Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

SIR und UNDRESSED von Mario Testino neu bei TASCHEN

Posted: Mai 24th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für SIR und UNDRESSED von Mario Testino neu bei TASCHEN

 

Ich bin ein Kate Moss-Fan der ersten Stunde und deshalb war eines meiner ersten Modefotografie-Bücher Kate Moss by Mario Testino, indem der weltberühmte Fotograf die britische Stilikone in großartigen Posen abgelichtet hat. Ganz aktuell sind im TASCHEN Verlag zwei weitere Bildbände des begnadeten Fotokünstlers erschienen: SIR und UNDRESSED.

In SIR finden sich über 300 Aufnahmen aus dem beachtlichen Foto-Archiv des gebürtigen Peruaners, die Männer und Inszenierungen von Männlichkeit in all ihren zeitgenössischen Facetten illustrieren. Ich finde, dass sich insbesondere in den letzten 10 Jahren die Mode- und Porträtfotografie von Männern sehr gewandelt hat, weg von durchtrainierten und smart lächelnden Supermännern hin zu weichen, verletzlichen und vor allem sehr emotionalen Männern, die auch mal ihre feminine Seite zeigen. Entsprechend ist die Bandbreite der abgebildeten Männer in Mario Testinos SIR. Darunter Dandys und Gentlemen, Machos und androgyne Jünglinge, VIPs und namenlose Beaus. Unter den Porträtierten finden sich beispielsweise Brad Pitt, George Clooney, Jude Law, Colin Firth, David Beckham, David Bowie, Mick Jagger und Keith RichardsSIR kostet ca. 60€ und mehr Informationen dazu findet ihr hier!

 

In UNDRESSED schafft Testino die Verschmelzung von Gefühlen, Ästhetik und Körpern mit seiner unverkennbaren Bildsprache. Was mir besonders gefällt ist, dass die Bilder ergänzt werden mit einer Einleitung des Kurators Matthias Harder, einem offenherzigen Gespräch mit Carine Roitfeld sowie einem Essay des Psychiaters und Psychologen Manfred Spitzer, der unsere visuelle Wahrnehmung von Körpern und Schönheit aus Sicht des Neurowissenschaftlers erläutert. In Testinos Undressed findet ihr Fotos von Kate Moss und Amber Valletta aber auch von unbekannten Männern, die sich in Einzelporträts genauso wie in Gruppenaufnahmen ablichten ließen. Undressed wird im Juni 2017 ebenfalls bei TASCHEN  erscheinen und kostet ca. 25€. Weiter Infos gibt`s hier!

Zum Schluss habe ich noch einen kleinen Veranstaltungshinweis für die wahren Testino Fans! Alle, die Mario Testino einmal live erleben möchten, sind herzlich zur Signierstunde am Freitag, 2. Juni 2017 von 17h30 bis 18h30 im Berliner TASCHEN Store in der Schlüterstraße 39 eingeladen!


Die Dokumentation über Carine Roitfeld: Mademoiselle C

Posted: Februar 3rd, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Dokumentation über Carine Roitfeld: Mademoiselle C

Filmplakat zu Mademoiselle C

Am 12. Februar ist es endlich soweit: dann wird es auch hierzulande die DVD zu „Mademoiselle C“ mit der Dokumentation über Carine Roitfeld, die wohl berühmteste ehemalige VOGUE Chefredakteurin geben. Neben der Stilikone und Granddame der Pariser Modeszene sind Fotografen wie Mario Testino, Designer wie Karl Lagerfeld oder Models wie Karolina Kurkova im Dokumentarfilm zu sehen. Carine Roitfeld ist zweifache Mutter, Oma und seit über 30 Jahren mit ein und demselben Mann verheiratet. Das klingt alles ganz normal und bodenständig, wäre da nicht die Tatsache, dass sie über zehn Jahre für die französische VOGUE tätig war. Unbestritten beeinflusste sie mit ihrem kreativen Talent, ihrem Instinkt für Trends und ihrer Fashion-Intuition die internationale Modewelt.

