Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

Arket – mich begeistert die neue Lifestyle-Marke des schwedischen Modekonzerns H&M leider nicht!

Posted: August 30th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , | Kommentare deaktiviert für Arket – mich begeistert die neue Lifestyle-Marke des schwedischen Modekonzerns H&M leider nicht!

Die letzten Tage war in der Modepresse immer wieder über den jüngsten Coup aus dem Hause H&M zu lesen: der Launch des ersten Arket-Stores und des dazugehörigen Onlineshops. Neben der Hauptmarke H&M und H&M Home, COS, & Other Stories, Monki, Weekday und Cheap Monday ist Arket die inzwischen achte Marke des schwedischen Konzerns. Bereits Anfang August habe ich die ersten Zeitungs- und Onlineartikel zur Eröffnung des ersten Geschäfts der neuen Lifestyle-Marke  des schwedischen Modekonzerns in der Regent Street in London gelesen. Das Sortiment beinhaltet genau wie bei der Fast Fashion Hauptmarke H&M Bekleidung für Damen, Herren und Kids sowie schöne Accessoires für`s zu Hause. Daneben werden auch Artikel von ca. 50 Frendmarken angeboten. Natürlich war ich neugierig und habe mir den Onlineshop angesehen, in der Hoffnung, dass die Schweden etwas völlig neuartiges, progressives und begehrenswertes bieten. Nach den ersten Clicks durch den Onlineshop war ich aber enttäuscht und gelangweilt. Denn das was ich Online gesehen habe, ist meiner Meinung nach kompatible Massenmode. Die Navigation und grafische Aufmachung des Onlineshops ist zugegebenermaßen wirklich neu und andersartig. Aber das kann meiner Meinung auch nicht über gewöhnliche Trench Coats für Damen, langweilige Sweater für Männer und unspektakuläre Outdoor-Jacken für Kids hinwegtäuschen. Auch wenn das Preis-Leistungsverhältnis in gewohnter H&M-Manier gut ist. Dabei finde ich den Marketing-Ansatz „Style beyond Trend“ der sich laut der Kreativchefin Urika Bernhardtz Rund um Nachhaltigkeit und Zeitlosigkeit drehen soll, lobenswert. Denn anders als bei der „großen Schwster“ H&M wechselt bei Arket das Sortiment nicht so schnell, sondern soll auch schon einmal über eine Saison hinausgehen. Aber macht euch doch am besten selsbt ein Bild und schaut mal rein unter: www.arket.com


Adieu Schlichting und Flip München: beide melden Insolvenz!

Posted: November 20th, 2014 | Author: | Filed under: Fashion für Kids, Fashion für Muttis | Tags: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Adieu Schlichting und Flip München: beide melden Insolvenz!

Schlichting in der Maxililianstraße MünchenHeute habe ich gleich von zwei Münchner Insolvenzen erfahren. Beide, aus dem Premiumsegment. Einmal muss der hippe Fashionstore Flip, der lange  in der Feilitzsstraße in München Schwabing beheimatet war schliessen. Ich habe heute eine Einladung zum Insolvenzverkauf von Flip in meinem Briefkasten entdecken müssen.

Flip München

Und auch die „Apotheke“ in Sachen Baby- und Kinderausstattung Schlichting hat den sogenannten Gläubigerschutz beantragt. Das Münchner Unternehmen, das bereits seit 1932 Baby- und Kinderartikel verkauft, hatte sich offensichtlich mit dem Umzug vor drei Jahren von der Weinstraße zur Randlage an der Maximilianstraße übernommen. Die hohe Miete für das 1400 Quadratmeter große Geschäft in Kombination mit der niedrigen Frequenz sollen Schlichting in die prekäre Lage gebracht haben. Der vorläufige Insolvenzverwalter und Rechtsanwalt Michael George von der Kanzlei Lecon sieht aber gute Möglichkeiten für den Erhalt des Traditionshauses: „Schlichting ist ein München ein fester Begriff für Baby- und Kindermode. Dies gibt uns Zuversicht, eine Fortführungslösung für das Unternehmen entwickeln zu können.“ So rosig sieht es dahingegen nicht für die Boutique am Englischen Garten von Gaby Bohlen aus. Dort findet im Designer Fashion Store vom 22. November bis 6. Dezember ein Insolvenzverkauf statt. Hier waren es mit Sicherheit die ewigen Baustellen in der Feilitzstraße, die den Store für Damen- und Herrenmode in die Knie gezwungen haben.

Flip München

Ich persönlich finde es in beiden Fällen sehr schade, denn wenn die Einzelhändler aus den Innenstädten verschwinden, bleiben „nur“ mehr die Filialisten à la Zara, H&M, Mango und Co. Und das wäre ja für die Angebotsvielfalt und vor allem für die vielen kleinen Modemarken sehr schade. Denn die können nur mit den Einzelhändlern, in denen ihre Kollektionen verkauft werden, überleben. 

