Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

Kreativität & Partys auf der STROKE Artfair, vom 4. bis 8. Mai 2016 in München

Posted: Mai 2nd, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kreativität & Partys auf der STROKE Artfair, vom 4. bis 8. Mai 2016 in München

 

Stroke Art Fair Munich Bild 5

Ich habe nicht Kunst studiert und bin auch nicht auf dem Laufenden, welche Künstler derzeit die Art Basel rocken. Dennoch begeistert mich Kreativität – ganz egal ob das die erste selbst gefilzte Sternentasche meiner Tochter, ein cooler treffender Spruch, ein abgefahrenes Foto, eine Zeichnung oder ein Graffiti an der Mauer einer Autobahnunterführung ist. Dieser „normale“, bodenständige und unheimlich kreative Spirit des Kunst-Events, der Raum für verschiedene kreative Ausdrucksformen bietet, hat mir schon die letzten 7 Male gut gefallen. Das was die Stroke aus macht beschreiben die beiden Macher Marco und Raiko Schwalbe ganz treffend: „ Stroke – das ist Kunst ohne Berührungsängste, jenseits von Erklärungszwängen, Spekulationsinteressen oder elitären Abgrenzungsversuchen.“ Besonderes Programm-Highlight ist ein Live-Painting, dass in Kooperation mit Lufthansa realisiert wird: Dafür werden Trolleys mit Kunstwerken versehen, um die Unikate später zu Gunsten von Help Alliance zu versteigern.

Stroke Artfair Munich Installation

Nach Sonnenuntergang bietet die Stroke übrigens ein hübsches Feierprogramm mit Partys: Gestartet wird mit dem Red Bull Pure Sound Live-Act am Mittwochabend und am Freitag steht die Strake-Geburtstagsparty auf dem Programm.

Die Stroke Art Fair startet am Mittwoch, den 4. Mai und geht bis Sonntag, den 8. Mai, 18 Uhr auf der Praterinsel in München. Meinen Töchtern hat es immer sehr gut gefallen – viel besser als im Lenbachhaus oder im Brandhorst. Für Kinder unter 16 Jahren, ist der Eintritt auch frei. Weitere Informationen zu den teilnehmenden Künstlern, zum Rahmenprogramm, Eintrittspreisen und Partys findet ihr unter: www.stroke-artfair.com !

Stroke Art Fair Werbeplakat


L.E.T. Les enfants terribles

Posted: Mai 11th, 2012 | Author: | Filed under: Lifestyle | Tags: , , , , , | No Comments »



Heute kommt ein Nachtrag zur Stroke Urban Art Fair, die letztes Wochenende in München auf der Praterinsel statt gefunden hat. Einen Künstler möchte ich hier unbedingt vorstellen: L.E.T. Les enfants terribles ist ein Streetart-Küntsler, der in Frankreich geboren wurde und mittlerweile in Deutschland sesshaft ist. Er begann in den Achtzigern mit der Buchstabenkunst. Heute hat er mit seinen zum Teil lebensgroßen Schablonenbildern in den Straßen von London, Berlin, Manchester oder Düsseldorf Spuren hinterlassen und seinen Teil zur Verschönerung der Städte beigetragen. Er ist bekannt für seine witzigen Figuren und die Kombination mehrdeutiger Objekte und Situationen, irgendwo zwischen Grafik, Malerei und Graffiti. Das Wooster Collective hat L.E.T. schon öfters vorgestellt. Letzte Woche war eine Einzelausstellung von L.E.T in der mono gallery in Hamburg zu sehen. Nach Hamburg stehen Düsseldorf, Bristol, London oder Los Angeles auf dem Programm des Künstlers.

„I am so Angry i made a sign“ ist mein Favorit. Das Kunstwerk spricht mir aus der Seele. Ich denke da spontan an die Konflikte in Israel, in Afrika, an die korrupten Beamten in Griechenland oder an arrogante, hochnäsige Menschen. Nur leider kann ich dann meine Wut nicht in so tolle Kunstwerke „übersetzen“.

Bislang konnte ich keine Website von L.E.T. finden, dafür eine facebook Seite mit 1.500 Fans: http://www.facebook.com/pages/LET-Les-Enfants-Terribles/153705665992

 

 

Weitere Bilder gibt es hier: http://www.flickr.com/photos/les-enfants-terribles/