Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

Der vegane Shopper von Verena Bellutti – die nachhaltige & stylische Alternative zur Plastiktüte!

Posted: März 15th, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der vegane Shopper von Verena Bellutti – die nachhaltige & stylische Alternative zur Plastiktüte!

Shopper von Verena Bellutti

Plastiktüten gehören meiner Meinung nach verboten! Natürlich habe ich auch schon die Einkaufstasche zu Hause vergessen und meine Einkäufe in einem ausrangierten Karton nach Hause geschleppt, was insbesondere bei Regen in einem Malheur enden kann. Aber dann eine Plastiktüte zu kaufen, geht mal gar nicht. Derzeit nutze ich einen veganen und nachhaltig produzierten Shopper vom Innsbrucker Taschen- und Accessoires Label Verena Bellutti und bin total begeistert. Er ist aus Planen-Material gefertigt, robuster als ein Ibiza-Korb, abwaschbar, falls mal etwas ausläuft oder die eben gekauften Eier kaputt gehen und sieht aufgrund seiner Netz-Optik stylisch aus. Praktisch finde ich die Innentaschen des Shoppers für den Geldbeutel, das iPhone und die Haustürschlüssel. Er hat mich 99€ gekostet und ist in 8 verschiedenen Farben erhältlich. Mein Favorit ist die Farbe Beere.

VerenaBellutti_Shopper_Kalea_Beere_99Euro

Die gleichnamige Gründerin und Designerin Verena Bellutti kreiert neben dem Shopper namens Kalea in Handarbeit diverse Taschen wie Bucket Bags, Clutches, Tote Bags, Weekender, Back Packs und Accessoires, die allesamt vegan, nachhaltig und langlebig sind. Im Sinne von Upcycling werden Planen-Reste von der AMD-Absolventin zu innovativen Lifestyle-Produkten verarbeitet. Super cool finde ich auch die Laptop-, ipad und Make-up Bags. Mehr zum Label und einen Onlineshop findet ihr hier www.verenabellutti.com!

VerenaBellutti_Image_Waterresist


Pimp your Sneakers!

Posted: Juli 10th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Kids, Fashion für Muttis | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Pimp your Sneakers!

Pimp my Shoes, Neonneid

Gerade tragen wir am liebsten Sandalen und Abends zu Grillfesten oder im Biergarten auch schon mal Sneaker. Meine weißen Stan Smiths von Adidas Originals sind bereits seit einem Jahr meine Lieblings-Sneaker! Wie schön, dass es gerade zahlreiche „Anhänger“ für die Schuhe gibt, die für etwas Abwechslung sorgen. Darunter knallbunte Ananas Schuh-Schmuckanhänger von NEONNEID.

Diese Candys, die ich und meine Töchter einfach in die Schnürsenkel eingefädelt haben sind die Trend- Accessoires des Sommers 2016.

Schmuckstücke für Schuhe von Neonneid

Die Schmuckanhänger für Schuhe in Form einer Ananas von Neonneid kosten knapp 10€ und sind hier zu haben. Die edlere Variante gibt es beispielsweise in Form eines rosafarbenen Lederknotens von Windsor für  60€, erhältlich über REYERlooks.com. Günstiger sind „alte“ Kettenanhänger, Schlüsselanhänger, Perlen oder große Knöpfe – der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt und die Anhänger machen die Schuhe zu Hinguckern und Unikaten.