Kate Upton on the Cover of the first CR Fashion Book

Seit Herbst 2012 veröffentlicht die drahtige Frau ihr Modemagazin „CR Fashion Book“. Der Launch ihres eigenen Modemagazins und ihr ganz gewöhnlicher Alltag werden in „Mademoiselle C“ dokumentarisch begleitet. Dem Regisseur Fabien Constant gelingt so ein atemraubender Blick hinter die Kulissen der internationalen Modeszene und zeigt Carine Roitfelds Leidenschaft und Liebe zur Mode.

Hier könnt ihr euch schon mal den offiziellen Trailer ansehen. Die Dokumentation kam bereits im Herbst 2013 in den USA in die Kinos.

 


Endlich: Harper`s Bazaar Deutschland ist da!

Posted: August 31st, 2013 | Author: | Filed under: Lifestyle | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für Endlich: Harper`s Bazaar Deutschland ist da!

Einerseits bin ich fast ein bisserl traurig, weil der August schon wieder vorbei ist. Andererseits habe ich dem 31. August schon entgegen gefiebert, weil ich so Neugierig war, wie wohl die erste Deutsche Ausgabe von Harper`s Bazaar sein wird. Die Werbetrommel wurde ordentlich gerührt und seit Juni 2013 habe ich zahlreiche Pressemitteilungen zu diesem neuen Magazin erhalten. Das alles erinnerte mich stark an den Launch von Vanity Fair Deutschland. Mir ist dann eine spannende Portion Bescheidenheit oft lieber. Wie heißt es so schön: Hochmut kommt vor dem Fall. Nun aber zum 280 Seiten starken Magazin: es befinden sich mehr als 100 Anzeigen in der Erstausgabe – klar, da will natürlich keine renommierte Marke, die was auf sich hält, fehlen. „Wir sind stolz auf die überwältigend positive Reaktion allein schon auf unsere Ankündigung; das bestärkt uns in unserem Glauben an die Kraft von Zeitschriften und in unserem Mut, Neues zu wagen“, so Manuela Kampp-Wirtz, die Geschäftsführerin der Burda Style Group (u.a. „InStyle“, „Elle“, „freundin“, „Bunte“). Dazu ergänzt die Chefredakteurin Margit J. Mayer ergänzt: „‚Harper’s Bazaar‘ war immer mehr als ein Modemagazin: Dies war und ist eine Zeitschrift im Wortsinn – Barometer des Zeitgeists, Katalysator der Kreativität und des gesellschaftlichen Wandels.“

Das ist für mich doch alles etwas hochtrabend. Die Modestrecke von Carine Roitfeld, die Karl Lagerfeld geshooted hat, finde ich tatsächlich wunderbar. Alles andere ist mit viel Liebe zum Detail dann doch eher besserer Durchschnitt und viele Themen, waren sogar mir, die ich hier im Nobelwohnort Berg am Starnberger See lebe, viel zu abgehoben. Zugegeben, das 5 Euro teure Hochglanzmagazin ist hübsch anzusehen, aber nicht wie angekündigt eine bahnbrechende Neuheit auf dem Magazinmarkt.

Ab sofort informiert dann auch ein Redaktions-Blog auf „www.harpersbazaar.de“ über Neuigkeiten aus der Modewelt. Hier bloggen beispielsweise die Chefredakteurin Margit J. Mayer und Fashion Director Kai Margrander.


Carine Roitfeld produziert internationale Modestrecke für Harper`s Bazaar

Posted: August 7th, 2013 | Author: | Filed under: Fashion für Muttis | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für Carine Roitfeld produziert internationale Modestrecke für Harper`s Bazaar

 

Die auch von mir sehnsüchtig erwartete Erstausgabe von Harper’s Bazaar Deutschland erscheint am 31. August 2013 und wird die bereits Dritte von Global Fashion Director Carine Roitfeld produzierte Modestrecke beinhalten. Die kunstvoll inszenierten Stylings wurden von Karl Lagergeld fotografiert und als Models konnte Carine Roitfeld die Starlets Scarlett Johansson, Dakota Fanning, Lily Collins, Carmen Dell’Orefice, Zoe Kravitz, Karen Elson und Gabourey Sidibe gewinnen. Die Fotos erscheinen in allen 29 September-Ausgaben von Harper`s Bazaar in insgesamt 45 Ländern, darunter eben auch die Erstausgaben von Deutschland und Japan. Der dahinter stehende Verlag, Hubert Burda Media, legt sich mächtig ins Zeug, damit der Launch gelingt und rührt ordentlich die Werbetrommel.