 


Mit der neuen Jogg-Jeans von Diesel das ABC tanzen!

Posted: April 14th, 2014 | Author: | Filed under: Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mit der neuen Jogg-Jeans von Diesel das ABC tanzen!

Jogg-Jeans von Diesel

Während sich die Fashion Crowd über die geplante Kooperation zwischen dem US-Designer Alexander Wang und dem schwedischen Filialisten H&M freut, haben Tanzfans ein virales Video vom ID Magazine und von Diesel für sich entdeckt: a-z of Dance! Tanzbegeisterte kommen bei diesem Video voll auf ihre Kosten. Das italienische Denim-Label Diesel lässt in diesem Video, das in Zusammenarbeit mit dem britischen Modemagazin „I-D“ entstand, Hip-Hop und Balletttänzer das ABC tanzen. Nicht klassisch im Sinne der Eurythmie der Waldorfschule, sondern mit beeindruckenden Tanztalenten. Und das Video beweist auf pfiffige Art und Weise, dass man mit der Jogg-Jeans von Diesel, die es im Diesel Onlinestore für stolze 240€ zu haben gibt, alles tanzen kann.

Schaut doch selber mal rein und auf`geht`s tanzt euren Namen, oder zu mindest den Anfangsbuchstaben eures Vornamens!


Ab 14. November gibt`s die Isabel Marant Kollektion for H&M!

Posted: Oktober 22nd, 2013 | Author: | Filed under: Fashion für Muttis | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für Ab 14. November gibt`s die Isabel Marant Kollektion for H&M!

http://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_348603151&feature=iv&src_vid=u96U4VBiOmY&v=4nLUzDqhbw8

Ich bin ja zugegebenermaßen kein H&M-Fan. In der Regel bin ich nach einem Shopping-Besuch bei H&M so fertig wie nach einem dreistündigen Aufenthalt bei Ikea. Viele Teile finde ich qualitativ nicht so überzeigend, die ewigen Schlangen vor den Kassen der Kinderabteilungen kostet mich meist zu viele Nerven und die Skandale Rund um schlechte Arbeitsbedingungen in den Textilfabriken in Bangladesch haben dem Image des schwedischen Modekonzerns auch nicht unbedingt geholfen. Dafür bin ich nach wie vor ein großer Fan der französischen Designerin Isabel Marant. Erstmals hat sie in Zusammenarbeit mit H&M auch eine Männerkollektion entworfen. Très Chic, wie ich finde, die Styles für Herren, gefallen mir fast besser als ihre Entwürfe für die Damen. Die schwarzen Damenstiefel finde ich allerdings sensationell gut. Da werde ich mich wohl doch am 14. November auch aufmachen und zu einer H&M Filiale pilgern.


Isabel Marant entwirft Kollektion für H&M

Posted: Juni 11th, 2013 | Author: | Filed under: Fashion für Muttis | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für Isabel Marant entwirft Kollektion für H&M

Vor gut vier Wochen war ich zum letzten Mal im H&M in der Münchner Innenstadt an einem verregneten Samstag Nachmittag und habe mir geschworen, nie mehr einen H&M zu betreten. Die Skandale um die toten Fabrikarbeiterinnen waren damals noch ganz frisch, die Ware roch zu stark nach chemischen Substanzen und die Schlange an der Kasse war ein einiziger Wahnsinn.

Heute Morgen habe ich allerdings meine Meinung geändert, weil meine Lieblingsdesignerin, die in Paris lebende Mutter eines Sohnes, Isabel Marant eine Kollektion für H&M entworfen hat, die es ab 14. November in rund 250 H&M Stores weltweit und im H&M Onlineshop geben wird. Isabel Marant hat eine Kollektion für Damen und Teenager designed, die einen Hauch French Chic in die H&M Fillialen zaubern soll und zusammen mit Accessoires angeboten wird. Erstmals hat sie sich auch an die Männer heran getraut und eine Linie für Herren geschneidert. Sie selbst sieht es als eine große Ehre an von H&M engagiert worden zu sein. Designgrößen wie Marni, Versace, Stella Mc Cartney oder Karl Lagerfeld haben sich schon als Gastdesigner für den schwedischen Modekonzern ins Zeug gelegt. Ich freue mich schon jetzt auf den 14. November 2013 und sobald ich erste Teile aus der Isabel Marant Collection for H&M zu Gesicht bekomme, veröffentliche ich hier die Bilder dazu.

Informationen zur aktuellen Sommerkollektion von Isabel Marant findet ihr auf ihrer offiziellen Website:  www.isabelmarant.com. Und alles was ihr über H&M erfahren könnt gibt es hier: www.hm.com