Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

Interview mit JULIA TRENTINI zu den Wiesn-Trends 2015

Posted: August 24th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Interview, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Interview mit JULIA TRENTINI zu den Wiesn-Trends 2015

Julia Trentini Sommerkollektion 2015 Image

 

 

Es herbstelt hier am Starnberger See! Morgens ist es meist noch bitterkalt und erst am frühen Nachmittag wärmt die Sonne. Auch die Wassertemperatur ist deutlich gesunken und bald geht`s wieder Rund auf der Münchner Theresienwiese. Höchste Zeit also, sich Gedanken über mögliche Wiens-Oufits zu machen. Eines steht schon mal fest: ein neues Dirndl von Julia Trentini wäre schön!

Julia Trentini_Sommer 2015_30

 

Julia Trentini, die Gründerin und Designerin des gleichnamigen Münchner Dirndllabels gibt im Interview mit Stylepuppe Tipps zum Dirndl-Styling und spricht über die Trends für die kommende Wiesn 2015. Sie ist übrigens ganz nebenbei bemerkt Mutter eines kleinen Sohnes.
Foto by Christian Behnke

Foto by Christian Behnke

1) Was sind die Dirndl‐Trends für diese Saison? 
Der Trend geht ganz klar zurück zur Tradition. Dieses Jahr sind die Dirndl zurückhaltender als in den vergangenen Jahren und zeigen in klassischer Länge, nostalgische und mädchenhafte Elemente. Man entfernt sich vom Glitzer und Glamour und erfreut sich an traditionell‐klassischen Schnitten und Farben.
2) Für welche Figuren eignen sich welche Dirndl-Schnitte am besten?
Hier geht es weniger um Schnitte und Figurtypen, weil Dirndl en gros ja ähnliche Schnitte und Formen haben. Ein Dirndl setzt wie kaum ein anderes Kleidungsstück die weiblichen Vorzüge wunderbar und charmant in Szene und kaschiert Schwachstellen wie dicke Oberschenkel oder breite Hüften. Auch Frauen mit kleinerer Oberweite können in der Tracht ein ansehnliches Dekolleté präsentieren.
3) Welche Schuhe und welche Accessoires kombiniert man am besten zum Dirndl?
Auf alle Fälle ganz hoch im Rennen und eine hinreißende Ergänzung zum „Traditions-Look“ sind dieses Jahr Kniestrümpfe in Weiß oder Schwarz mit durchbrochenem Muster. Dazu Mary Janes oder halbhohe Pumps. Das ergibt für mich das stimmigste Bild. Wer auf Brüche steht, greift zu Schnürstiefel, Ballerinas oder Kitten Heels gehen natürlich auch immer. Im Bereich Accessoires rate ich zu Vintage Bettelarmbänder, nostalgischen Charivaris, Silberschmuck von der Großmutter oder auch hübsche Vintage-Ohrringe zum Beispiel in der Farbe der Schürze.
Julia Trentini Sommer 2015 Dirndl

 

Mehr Infos zum Labe und einen Onlineshop mit allen aktuellen Dirndl findet ihr im Julia Trentini-Onlineshop. Ein Besuch in ihrem Dirndl-Store in der Münchner Westermühlstraße 32 ist auch immer einen Besuch Wert. Dort könnt ihr euch sogar ein Dirndl auf die Hüften schneidern lassen!

 

Julia Trentini Sommer 2015_23


Mit dem E-Bike einmal Rund um den Starnberger See

Posted: Juli 6th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mit dem E-Bike einmal Rund um den Starnberger See

 

Starnberger See

Gestern habe ich ein E-Bike getestet. Dieses habe ich von Shimano zur Verfügung gestellt bekommen. Shimano, der japanische Hersteller von qualitativ hochwertigen Fahrradkomponenten ist mir seit den späten 80gern geläufig, als ich mein allererstes Mountainbike mit einer 21-Gang Deore-Schaltung von Shimano bekam. Inzwischen stellt Shimano unter dem Label Shimano Steps E-Bike-Komponenten her, wie die Antriebseinheit, DI2 Nabenschaltung, Akku, Kurbelgarnitur, Schalter und Radcomputer, dessen Software mit USB aktualisiert werden kann.

Shimano Steps Komponenten

Jedes Jahr fahre ich einmal mit dem Fahrrad Rund um den Starnberger See. In der Regel starte ich in Allmannshausen und fahre gerne gegen den Uhrzeigersinn über Leoni, nach Berg, Starnberg, Feldafing, Tutzing, Bernried, Seeshaupt, St. Heinrich, Ammerland und Münsing um meinen bayerischen Lieblingssee. Und alle Jahre wieder spiele ich spätestens in Seeshaupt mit dem Gedanken, etwas zu schummeln und eine kleine Strecke in Richtung zu Hause mit dem Dampfer zurück zu legen. Dieses Jahr hätte ich die 50-Kilometer lange See-Umrundung Dank E-Bike sogar zweimal geschafft!

Downlhill mit dem E-Bike

Dabei habe ich die Funktionsweise des E-Bikes sofort kapiert. Anschalten, darauf setzen, Modus auswählen und los. Shimano Steps verfügt mit einem 3,1 Kilogramm leichtem Antriebssystem über das Fliegengewicht im Bereich der E-Bikes und das macht das Fahrrad wendig und ermöglicht auch sportliches Fahren über den ein oder anderen Single-Trail. Nur Downhill war ich etwas enttäuscht, dass die Unterstützung ab einer Geschwindigkeit von 25 km/h aufhört. Und was mich ebenso verblüfft hat war die Reichweite, die immer auf dem Fahrrad-Computer angezeigt wird. Im Eco-Modus hat Shimano-Steps eine Reichweite von bis zu 125 Kilometern. Einmal München und zurück wäre demnach für mich genauso drin gewesen wie ein Fahrt nach Innsbruck.

