Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

2016 war mein Sommer – auch Dank The Floating Piers von Christo & Jeanne-Claude

Posted: März 19th, 2019 | Author: | Filed under: Allgemein | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für 2016 war mein Sommer – auch Dank The Floating Piers von Christo & Jeanne-Claude
The Floating Piers im Sommer 2016

Liebend gerne erinnere ich mich an den Sommer 2016, obwohl damals Schluß war für mich mit Forever39, ich bin 40 geworden, aber im Herzen fühlte ich mich wie 18. Sommer, Sonne, Parties und die große Freiheit…

Ich war nach 10 Jahren wieder Single, hatte mich nach der Trennung vom Papa meiner Töchter durch ein tiefes Seelenloch gekämpft und die Welt lag mir zu Füßen. Besonders in Erinnerung ist mir auch das „Wandeln“ auf den The Floating Piers von Christo auf dem Iseosee. Damals bin ich bei strahlendem Sonnenschein und zugegeben etwas übernächtigt von einer Party auf der Art Basel mit einem Lächeln im Gesicht über das schwimmende Kunstwerk geschlendert. Für Christo und Jeanne-Claudes The Floating Piers wurden 70.000 Quadratmeter gelber Stoff über ein modulares Schwimmdocksystem aus 220.000 hochverdichteten Polyäthylenwürfeln gelegt, um vorübergehend einen drei Kilometer langen Steg über die Oberfläche des Iseosees zu bilden, der das Festland mit den Inseln Monte Isola und San Paolo verbunden hat. Das erinnert mich auch gleich an den verhüllten Reichstag und an das 20 Meter hohe Mastaba im Londoner Hyde Park.

Barrels and The Mastaba
Verhüllter Reichstag

Natürlich sind die Bücher zu den drei erwähnten Kunstwerken von Christo und Jeanne-Claude bei TASCHEN erschienen. Die tollen Bildbände sind für diejenigen, die sie nicht persönlich in Augenschein nehmen konnten und für die, die sich wie ich gerne an schöne Momente erinnern. Für alle, die Christo gerne einmal persönlich begegnen möchten, empfehle ich einen Besuch im Berliner TASCHEN Store am Mittwoch, den 27. März zwischen 15 und 16 Uhr. Christo kommt dann höchtspersönlich nach Berlin und signiert exklusiv im TASCHEN Store auf der Schlüterstraße 39 in 10629 Berlin seine Bücher Floating Piers, Verhüllter Reichstag und Barrels and The Mastaba. Dazu seid ihr herzlich eingeladen! Weitere Informationen zum Book Signing findet ihr hier!

Book Signing mit Christo im TASCHEN Store Berlin

Im SOMMER-SALE von TASCHEN mal ein Buch shoppen!

Posted: Juni 11th, 2018 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im SOMMER-SALE von TASCHEN mal ein Buch shoppen!

Kürzlich habe ich hier über die körperliche Entgiftung geschrieben und auch erwähnt, dass ich mir in den letzten Monaten keine neue Klamotten und Accessoires zugelegt habe. Zudem habe ich meinen Kleiderschrank ausgemistet und ein befreiendes Klamotten-Detox hinter mir. Dieses hat sich sehr postiv auf meinen Alltag ausgewirkt, denn ich habe viel mehr Zeit, die ich nicht mit der Suche in Onlineshops oder in kleinen Boutiquen verbringe. Worauf ich allerdings nicht verzichten will und kann sind neue Bücher. Aus ökologischen Gründen und auch um mein Portemonnaie zu schonen, leihe ich mir Kinderbücher, Romane und Sachbücher bevorzugt in der heimischen Bibliothek aus. Die einzigartigen Bildbände aus dem TASCHEN Verlag leiste ich mir dahingegen gerne, weil ich sie immer wieder auf`s Neue ansehe und mich gerne von Künstlern, Fotografen und spannenden Persönlichkeiten inspirieren lasse.