REYERlooks.com_Windsor_Schlüsselanhänger_Rosa_59,90Euro

 


5-Minuten Interview mit Annette Gushurst, Vierfach-Mama und Gründerin von cute stuff

Posted: Juli 4th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Interview | Tags: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 5-Minuten Interview mit Annette Gushurst, Vierfach-Mama und Gründerin von cute stuff
Cape von Cute Stuff SS2016 Kollektion
XXX
Annette Gushurst ist vierfache Mama, lebt und arbeitet wie ich am Ostufer des Starnberger Sees und gründete 2008 ihr eigenes Modelabel namens cute stuff. Typisch cute stuff ist ein bunter Stilmix. Ihre Inspirationen, Ideen und Stoffe für ihre Kollektionen kommen aus aller Welt – Cashmere aus Nepal, Baumwolle aus Italien, handgefertigte Stickereien aus Indien! Die Designs reichen von coolen Boho-Looks über universale Classics bis hin zu einer kleinen Wiesn’-Linie und mit süßen Halstüchern für Heimatverbundene und Bayern-Liebhaber. Für Kids gibt`s ebenso ganz hübsche Halstücher und Espadrilles! Im Interview erzählt Annette Gushurst über ihre wichtigsten Momente, ihre Ängste und dass sie sich – wie fast alle Mamas –  etwas mehr Zeit für sich selbst wünscht!
XXX
 Annette Gushurst von cute stuff
XXX

1) Wer wird Fußball Europameister? Deutschland!

2) Welches ist Ihr wertvollster Besitz? Meine 4 Kinder sind mein wertvollster Besitz!

3) Ein Moment in Ihrem Leben, den Sie nie vergessen werden? Meine Hochzeit und die Geburten meiner vier Kinder.

4) Sie auf einer einsamen Insel, nur der iPod mit 3 Songs darauf. Welche sind das bei Ihnen? Angel von Robbie Williams, die Weathergirls mit It`s raining man und von den Toten Hosen Tage wie diese.

5) Wenn Sie drei Wünsche frei hätten, welche wären das? Einer wäre mehr Zeit für mich, Gesundheit für meine Familie und keine Kriege mehr auf dieser Welt, Frieden überall.

6) Mit welcher berühmten Persönlichkeit (tot oder lebendig) würden Sie gerne einmal einen Trinken gehen? Mit Robbie Williams!

7) Wenn ich Sie zu Hause besuchen würde, was würden Sie für mich kochen? Ein gutes Curry!

8) Wovor haben Sie Angst? Ich habe Angst davor, dass meinen Kinder etwas passiert.

9) Wann haben Sie zuletzt etwas Neues ausprobiert und was war das? Kiten letztes Jahr, mach ich aber nicht nochmal!

10) Was sollte besser Niemand von Ihnen wissen? Ich habe keine Geheimnisse…

XXX
Da sage ich vielen herzlichen Dank für das Interview! Mehr zu Anne Gushurst, ihrem Modelabel cute stuff und einen Onlineshop findet ihr auf der Website unter www.cutestuff.de!
XXX
Cute Stuff SS2016 Kollektion

Supercool: die Accessoires von Paula Cademartori!

Posted: Februar 21st, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Supercool: die Accessoires von Paula Cademartori!

REYERlooks.com_PaulaCardematori_Tasche_999Euro

Gerade habe ich die neue Kollektion von Vivienne Westwood via Livestream angeschaut und dieses Mal hat mich die neue FW2016/17-Kollektion der Punkrock-Modeikone nicht so begeistert. Mir war es zu viel grau, braun und dunkelblau. Ganz anders sind dahingegen die Accessoires von Paula Cademartori. Sie lebt und liebt in Mailand und hat Italienische und Brasilianische Wurzeln. Vermutlich sind die der Grund für ihre wunderbare und so farbenfrohe Kollektionen. Ihr Handwerk erlernte die Nachwuchsdesignerin bei Versace. Zudem war sie 2009 unter den Finalisten des VOGUE Talents Wettbewerbs 2009. Im Sommer 2010 präsentierte sie dann ihr erste eigene Paula Cademartori-Kollektion. Mir gefallen auch ihre Schuhkollektionen sehr gut. Wobei mein herz eindeutig für die Abel Bag (siehe oben) schlägt. Sie selbst bezeichnet die Tasche als „Floral Explosion“. Mir selbst gefällt diese moderne Interpretation von Flotter Power sehr gut, sie passt perfekt zum Zeitgeist. Nur ist die Ledertasche, die in Handarbeit und in Italien gefertigt wird, nicht ganz billig mit 999€.

