AllForEves gegründet. Der Online-Shop bietet schöne Naturkosmetik mit Glamour: www.allforeves.com. Inzwischen ist ihre Tochter 4 1/2 Jahre. Und weil sie ein Multitasking-Talent ist, bloggt  sie in ihrem grünen Lifestyle-Blog  www.yummy-mamis.dezu Eco-Themen, die Mütter beschäftigen und interessieren.

Hier kommt das Interview mit Eva Grossert (38):

1) Welches ist Dein Lieblings-Laden oder Dein Lieblings-Online-Shop?

Ich trau es mich fast nicht zu sagen, denn obwohl ich ja selbst einen Onlineshop führe und auf treue Kunden angewiesen bin, bin ich selbst keine sehr loyal Kundin. Um ehrlich zu sein bin ich ein ziemlicher „Shop-hopper“ und picke mir überall was feines raus.
Allerdings gibt es schon ein/zwei Shop, wo ich immer wieder fündig werde. Als „Eco-Mami“ mag ich besonders gerne die Shops von Unique Nature www.unique-nature.com und www.glore.de sowie www.getelemental.com

2) Was ist die größte Herausforderung in Deinem Alltag?

Das Chaos zu lichten! Haus und Hof in Ordnung zu halten, Kind bändigen, im Job am Ball bleiben, die Zeit nicht aus den Augen verlieren, mich selbst nicht zu vergessen und allen möglichst Gerecht zu werden und trotzdem Spaß im Leben zu haben 😉

3) Was macht für Dich dein Leben Lebenswert?
Keine Existenzsorgen zu haben und hin und wieder mit  eine Portion Freiheit rauszunehmen, regelmäßige Reisen (am liebsten mit Abenteuer – auch mit Kind) und schöne Schuhe.

4) Was ärgert Dich an Deutschland in Bezug auf das Muttersein?
Wie viele Zeilen habe ich um meinen Unmut Kund zu tun? Am meisten nervt mich die Heuchelei von Staat und Industrie. Arbeitgeber Flexibilität, Betreuungsplätze, Wiedereingliederung von Müttern, Familienfreundlichkeit … alles Fehlanzeige. Ich kenne mittlerweile eine Menge top-ausgebildete Akademiker-Mamis die jetzt Babysachen nähen, weil es mit dem Wiedereinstieg in den Job nicht mehr geklappt hat. Aber auch von uns Frauen bin ich genervt (mich eingeschlossen). Wir haben es einfach immer noch nicht drauf haben für unsere Rechte einzustehen. Als Mütter und als Business-Frauen zerreißen wir uns und leben mit einem ständig schlechten Gewissen und fallen uns auch noch gegenseitig in den Rücken. Wer kenn Sie nicht die Glaubenskriege beim Kinderkriegen und Erziehen und die Zickenkämpfe im Geschäftsleben?

5) Was machst Du an einem Kinderfreien-Tag?
Den Pizzaservice anrufen und stundenlang ungestraft Video gucken oder ins Kino gehen. Wenn ich Hummeln im Hintern habe im Sommer auch mal eine Mountainbike-Tour oder ich lege einen Skitag ein.