Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

TOMS und & Other Stories bringen gemeinsame Charity-Kollektion auf den Markt

Posted: Januar 11th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Kids, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für TOMS und & Other Stories bringen gemeinsame Charity-Kollektion auf den Markt

 

Charity-Kollektion von TOMS und & Other Stories

Vermutlich kennt ihr die Espadrilles vom kalifornischen Label TOMS? Das von Blake Mycoskie gegründete US-Unternehmen feierte letztes Jahr 10-jähriges Jubiläum. Die bemerkenswerte Philosophie von TOMS beinhaltet das One-To-One Programm. Damit werden mit jedem Paar gekaufter Schuhe, ein Paar Schuhe von TOMS für ein bedürftiges Kind gespendet. Im Frühjahr 2017 kommt nun eine Ready-To-Wear Kollektion auf den Markt, für die TOMS mit & Other Stories zusammen arbeitet. Diese Charity-Kollektion beinhaltet neben sommerlichen Schuhmodellen von TOMS eine vom L.A.-Lifestyle inspirierte Mode-Linie. „Sie ist eine Einladung zu einer starken und komfortablen Garderobe, voller wunderschöner Drucke und lebendiger Farben “, sagt Georgine Le Toqueux, Designerin von & Other Stories. Da Kalifornien das Land der Ideen ist, wurde die Werbekampagne für die Charity-Kollektion in Venice mit Erin Wasson und dem Unternehmenssitz von TOMS geshootet.

& Other Stories wird bei jedem verkauften Ready-to-Wear Style einen Monat lang einen Englischkurs für ein Mädchen finanzieren, der über den Magic Bus Women’s Scholarship Fund organisiert wird. TOMS wird wie immer für jedes verkaufte Paar Schuhe, einem bedürftigen Kind ein neues Paar Schuhe spendieren. Diese Co-Lab Kollektion wird ab Frühjahr 2017 online über TOMS und & Other Stories sowie in den Shops der beiden Marken erhältlich sein.

TOMS und & Other Stories Charity Kollektion SS2017


One Day without Shoes: TOMS spendet 100.000 Schuhe für Kids

Posted: Mai 8th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Kids, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für One Day without Shoes: TOMS spendet 100.000 Schuhe für Kids

One Day Without Shoes by TOMS

Am Dienstag, den 10. Mai werde ich versuchen, den kompletten Tag Barfuss zu laufen. OK, zu Hause, auf Parkettboden samt Fußbodenheizung und bei 22 Grad Plus dürfte es kein allzu großes Problem werden. Die Idee dazu kam mir beim durchlesen der Pressemitteilung von TOMS zum geplanten „One Day Without Shoes“. Die Mitarbeiter des US-Unternehmens tragen am 10. Mai 2016 allesamt keine Schuhe, um darauf aufmerksam zu machen, dass das, was für uns so selbstverständlich ist, wie das Zähneputzen und Autofahren, für viele Kinder eben keine Selbstverständlichkeit ist. Mit der Social Media-Aktion #withoutshoes wollen sie zum Nachdenken anregen und Wege aufzeigen, wie wir Wohlstandsmenschen mit unserem Konsum eine gute Sache unterstützen können. Wie auch im letzten Jahr setzt TOMS wie viele andere auch auf die sogenannten Social Influencer, die hoffentlich  – aus Überzeugung freiwillig und ohne Vergütung –  ihre Popularität nutzen und für dieses Projekt auf Instagram, Twitter, Facebook und Snapchat werben. Das sportliche Ziel von TOMS ist es, bis zu 100.000 Kinder aus 10 Ländern mit Schuhen versorgen zu können. Also, wenn ihr die Tage darüber nachdenkt, welche Espadrilles ihr für euch oder für eure Kids kaufen könntet, dann schaut euch doch mal die von TOMS genauer an. Das von Blake Mycoskie gegründete Unternehmen feiert dieses Jahr 10-jähriges Jubiläum und die Kollektion dazu ist wirklich gelungen. Mit jedem Paar das ihr kauft, bekommt ein Kind von TOMS sein allererstes Paar Schuhe geschenkt.