Ans Herz legen kann ich euch auch den Instagram-Account von Paula Cademartori, er zählt für mich zu den Favoriten im Accessoires-Bereich. Eine schöne Auswahl ihrer Handtaschen ist über den Onlineshop REYERlooks.com erhältlich.

REYERlooks.com_PAULACADEMARTORI_CrossbodyBag_Didi_blau_799Euro


Bald beginnt der Fasching! Und meine Töchter lieben es sich zu verkleiden…

Posted: Januar 13th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Kids, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bald beginnt der Fasching! Und meine Töchter lieben es sich zu verkleiden…

 

Clown bei www.vegaoo.de

Immer, wenn meine Töchter nicht so recht wissen, was sie spielen oder basteln möchten, schlage ich ihnen vor, sich zu verkleiden. Dann sausen sie zu unserer „Verkleide-Kiste“, verschwinden mit meinen besten Lippenstiften, Nagellacken und Haarspangen im Badezimmer und freuen sich dann ungemein, wenn ihr Kostüm bewundert wird. Meine Kleine, schläft auch schon mal im Prinzessinnen-Kostüm.

Prinzessinnenkostüm erhältlich über www.vegaoo.de

Entsprechend groß, war auch ihre Freude, als sie sich im Onlineshop für Faschingskostüme und Partyartikel www.vegaoo.de ein Outfit zum Verkleiden aussuchen durften. Dabei haben wir festgestellt, dass die erste Faschingsparty schon Mitte Januar 2016 statt finden wird. Am Rosenmontag, den 9. Februar wird dann unsere Lieblingsfaschings-Gaudi auf dem Dorfplatz veranstaltet. Meine Töchter möchten sich dieses Jahr als Prinzessin, als Flamenco-Tänzerin und als Sängerin verkleiden. Bei vegaoo.de haben wir auch gleich die passenden Accessoires gefunden. Die von uns bei vegaoo.de bestellten Kinderkostüme wurden blitzschnell geliefert, sie wurden schon einen Tag nach dem Abschicken unserer Bestellung geliefert. Obendrein sind sie absolut kinngerecht, hochwertig verarbeitet und bequem geschnitten. Wir sind startklar, Fasching kann kommen!

Was den Namen angeht, so handelt es sich bei vegaoo.de um einen erfundenen Namen: die beiden „o“ am Ende sollen an Internetseiten wie Yahoo, Google oder Spartoo erinnern. Vega wird von dem Stern Vega abgeleitet und dem entsprechend sind viele bunte Sterne im Logo wiederzufinden. Es gibt dort übrigens auch Kostüme für Erwachsene…

Screenshot vegaoo.de


Selber Trachten-Accessoires designen? Könnt ihr beim Arthouse-Event im Kinderkunsthaus!

Posted: September 24th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Selber Trachten-Accessoires designen? Könnt ihr beim Arthouse-Event im Kinderkunsthaus!

Wiesn-Special Arthouse Event im Kinderkunsthaus München

Nach einer kleinen Sommerpause öffnet das Münchner Kinderkunsthaus nächsten Donnerstagabend, den 1. Oktober 2015 wieder für Erwachsene. Während des ARTHOUSE Wiesn-Special könnt ihr von 19 bis 22 Uhr euren eigenen Wiesn-Schmuck kreieren, Tratchen-Anstecker basteln oder Wiesn-Tascherl für das letzte Wiesn-Wochenende nähen.