Ich habe während der zweistündigen Radltour zwischen den 3 Stufen Eco, High und Normal gewechselt, je nach Steigung, Beschaffenheit der Wege und  meiner individuellen Muskelkraft. Mit dem Modus „High“ ist die Unterstützung wahrlich gigantisch und dann fühlt es sich fast ein bisschen an wie auf dem Moped: der Wind weht einem sogar bergauf durch die Haare, man kann sich in Ruhe die Umgebung anschauen und kommt dabei nicht mal aus der Puste. Nur leider sind E-Bikes nach wie vor kein Schnäppchen. Das Model Edison Shimano Steps 2015 von Hercules kostet beispielsweise schlappe 2000 Euro.

Mehr Infos zu Shimano Steps findet ihr hier auf der offiziellen Homepage. Übrigens, am schönsten ist eine Rundfahrt um den Starnberger See früh am Morgen, am besten unter der Woche.

Steg in St. Heinrich am kleinen Seehaus

 


Die Badesaison 2015 ist eröffnet!

Posted: April 15th, 2015 | Author: | Filed under: Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Badesaison 2015 ist eröffnet!

Bikini von Vilebrequin, erhältlich für 189 Euro über REYERlooks.com

 

Zugegeben, wenn mich meine Freundin Conny gestern nicht gefragt hätte, ob wir heute auch mit runter zum See fahren, wäre ich noch nicht selbst auf die Idee gekommen, die Badesaison am Starnberger See zu eröffnen. Aber nach so einem langen Winter sind Temperaturen über 20 Grad und strahlend blauer Himmel Steicheleinheiten für die Seele. Natürlich ist der See noch bitterkalt, aber mit einem hübschen Bikini kann man prima von der vornehmen Blässe ablenken. Bereits im März habe ich mir die neuen Bikinis angesehen und einer meiner Favoriten für die Saison 2015 ist der karierte Bikini vom französischem Beachwear-Label Vilebrequin. Dazu gibt es übrigens eine passende Badeshorts, die ich ganz entzückend finde.

Badeshorts von Vilebrequin, erhältlich für 129 Euro über www.REYERlooks.com

 

Die Shorts ist für 129 Euro, der Bikini für 189 Euro über REYERlooks.com erhältlich.

JuliaDiehlBeachCouture_Lederbini mit Fransen

Fransen sind ja auch im Sommer 2015 total hip. Ich finde, sie verleihen den Outfits eine wilde und sexy Note. Und eine Spezialistin für sexy Bikinis ist die Designerin Julia Diehl. Ganz besonders gut gefällt mir der weiße Lederbikini mit Fransen-Top aus ihrer neuen Kollektion! Alle Bikinis und Badeanzüge aus der neuen Sommerkollektion von Julia Diehl Beach Couture findet ihr hier!

Image Louisiana

 


Training für Naturliebhaber: Yoga auf dem SUP-Board!

Posted: Juli 22nd, 2014 | Author: | Filed under: Allgemein | Tags: , , , | Kommentare deaktiviert für Training für Naturliebhaber: Yoga auf dem SUP-Board!

Starboard Yoga auf dem SUPSchon letzten Sommer wurde auf dem Starnbergersee, Ammersee, Chiemsee und Walchensee fleissig gepaddelt.Und bestimmt auch auf vielen Gewässern der Republik. Wem das jetzt zu langweilig geworden sein sollte, für den gibt es jetzt Yoga auf dem SUP-Board. Rund um die Oberbayerischen Seen gibt es einige Yoga-, Pilates- und SUP-Lehrerinnen, die Kurse ab 29Euro/Stunde anbieten. Hier findet ihr beispielsweise ein Kursangebot für Oberbayern und hier eines für den Starnberger See.

Yoga auf dem SUP-Board, Starnberger See

 

Ich selbst mache gerne Hatha Yoga. Da ist es dann schon eine Herausforderung, auf kippeligem Untergrund die Übungen im Flow auszuführen. Hin und wieder muss natürlich ausgeglichen werden und das trainiert das Gleichgewichtsorgan genauso wie die Muskeln, die sich dabei anspannen. Außerdem macht es ähnlich wie Yoga am Meer total Spaß, die Übungen in freier Natur zu absolvieren. Zur Erfrischung kann man nach der Stunde auch direkt in den See hüpfen. Perfekt, oder?

 

Wer Yoga auf dem SUP-Board auf eigene Faust ausprobieren möchte, dem empfehle ich ein stabiles und aufblasbares Stand-Up-Paddling Board, wie beispielsweise das „Starboard Astro Explorer“ das auch besonders für Familien geeignet ist . Bei einer Länge von 340,4 Zentimeter und einem Volumen von 405 Litern ist es stabil genug für die Yoga-Übungen. Außerdem bietet das Board auch genügend Platz, dass neben der fleissig paddelnden Mama auch ein kleiner Abenteurer mitfahren kann. Jedes Board wird komplett mit Transport-Rucksack geliefert, in den alles was man für das SUP-Paddling benötigt, rein passt und der gut im Kofferraum verstaut werden kann. Dazu bekommt man die zum aufblasen des Boards benötigte Pumpe inkl. Manometer, eine Finne und ein Reparaturset. Allerdings hat das Board einen ordentlichen Preis und kostet mit allem drum und dran und extra Sichtfenster, damit die Kids das Wasser und die Fische unter dem Board betrachten können stolze 1.459 Euro. Für Einsteiger gibt es auch schon Modelle von Starboard ab 799 Euro.

Yoga auf dem Sup-Board, Starnberger See