Vom 21. bis zum 23. Juni ist großer TASCHEN Sommer-Sale in den TASCHEN Stores in Berlin, Hamburg und Köln. Natürlich gibt es Toptitel aus den Themenbereichen Kunst, Architektur, Design, Sex, Film, Fotografie, Reise und Popkultur auch im Onlineshop unter www.taschen.com mit Preisnachlässen von bis zu 75 Prozent.

Darunter sind übrigens auch viele Titel, die sich ganz wunderbar als Geburtstagsgeschenk oder Mitbringsel zu einer Sommerparty eignen. Eine Novität von TASCHEN ist der Bildband National Geographic Afrika – in 125 Jahren um die Welt, der ganz großartige Bilder des Kontinents zeigt und mich an meine Reise nach Kapstadt erinnert.

 


The Fire Next Time von Steve Schapiro und James Baldwin von TASCHEN

Posted: März 31st, 2017 | Author: | Filed under: Allgemein, Lifestyle | Tags: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für The Fire Next Time von Steve Schapiro und James Baldwin von TASCHEN

 

 

© 2017 Steve Schapiro

© 2017 Steve Schapiro

Werbung da Markennennung!

Die Kinder sind großartig, denn Rassenhass ist ihnen erstmal völlig fremd. In jungen Jahren spielen Kinder aller Hautfarben und aus allen Länder dieser Welt so unkompliziert und mit so viel Freude miteinander. Sie sind unvoreingenommen und meist einfach nur fasziniert und neugierig auf das Andersartige. Leider bleibt diese Unvoreingenommenheit irgendwo auf der Wegstrecke ins Teenageralter bei manchen Mitmenschen auf der Strecke. Ich selbst habe Rassismus erst so richtig gespürt, als ich zum ersten Mal in Kapstadt war. Es hat mich tief erschüttert, insbesondere der Besuch auf Robben Island.

Covershot The Fire Next Time von TASCHEN

Bei TASCHEN erscheint zum Filmstart von I Am Not Your Negro ein großartiges Buch  „The Fire Next Time“ mit Bildern des weltberühmten Fotografen Steve Schapiro. Die Texte dazu stammen vom afroamerikanische Schriftsteller und Bürgerrechtsaktivist James Baldwin (1924–1987), der in seinem 1963 erschienenen Essay The Fire Next den „Albtraum der Rassenfrage“ auf so bestechende, kunstvolle und eindringliche Weise thematisierte, dass er damit weltweit Gehör fand. Leider bedeutet Schwarzsein weltweit und insbesondere in den USA auch 30 Jahre nach Baldwins Tod immer noch, ein von Rassismus und Gewalt bedrohtes Leben, deshalb finde ich ist The Fire Next Time noch immer von bedrückender Aktualität.

James Baldwins legendären Text hat der TASCHEN Verlag in „The Fire Next Time“ nachgedruckt und mit über 100 Fotografien von Steve Schapiro bebildert. Schapiros Bilder zeigen die führenden Köpfe der Bürgerrechtsbewegung – darunter Martin Luther King Jr., Rosa Parks, Fred Shuttlesworth und Jerome Smith – und zentrale Ereignisse wie den Marsch auf Washington und den Selma-Marsch. Das 272 Seiten starke Hardcover-Buch ist mit Sicherheit eine Investition (200€), dafür ein Zeugnis der Zeitgeschichte des letzten Jahrhunderts in den USA. Mehr dazu findet ihr hier.

Hier noch ein kleiner Tipp für alle Schapiro-Fans: Steve Schapiro kommt höchst persönlich nach Berlin und signiert am Samstag, den 8. April 2017, von 15 bis 16.30 Uhr weltweit erstmalig im TASCHEN Store auf der Schlüterstraße 39 (10629 Berlin) das neue Buch The Fire Next Time.

TASCHEN_SignierstundemitSteveSchapiro