Die Münchner Trachten-Designerin Lola Paltinger hat dem Münchner Kinderkunsthaus dafür eine Schatzkiste voller Accessoires und Stoffe geschenkt. Damit könnt ihr euch einmal selbst als Designerin üben und ein Accessoire ganz passend zu eurem individuellen Stil und passend zum Lieblingsdirndl basteln. 
Künstlerische Vorkenntnisse sind dafür nicht nötig, ebenso wenig wie eine Voranmeldung – wenn ihr euch jedoch einen Platz sichern möchtet, reserviert am besten! Die Teilnahme kostet 20 € inklusive Begrüßungs-Drink und Material.
Weitere Infos findet ihr unter: www.kinderkunsthaus.de/arthouse/
MyStylecatch.com DONNALONA HandtascheTheresa_139Euro


Back to School & Back To Business mit Windsor

Posted: September 16th, 2015 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Back to School & Back To Business mit Windsor

Windsor Damenkollektion HW 2015/16 Outfit Rolli in Creme

Zugegeben, privat trage ich am liebsten Jeans, Sweater oder Strick-Cardigan und dazu Sneaker. Das ist für mich das perfekte Mama-Outfit. Nur ist es nicht wirklich angemessen für Pressedinner, Showroom-Einladungen oder für Pressevorstellungen. Deshalb bin ich immer wieder auf der Suche nach eleganten und gleichzeitig lässigen Outfits, in denen ich mich nicht wie verkleidet fühle. Sehr gut gefallen haben mir drei Outfits vom Deutschen Premium-Modelabel Windsor. Mein Favorit ist das knielange Kleid in Bordeaux kombiniert mit schwarzer Fransentasche und schwarzen Lederstiefeln. Das Kleid kostet 429 Euro und ist hier im Windsor-Onlineshop erhältlich.

Windsor Damen-Outfit mit Fransentasche und Stiefeln HW2015/16

 

Das knielange Kleid mit Reißverschluss am Rücken könnte ich auch gleich anlässlich des 90. Geburtstages meiner Oma tragen. Der ist im November und es wird in meiner Geburtsstadt Freiburg gefeiert. Bei Windsor findet ihr übrigens auch feine Accessoires für die kalte Jahreszeit. Neben Damenhandtaschen bietet das Label eine schöne Auswahl an Mützen und Schals aus weicher Wolle, die man perfekt zu Business-Outfits wie zu Kostümen oder Hosenanzügen kombinieren kann.

Outfit von Windsor HW 2015/16

Windsor blickt auf eine lange Tradition zurück! Das Unternehmen wurde bereits 1889 in Bielefeld von Leo Roos und Isidor Kahn gegründet und fertigte zunächst ausschließlich Herrenoberbekleidung. Die erste Damenkollektion wurde 1977 lanciert. Seit der Gründung arbeitet Windsor mit den besten Designern, Schneidern und Stofflieferanten zusammen. Heute steht Windsor mehr denn je für hohe Qualität und ist im Premium-Segment nicht weg zu denken. Mehr Informationen zur Marke, zu den Kollektionen sowie einen Onlineshop findet ihr hier unter windsor.de!

Outfit von Windsor Herbst/Winter 2015/16

 


Love of the Day: Accessoires von VII Sept Bruxelles

Posted: Februar 4th, 2015 | Author: | Filed under: Fashion für Muttis, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Love of the Day: Accessoires von VII Sept Bruxelles

MyStylecatch.com_VIISeptBruxelles_Make-UpCase_BouteilleGreen_79Euro

 

Gerade bin ich gedanklich in Brüssel: einmal weil ich gerade die Biografie von Diane von Furstenberg lese, „The Woman I Wanted To Be“ und sie in Brüssel geboren wurde. Zum anderen durch das Accessoires-Label VII Sept Bruxelles. Ich bin darauf gekommen, weil ich meinen „großen“ Geldbeutel mit sämtlichen Karten, Ausweisen und Visitenkarten nicht immer mit mir herum schleppen wollte. Ich war also auf der Suche, nach einem kleinerem Portemonnaie und fand bei meiner Recherche die hübschen Wallets des belgischen Labels. Pfiffig finde ich die in Gold oder Silber aufgedruckten Statements, wie bspw. „Magic!“, „Loyality“ oder „You only live once“.

