Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

RUDE AWAKENING – a Documentary About Self-Discovery

Posted: Dezember 5th, 2018 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für RUDE AWAKENING – a Documentary About Self-Discovery

Ich habe heute Tränen gelacht als ich mir den Trailor zu RUDE AWAKENING – a Documentary About Self-Discovery angeschaut habe. Was mir dabei besonders gefallen hat, ist mit wie viel Humor sich die beiden holländischen Regisseure Jonathan Kray und Jorge Andrade die Frage „Wer sind wir und wenn ja, warum? Wohin führt die Entdeckungsreise zu uns selbst und was zum Himmel machen wir, wenn wir dort angekommen sind?“ gestellt haben. Ich persönlich stelle mir diese Frage seit meiner ersten Ethikstunde, damals war ich in der 7. Klasse und seitdem komme ich ihr jeden Tag ein Stückchen näher.

Zurück zum Filmprojekt Rude Awakening: es soll ein unterhaltsamer, tiegründiger und gleichzeitig humorvoller Dokumentarfilm werden, der mit einer großen Portion Selbstironie davon erzählen möchte, was am Ende unserer „spirituellen Reise“ passieren könnte. Das Ende ist noch offen. Denn der Dreh beginnt im Frühjahr 2019 und erzählt Geschichten von Menschen, die herausfinden wollen, wer sie wirklich sind. Dabei spielen bestimmte Religionen oder spirituelle Gruppierungen keine Rolle. Vielmehr liegt es den Reggiseuren auf dem Herzen, neben Jonathan Kray, der auf seine eigene Entdeckungsreise zurückblickt, ganz gewöhnliche Menschen vor die Kamera zu holen, um die Erfahrungen ihres persönlichen Weges mit den Zuschauern des Films zu teilen. Jonathan Kray wird daneben auch selbst auf seine eigene Entdeckungsreise zurückblicken und ich freue mich schon jetzt auf die Yoga-Versuche und das Bäume-Umarmen, wie im Trailor. Noch fehlt allerdings das nötige Kleingeld für dieses großartige Filmprojekt. Das wollen die beiden Macher mit einer Indiegogo-Kampagne eintreiben. Die Crowdfunding-Kampagne für Rude Awakening läuft seit dem 1. Dezember 2018 und ihr könnt das Projekt unter diesem Link unterstützen. Dort findet ihr auch weiter Informationen!


Kreative Produktideen von ambitionierten Crowdfundern im STARTUPSTORE N`STORIES

Posted: Juli 23rd, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kreative Produktideen von ambitionierten Crowdfundern im STARTUPSTORE N`STORIES

Werbung da Markennennung!

Vergangenen Mittwoch war ich zusammen mit meinen Töchtern im STARTUPSTORE N`STORIES im Münchner Ruffinihaus und habe dort tolle Produkte von Münchner Start-ups entdeckt. Während meine Töchter sich im städtischen Brunnen am Rindermarkt erfrischt haben, konnte ich einige Gründer und ihre Produktinnovationen näher kennenlernen. Der Store ist noch bis zum 30. September 2017 geöffnet und bis dahin könnt auch ihr kreative Produktinnovationen darin entdecken. Das Besondere daran ist, dass die meisten Produkte via Crowdfunding finanziert werden oder wurden.

Meinen Töchtern hat Mr Orange am besten gefallen und auch ich finde den Trinkstrohhalm, mit dem man den Saft einer Orange direkt aus der Frucht trinken kann, eine sehr pfiffige Idee. Entsprechend lautet der Slogan auch: „Mr Orange – a new drinking experience“! Mehr zum Trinkstrohhalm von Mr Orange, der ca. 10€ kostet, findet ihr hier!

Leider habe ich kein Talent für Brettsportarten. Aber mit dem neuen Curfboard ist es sogar mir gelungen, vor dem Store auf 4 Rollen zu fahren. Denn das Neuartige am Curfboard ist, dass man das Board nicht mit einem Fuß anschiebt, sondern sich ähnlich wie beim Snowboarden oder Surfen mit dem eigenen Körperschwung fortbewegt. Das funktioniert sogar bergauf. Mehr dazu findet ihr unter curfboard.com!

Ein witziges Geschenk sind die Boxershorts für Sie und Ihn von Monaco Monkey. Die Shorts werden in München designed, in einem kleinen Familienbetrieb in Polen gefertig und die Gründer legen größten Wert auf Nachhaltigkeit und Fair Trade. Die Shorts gibt es mit tollen Motiven wie Krebsen oder Kakteen und sie werden in einem Glas verkauft, dass eine süße Verpackung ist. Die fair und nachhaltig produzierten Boxershorts kosten 29,90€ . Mehr zu Monaco Monkey  findet ihr hier!

Echt Bayerisch und sehr originell ist der Schmuck von Fesch mit Trash. Im Sinne von Upcycling werden die Kettenanhänger und Ohrringe aus Kronkorken hergestellt und haben Motive wie das Münchner Kindl, Edelweiß oder Isar Kindl. Der Schmuck von Fesch mit Trash pimpt jedes Trachtenoutfit auf und hilft vielleicht sogar auf der Wiesn zum „anbandeln“. Mehr dazu findet ihr unter www.fesch-mit-trash.de.

Für die ersten trüben Herbsttage habe ich einen tollen Stimmungsaufheller im STARTUPSTORE N`STORIES entdeckt: die Onia Designlampe. Auf Basis der Aura Soma Farbtherapie leuchten die beiden Lichtkuben und hellen die Stimmung auf, sorgen für Entspannung und Entschleunigung und beflügeln zudem die Kreativität. Die stylische LED-Lampe kostet 159€ und ist im Store sowie online unter onia-licht.de erhältlich.

Neben den genannten Start-ups gibt es im STARTUPSTORE N`STORIES noch weitere tolle Crowdfunding-Produkte aus den Bereichen Design, Mode, Kunst, Literatur und Technik.

Und hier kommen noch Infos zum STARTUPSTORE N`STORIES im Münchner Ruffinihaus:

Adresse: Ruffinihaus am Rindermarkt, Rosental 1, 80331 München

Öffnungszeiten: Di-Fr 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Sa 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr noch bis  zum 30.September 2017

Die Homepage findet ihr unter startupstorenstories.de und auf Facebook könnt ihr euch über aktuelle Veranstaltungen und Events im Store informieren unter www.facebook.com/startupstoreandstories/