Die Modestrecke mit dem Titel „Singular Beauties“ ist eine Hommage an die vielen Facetten weiblicher Schönheit. Sie wurde von Carine Roitfeld in Zusammenarbeit mit Stephen Gan, Creative Director der amerikanischen Harper’s Bazaar, initiiert und gestylt.

Hier könnt ihr euch das Video zum Making-Of des Fotoshoots ansehen:


Wie gefällt euch die Anzeigenkampage zur Mercedes Benz Fashion Week in Berlin?

Posted: Juni 14th, 2013 | Author: | Filed under: Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , | Kommentare deaktiviert für Wie gefällt euch die Anzeigenkampage zur Mercedes Benz Fashion Week in Berlin?

Letzte Woche erhielt ich bereits die ersten Einladungen zu Fashion Shows von Holy Ghost, Rebekka Ruèz, Lala Berlin und Marcel Ostertag und gerade eben erreichte mich die Pressemitteilung mit dem neuen Kampagnenmotiv zur Mercedes-Benz Fashion Week Berlin auf der diesen Juli die Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2014 vorgestellt werden. Die ehemalige Chefredakteurin der französischen Vogue, Carine Roitfeld, wurde als Stylistin engagiert und kleidete für das Shooting in Miami das Model Sui He ein. Sui He trägt übrigens ein von Carine Roitfeld entworfenes Kleid. Stephen Gan wurde als Art Director gebucht und inszenierte die optische Täuschung, die es so aussehen lässt, als würde Sui He der neuen S-Klasse einen Kuss hinter her hauchen. Die beiden Fotografen Max von Gumppenberg und Patrick Bienert haben schliesslich das chinesische Model ins rechte Licht gerückt. Mir gefällt das Bild, wobei mir bei aller Liebe zu gutem Make-up eine ordentliche Portion Mode fehlt. Die gibt es dafür auf dem Studiomotiv in Schwarz/Weiß zu bewundern – wie übrigens auch das Kleid von Carine Roitfeld (siehe Abbildung unten). Mehr Informationen zur Mercedes Benz Fashion Week, die in der ersten Juliwoche 2013 in Berlin statt finden wird, findet ihr auf der offiziellen Homepage: http://www.berlin.mbfashionweek.com/


CR FashionBook von Carine Roitfeld

Posted: April 10th, 2012 | Author: | Filed under: Lifestyle | Tags: , , | No Comments »

 

Carine Roitfeld, die ehemalige Cheferdakteurin der französischen Vogue arbeitet derzeit an ihrem ersten, eigenem Magazin das im September mit einer Auflage von nur 55.000 erscheint und schlicht CR heißen wird. Das 288 Seiten starke Mode-und Lifestyle Magazin wird einen Mix aus jungen und etablierten Designern, Filmemachern, Fotografen, Stylisten und Schriftstellern vorstellen. Dabei werden einige Texte sowohl in der jeweiligen Muttersprache der Kreativen als auch in Englisch abgedruckt. Dazwischen werden sich 100 Seiten Anzeigen befinden. Publiziert wird es von der Fashion Media Group LLC in New York. Ich bin vor allem gespannt auf die Website, die bestimmt eine Bereicherung für Mode- und Lifestyle-Liebhaber sein wird.

Noch ist sie ein „Lückenfüller“: http://crfashionbook.com/

Carine Roitfeld war von 2001 bis 2011 Chefredakteurin der Vogue in Paris. Dazu gibt es den Film „The September Issue“, den ich sehr empfehlen kann für interessante Einblicke ins Modebusiness: http://www.theseptemberissue.com/. Sie startete ihre Karriere als Model und Redakteurin mit 18 Jahren. Später arbeitete sie als Stylistin für die französische ELLE. 1990 wurde sie von Mario Testino entdeckt. Sie hat zwei Kinder, Julia und Vladimir und lebt in Paris und New York.