Armband von VII Sept Bruxelles

VII Sept Bruxelles ist eine belgische Modemarke der Designerin Cécile De Jaegher. Sie gründete das Label im Jahre 2007 nachdem sie ihren Abschluss in Mode an der Royal Academy of Fine Arts in Antwerpen machte. Der Name stammt zum einen aus der Glückszahl der Designerin (sie ist das siebte Kind und letzte Kind ihrer Familie) und zum anderen um die heimische Produktion in Brüssel zu unterstreichen. Alle Armbänder, Geldbeutel, Handtaschen und Kartenhalter werden in Belgien hergestellt und kosten zwischen 59 und 89 Euro.

Eine schöne Auswahl der Accessoires findet ihr übrigens im Onlineshop www.MyStylecatch.com. Mehr Infos zum Label findet ihr hier!

MyStylecatch.com_VIISeptBruxelles_ClutchSilver_89Euro


Interview mit Andreea Tavitian aus Berlin

Posted: Oktober 31st, 2014 | Author: | Filed under: Interview | Tags: , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Interview mit Andreea Tavitian aus Berlin

Andreea Tavitian Porträt Designerin Juli2014

Andreea Tavitian hat zu Beginn diesen Jahres ihr gleichnamiges Accessoires-Label Andreea Tavitian gelaunched und mich via Linkedin kontaktiert. Und als ich später am Abend desselben Tages auf ihrer Website vorbei gesurft bin, war ich total begeistert von den knallbunten Taschen. Als ich Andreea dann im Juli 2014 auf der Modefachmesse Capsule in Berlin persönlich kennen gelernt habe, war`s als würde ich die Mama einer dreijährigen Tochter schon ewig kennen. Im Interview mit Stylepuppe spricht sie über ihren Alltag als Designerin, erzählt was sie motiviert und begeistert und was sie persönlich an Berlin so fasziniert.

XXX

Kollektion Playtime 1 von Andreea TavitianXXX

1) Wie sieht denn so ein gewöhnlicher Tag von Dir aus? Es gibt Gott sei Dank keine Routine, jeder Tag ist anders in einem Start-up. Ich arbeite sowohl an den Kollektionen als auch an der Kommunikation und kümmere mich auch um den Vertrieb. Ein klassischer Tag bei mir würde in etwa so aussehen: morgens arbeite ich meist am Computer von zuhause aus und arbeite an der Kommunikation und am Vertrieb, den Nachmittag verbringe ich dann im Atelier mit dem zuschneiden von Taschen.

 2) Du hast im letzten Jahr Dein eigenes Accessoires-Label Andreea Tavitian gegründet. Was war für Dich der schönste Moment seitdem? Es gab viele schöne Momente, aber am meisten freue ich mich über so eine Email, wie ich sie gestern von Alina, der Inhaberin eines neues Concept Stores in Bukarest (Ro Land im Marriott Bucharest), bekommen habe: „Die Taschen sind angekommen, Gott sind die schön, ich hatte Schwierigkeiten die Verpackung aufzumachen (kein Cutter), aber als ich den Inhalt entdeckt habe, war ich so glücklich dass ich jederzeit weitere 20 Minuten in Kauf genommen hätte um ein weiteres derartiges Paket aufzumachen. Die Taschen sind so bunt wie Bonbons, da musste ich sofort einige Bilder auf Facebook posten!“

3) Und welches war der schwierigste Moment? Ich musste neulich den Namen, den ich erst für meine Marke vorgesehen habe, ändern, von Lilou in Berlin zu Andreea Tavitian. Die Situation würde ich nicht als schwierig bezeichnen, eher als etwas anstrengend, da so eine Änderung mit viel Arbeit verbunden ist.

