Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

Sommer-Favorit: schöne Hippie-Taschen aus Indien!

Posted: August 8th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sommer-Favorit: schöne Hippie-Taschen aus Indien!

Hippie-Tasche von Silvia Gattin

Eher zufällig habe ich bei Instagram Outfit-Post entdeckt, bei dem eine befreundete Mama einen tollen schwarzen Hosenanzug und eine noch viel tollere Hippie-Clutch trug. Mir hat die kunterbunte Clutch, die auch als Umhängetasche getragen werden kann sofort super gefallen. Dank Hashtag konnte ich die Tasche und den dazugehörigen Onlineshop von Silvia Gattin aus Wien aufspüren. Dort gibt es eine schöne Auswahl der 169 Euro teuren Hippie-Bags.

Silvia Gattin Hippie -Tasche

Der Stoff der Hippie-Taschen kommt aus Gujarat, Indien, das für seine mit Spiegeln handbestickten Stoffe bekannt ist. Genäht werden die Taschen in kleinen Familienbetrieben in Rajasthan, ebenfalls in Indien. Jede Tasche ist ein Unikat und sogar Poppy Delevingne trägt eine. Noch mehr schöne Produkte wie sommerliche Sandalen, Gürtel und Schmuck findet ihr in Silvia Gattin`s Onlinehsop mit dem Link: www.silviagattin.com!

PoppyDelevingne Instagram Repost


Die beeindruckende Nachwuchsdesignerin Roshi Porkar

Posted: Juli 18th, 2014 | Author: | Filed under: Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die beeindruckende Nachwuchsdesignerin Roshi Porkar

RoshiPorkar_Mercedes-BenzFashionWeek Berlin KopieVergangenen Donnerstag zeigte die 26-jährige Nachwuchsdesignerin Roshi Porkar ihre erste Kollektion auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Modemagazin ELLE. Das Publikum war hochkarätig, darunter Schauspielstar Tilda Swinton und der Designer Haider Ackermann. Aber auch Franzi von Almsick bewunderte die Roben aus Fake Fur der jungen Designerin aus Wien mit iranischen Wurzeln.

Rohis Porkar, Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Roshi Porkar, die in ihrer noch jungen Karriere bereits als Stylistin bei Lavin gearbeitet hat, machte 2013 ihren Abschluss in Wien an der Universität für angewandte Kunst. Mit ihrer ersten Kollektion die sie nun auch in Berlin gezeigt hat, gewann sie den begehrten Chloè-Preis des Festivals der Mode und der Fotografie in Hyères, ein kleiner Ort an der Côte`d Azur. Nun zeigte sie mit der Unterstützung der deutschen ELLE zum ersten Mal in Berlin ihre Kreationen. Die Inspirationsquelle für diese außergewöhnliche Kollektion waren über 4000 Jahre alte Steinstatuetten aus Mittelasien, die sogenannten baktischen Prinzessinen, an deren ungewöhnlichen und voluminösen Silhouetten die Entwürfe Roshi Porkars angelegt waren. Die Farbpalette der gezeigten Herbst/Winter-Kollektion reichte von zarten Nudetönen und Hellblau, bis hin zu dunklem Grau, Braun, Grün und Apricot. Als Models wählte Roshi Charakter-Models und mir persönlich haben vor allem die Outfits mit überdimensioniertem Reißverschluss sehr gut gefallen. Eine offizielle Homepage von Roshi Porkar gibt es noch nicht, aber hier auf ELLE.de findet ihr weitere Informationen sowie eine schöne Bildergalerie.

Roshi Porkar selbst, Mercedes-Benz Fashion Week Berlin