 

One Day without shoes by TOMS

 

 


Models Give Back-Initiative von TOMS und Jolie

Posted: Mai 10th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Models Give Back-Initiative von TOMS und Jolie

Jolie: Models Give Back

Nach bleed organic clothing kommt hier noch eine schöne Aktion in Sachen ökologischer Bekleidung! Dieses Mal von TOMS, einem US-Schuh- und Brillenlabel, dass für jedes gekaufte Model, eines an bedürftige Menschen in Entwicklungsländern zurück gibt. Das Motto lautet dabei immer One for One!

Für die “Models Give Back”-Initiative diesen Sommer kooperiert TOMS mit drei deutschen Supermodels, die etwas in der Welt bewirken möchten. Mit dabei sind Sara Nuru, Eva Padberg und Franziska Knuppe. Jedes Model suchte sich ein Lieblingsmodell aus der neuen Haiti Artist Kollektion von TOMS aus. Gemeinsam mit TOMS und ausgewählten Händlern werden für jedes verkaufte Paar, der ausgewählten Modelle, 20€ an eine von den Models vorab ausgewählte gemeinnützige Organisation gespendet. Sara Nuru hat sich für „Menschen für Menschen“ entschieden, Eva Padberg für das Ronald Mc Donald House in Berlin Wedding und Franziska Knuppe für die DKMS life, die Styling-Seminare für Frauen anbietet, die an Krebs erkrankt sind.

TOMS HAITI NATURAL MULTI ELEPHANTS CLASSICS FÜR DAMEN

 

 

Mir persönlich gefallen Eva Padberg`s Espadrilles mit buntem Elefantendruck am besten. Welches Paar ist euer Favorit? Sie alle kosten 64,95 Euro das Paar. Für das Video wurden die Models und die von ihnen ausgewählten Espadrilles von Carolin Deutsch, der stellvertretenden Modeleitung von Jolie gestylt.

TOMS HAITI PAINTED FLORAL CLASSICS FÜR DAMEN


Meine Espadrilles von TOMS und das bemerkenswerte One for One-Projekt

Posted: Juli 31st, 2013 | Author: | Filed under: Fashion für Kids, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für Meine Espadrilles von TOMS und das bemerkenswerte One for One-Projekt

Selten – abgesehen von meinen Fiorentini +Baker Boots –  bin ich auf Schuhe so oft angesprochen worden wie auf meine klassischen Espadrilles von TOMS. Ok, ich gebe zu, sie haben ein sehr gutes Fußbett, aber es hat mich doch verwundert. Felix hat mir die Schuhe aus New York mitgebracht und damals im Feberuar 2013 war ich nicht so recht begeistert. Jetzt im Hochsommer trage ich sie umso lieber.

Die Gründungsidee und die Philosophie von TOMS ist wirklich bemerkenswert: für jedes Paar Schuhe, dass gekauft wird, spendet das Unternehmen ein Paar Schuhe an hilfsbedürftige Menschen in Drittländern. Seit der Gründung 2007 in Venice, Kalifornien wurden 10 Millionen Paar Schuhe an arme Kinder gespendet. Die ersten Espadrilles erreichten im Sommer 2007 Südafrika. Das alleine wäre dem Gründer und Macher Blake Mycoskie aber viel zu wenig: mit seinem Unternehmen unterstützt er arme Fehlsichtige oder sogar Blinde Menschen und finanziert komplizierte Augenoperationen. Nachhaltigkeit ist auch ein großes Thema und so gibt es bereits eine komplett vegane Linie. Und schliesslich sollen nicht einfach nur Schuhe gespendet werden. Blake engagiert sich auch leidenschaftlich für die lokale Wirtschaft und Infrastruktur und hat sich deshalb das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis 2015 ein Drittel der benötigten Schuhe vor Ort in den Entwicklungsländern zu produzieren.

Mehr Informationen und einen guten Überblick über die Damen, Herren und Kinderkollektion findet ihr auf der offiziellen Homepage www.toms.com. Die klassischen Espadrilles kosten um die 50 Euro. Daneben gibt`s von Toms inzwischen auch Winterschuhe und sogar Sonnenbrillen. Auch hier verspricht TOMS „One for One“: Für jede neu gekaufte Toms Sonnenbrille, wird einer an Trachoma erkrankten Person die Behnadlung bezahlt. Das Projekt startete 2011 in Tansania. Gut gemacht ist übrigens auch die facebook Seite von TOMS: www.facebook.com/toms. Chapeau, sage ich da nur und trage meine dunkelblauen Espadrilles von TOMS mit einem richtig guten Gefühl.