4) Was macht Dir besonders großen Spaß bei Deiner Arbeit? Dass ich die vollkommene Freiheit in Bezug auf die Gestaltung habe, das habe ich seit meiner Studienzeit vermisst. Der kreative Prozess, mich ausdrücken zu können, das ist mein Motor, und das wird auch in Zukunft so bleiben.

 5) Hast Du einen Lieblingsdesigner? Und falls ja, welchen? Nein, ich habe keinen Lieblingsdesigner, ich habe Vorbilder, die mich inspirieren. Ich mag innovative Designer, wie Rei Kawakubo, Hussein Chalayan oder Martin Margiela. Sie sind sehr unterschiedlich, aber was sie verbindet ist dass jeder eine sehr eigene Vision hat und sie mit viel Liebe und Feingefühl zum Ausdruck bringt. Das ist auch mein Ziel.

 6) Wie wichtig sind für Dich die Aspekte Nachhaltigkeit und Fair Trade für Deine Produkte? Ich lege viel Wert auf der Herkunft meiner Materialien: das Leder das ich bei einer Firma in Berlin kaufe wird nicht mit Chrom verarbeitet und ist also sehr Umweltfreundlich. Ich habe schon am Anfang meines Studiums das Buch No Logo von Naomi Klein gelesen. Nach dieser Lektüre war mir klar, wie es in dieser Industrie vorgeht und wie Menschen in der Dritten Welt behandelt werden damit wir hier für 7 Euro ein T-Shirt kaufen können. Ich denke das muss auch anders möglich sein. Für meine Taschen, die Unikate sind, arbeite ich mit einer sehr talentierten Näherin in Berlin zusammen. Das hat seinen Preis, ich bin mir aber über die Qualität der Produkte sowie über die Arbeitsverhältnisse zu 100% sicher.

Andreea Tavitian, kreative Arbeit für die Taschen

7) Du hast Berlin als Deine kreative Heimat gewählt. Wohin glaubst Du wird sich Berlin in Sachen Mode in den nächsten Jahren entwickeln? Berlin ist eine interessante Stadt, für all diejenigen die kreativ und unabhängig sein wollen. Die Modezsene in Berlin ist recht unterschiedlich, es gibt auf der einen Seite das sportliche lässige Image, verbunden mit der Modemesse Bread & Butter, anderseits gibt es einige sehr interessante und innovative Marken (z. B. C Neon, Alphacruxis). Der kommerzielle und der kreative Aspekt ergeben eine interessante Mischung, die weiterhin attraktiv für Einkäufer, Touristen oder sogar Einheimische ist. Berlin hat ein starkes Entwicklungspotenzial, langsam aber sicher, manchmal macht es zwei Schritte nach Vorne, und dann wieder einen nach Hinten.

8) Was ist für Dich persönlich das Besondere an Berlin?  Berlin verbindet zu diesem Zeitpunkt die Ansprüche die ich an eine Stadt habe: Kinderfreundlichkeit, viel Kultur- besonders eine ansprechende Kunstszene, Berlin ist Kosmopolit, hat schöne Stadteile und viel Grünfläche, und last but not least: Berlin ist sehr erschwinglich –  noch!

 9) Hast Du einen kleinen Shopping-Tip, vielleicht sogar in Deinem Viertel? In letzter Zeit gehe ich selten shoppen, und wenn, dann bin ich stark von Modulor angezogen, da ich da alles finde was ich brauche, aber ich weiss Deine Frage bezieht sich auf Mode: Ich mag den Voo Store in Kreuzberg und Happy Shop (dort gibt es übrigens auch meine Taschen zu kaufen) im Prenzlauer Berg, das liegt nur 5 Minuten von meinem Atelier entfernt. Das neue Einkaufszentrum Bikini Berlin am Tiergarten finde ich auch sehr interessant, sowohl von der Shop-Auswahl als auch architektonisch gesehen.

 10) Ganz anderes Thema: stell Dir vor, Du wärest einen Tag lang Angela Merkel: was würdest Du tun? Das ist eine tolle Frage! Als erstes, etwas richtig schickes anziehen 🙂 Alles andere was ich ändern würde, kann man nicht an einem Tag schaffen. Ich würd’s aber trotzdem hier aufzählen: Fracking in Deutschland absolut verbieten, Snowden eine Bleibe geben, dem Obama die Meinung sagen (siehe Udo Ulfkotte und seine Meinung über Deutschland als amerikanische Kolonie), das schmutzige Geschäft mit Waffen verbieten, Mindestlohn einführen, mittlere und kleine Unternehmen wirklich unterstützen, usw. Und wenn ich mir eine Meinung über Deutschland und Politik an dieser Stelle erlauben darf: am allerliebsten hätt‘ ich es wenn es die Deutschen wie die Isländer schaffen, korrupte Politiker die nur auf Großkonzerne, Industrie und Banken hören mit normalen Bürgern die wirklich die Interesse der Bürger vertreten, zu ersetzen.

 11) Und wie entspannst Du Dich am besten? Meine liebste Entspannungsmusik zur Zeit sind Klavierstücke von Scharlatti gespielt von Alexandre Tharaud. Ich lese, meditire oder bin gerne in der Natur. Aktzeichnen gehört auch zu einer meinen liebsten Aktivitäten, auch wenn es höchste Konzentration verlangt, empfinde ich es als sehr entspannend (kommt leider zu kurz zur Zeit). Von Entspannung pur, am Strand liegen und faulenzen kann ich zur Zeit nur träumen 🙂

XXX

Ganz lieben Dank liebe Andreea für das tolle Interview!!! Übrigens, ihre Taschen könnt ihr auch in ihrem Onlineshop auf AndreeaTavitian.com shoppen. Und auf facebook erfahrt ihr immer Aktuelles rund um die Designerin und ihre Kreationen.

Nächsten Frühling kommt diese tolle Laptoptasche von Andrea Tavitian in die Läden!!!


Happiness you can Wear: Accessoires von Kettlebell Jewels!

Posted: Oktober 27th, 2014 | Author: | Filed under: Allgemein, Fashion für Muttis | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Happiness you can Wear: Accessoires von Kettlebell Jewels!

 

Kettlebell Clutches

Seitdem Emily und klein Josefine keine Windeln mehr brauchen, kann ich tatsächlich wieder Clutches tragen. Darin finden dann iphone, Autoschlüssel, Wimperntusche, EC-Karte und eine kleine Packung Feuchttücher platz. Ganz besonders gefallen mir die knallbunten Clutches vom italienisches Accessoires Labels Kettlebell. Der Slogan des 2010 von Valery Darwich gegründeten Labels ist schon sehr sympathisch „Happiness you can wear“. Valery begann zunächst mit kleinen Armbändchen, die sie über Soziale Netzwerke vertrieb. Dabei ist es der Mailänder Designerin wichtig, dass ihre Accessoires erschwinglich sind. Zudem werden sie alle in Mailand gefertigt.

Clutch von Kettlebell, erhältlich über Nicole Mohrmann für 79Euro,

Manche Clutches sind etwas punkig mit Patches und Applikationen und das passt gerade gut zu meiner Lektüre: die Biografie von Vivienne Westwood. Entdeckt habe ich die kleinen Umhängetaschen im Onlineshop von Nicole Mohrmann. Mein Favorit ist diese blaue Clutch mit Patches und Strass-Applikationen für 79 Euro, erhältlich hier über Nicole Mohrmann. Sehr cool finde ich auch das gleiche Modell in Gold – das wäre dann schon etwas für den Partymarathon Rund um Sylvester…

Kettlebell Clutch in Gold

Informationen zum Label und Eindrücke zur kompletten Kollektion könnt ihr auf der offiziellen Homepage ausfindig machen unter www.kbjewels.it!

Clutch von Kettlebell, 149 €, über NicoleMohrmann.com